Donnerstag, 24. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 24 / DIARY: Gewinnspiel / Büchergutschein


GEWINNSPIEL

Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist der 24. Dezember und somit öffnet sich nun das letzte Türchen meines kleinen Online-Adventskalenders. Bereits im Frühjahr habe ich mit den Vorbereitungen begonnen und über den Sommer bzw. Herbst die einzelnen Beiträge gesammelt. Zwar waren die Arbeiten oft sehr zeitintensiv, trotzdem hatte ich beim Häkeln, Stricken, Backen und Basteln großen Spaß. 
Ich hoffe sehr, dass Euch die virtuelle Befüllung der Türchen gefallen hat und ihr mit einem Lächeln meine Seite verlassen habt. 
An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank für die lieben Kommentare und dem Lob unter den jeweiligen Beiträgen. Eure Zeilen und Worte berühren mich immer sehr. 
Mit dem unten stehenden Gewinnspiel verabschiede ich mich nun in den Weihnachtsabend und wünsche Euch allen ein friedvolles Fest mit Euren Liebsten. 

Gewinnspielfrage:

Auf welche Plätzchen könnt ihr an Weihnachten auf keinen Fall verzichten? 

Quelle: pixabay.com

Teilnahmebedingung:
  • Dieses Gewinnspiel ist ausschließlich für alle gedacht, die mir auf meinem Blog oder auf Instagram folgen bzw. mich abonniert haben. 
  • Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist ab 18 Jahre- wenn Du jünger sein solltest, frage bitte Deine Eltern oder Deinen Erziehungsberechtigten vorher um Erlaubnis!
  • Ich versende nur innerhalb von Deutschland! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist leider nicht möglich.
  • Die Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und danach gelöscht!
  • Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 31.12.2020 um 00:00 Uhr. Der Gewinner wird per Zufallsprinzip binnen 48 Std. ausgelost.
  • Ein ZUSATZLOS erhälst Du, wenn Du mir auf GFC (Blogger) UND auf Instagram folgst. 

Mittwoch, 23. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 23 / DIY: Patchwork-Schaukelstuhldecke / Kurzgeschichte: Das Christbäumchen



Das Christbäumchen

Die Bäume stritten einmal miteinander, wer von ihnen der vornehmste wäre.
Da trat die Eiche vor und sagte: "Seht mich an! Ich bin hoch und dick und habe
viele Äste, und meine Zweige sind reich an Blättern und Früchten."
"Früchte hast Du wohl", sagte der Pfirsichbaum; "allein es sind nur Früchte für
die Schweine; die Menschen mögen nichts davon wissen. Aber ich, ich liefere
die rotbackigen Pfirsiche auf die Tafel des Königs".
"Das hilft nicht viel", sagte der Apfelbaum, "von deinen Pfirsichen werden nur
wenige Leute satt. Auch dauern sie nur wenige Wochen; dann werden sie faul,
und niemand kann sie mehr brauchen. Da bin ich ein anderer Baum. Ich trage
alle Jahre Körbe voll Äpfel, die brauchen sich nicht zu schämen, wenn sie auf
eine vornehme Tafel gesetzt werden. Sie machen auch die Armen satt. Man
kann sie den ganzen Winter im Keller aufbewahren oder im Ofen dörren oder
Most daraus keltern. Ich bin der nützlichste Baum!"
"Das bildest du dir nur ein" sagte die Fichte, "aber du irrst dich. Mit meinem
Holz baut man die Häuser und heizt man die Öfen.
Mich schneidet man zu Brettern und macht Tische, Stühle, Schränke, ja sogar
Schiffe daraus.
Dazu bin ich im Winter nicht so kahl wie ihr: Ich bin das ganze Jahr hindurch
schön grün.
Auch habe ich noch einen Vorzug. Wenn es Weihnachten wird, dann kommt
das Christkindchen, setzt mich in ein schönes Gärtchen und hängt goldene
Nüsse und Äpfel an meine Zweige. Über mich freuen sich die Kinder am
allermeisten.
Ist das nicht wahr?"
Dem konnten die anderen Bäume nicht widersprechen

(Verfasser: Wilhelm Curtman 1802-1871, deutscher Pädagoge)



Dienstag, 22. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 22 / DIY: gestrickte Wollsneakers / Strickanleitung Struktursöckchen



Christkindchen

Wo die Zweige am dichtesten hangen,
die Wege am tiefsten verschneit,
da ist um die Dämmerzeit
im Walde das Christkind gegangen.

Es mußte sich wacker plagen,
denn einen riesigen Sack
hat's meilenweit huckepack
auf den schmächtigen Schultern getragen.

Zwei spielende Häschen saßen
geduckt am schneeigen Rain.
Die traf solch blendender Schein,
daß sie das Spielen vergaßen.

Doch das Eichhorn hob schnuppernd die Ohren
und suchte die halbe Nacht,
ob das Christkind von all seiner Pracht
nicht ein einziges Nüßchen verloren.

(Verfasser: Anna Ritter 1865-1921, Novellistin und deutsche Dichterin)




Strickanleitung für Socken: 
"Struktursöckchen"

Strickanleitung:
Gesamtmaschen: 48 Maschen
(12 Maschen pro Nadel)
Der Rapport beträgt 8 Maschen

Bündchen: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links (Höhe variabel)

Rapport vom Grundmuster:
ca. 8 x den Rapport wiederholen bis zur Ferse





Anmerkung:
Hier findest Du weitere Socken-Strickmuster:

Montag, 21. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 21 / DIY: gehäkelte Nadelkissen


Guten Morgen ihr Lieben, 

Euch dieses 21. Türchen vorzustellen freut mich besonders. Denn in diesem Beitrag steckt die meiste Arbeit. 
Erinnert ihr Euch noch an das erste Türchen- meinem gehäkelten Adventskranz?
Ihr kennt das sicherlich: Eine Idee folgt der nächsten; Da bei mir seit Wochen im wahrsten Sinne des Wortes das Nähfieber ausgebrochen ist, habe ich mir Nadelkissen in den unterschiedlichsten Motiven gehäkelt und diese mit Perlen und Pailletten verziert. 
Ehrlich gesagt besitze ich Zuhause keinen festen Nähplatz. Ich schneidere sowohl im Wohn- als auch im Esszimmer. Somit kommt es häufig vor, dass ich das ein- oder andere Teil verlege, insbesondere Stecknadeln. Mit diesen XL Nadelkissen habe ich jedenfalls nicht nur Unmengen von Platz für die Aufbewahrung der Nadeln, sondern finde diese wesentlich einfacher in meinem "organisierten Chaos". 



Ich wünsch mir was!

Ich wünsch mir was!
Was ist denn das?
Das ist ein Schloss aus Marzipan
Mit Türmen aus Rosinen dran
Und Mandeln an den Ecken,
Ganz zuckersüß und braungebrannt
Und jede Wand aus Zuckerkand:
Da kann man tüchtig schlecken!
Und Diener laufen hin und her
Mit Saft und Marmelade,
Und drinnen, in dem Schlosse drin,
Sitzt meine Frau, die Königin,
Die ist aus Schokolade!

(Volksgut)


Sonntag, 20. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 20 / DIY: gestrickte und gehäkelte Stirnbänder



Hallo meine Lieben,

bei diesem Beitrag handelt es sich um "warme Kopfangelegenheiten". Im heutigen 20. Türchen stelle ich Euch meine gehäkelten bzw. gestrickten Stirnbänder vor. Da ich ungern Mützen trage und beim Spazieren gehen dennoch warme Ohren brauche, sind Stirnbänder die perfekten Accessoires. Tolle Eye-Catcher sind sie natürlich, wenn die Kopfbedeckungen auch noch farblich zu den Jacken bzw. Mänteln passen. 



Ein Kind - von einem Schiefertafel-Schwämmchen
Umhüpf- rennt froh durch mein Gemüt.

Bald ist es Weihnacht! - Wenn der Christbaum blüht,
Dann blüht er Flämmchen.
Und Flämmchen heizen.Und die Wärme stimmt
uns mild - Es werden Lieder, Düfte fächeln.

Wer nicht mehr Flämmchen hat, wem nur noch
Fünkchen glimmt,
Wir dann doch gütig lächeln.

Wenn wir im Traume eines ewigen Traumes
Alle unfeindlich sind - einmal im Jahr! -
Uns als Kinder fühlen eines Baumes.
Wie es sein soll, wie's allen einmal war.

(Verfasser: Joachim Ringelnatz 1883-1934, Deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler) 



Zum 24. Dezember

Noch einmal ein Weihnachtsfest,
Immer kleiner wird der Rest,
Aber nehm' ich so die Summe,
Alles Grade, alles Krumme,
Alles Falsche, alles Rechte,
Alles Gute, alles Schlechte –
Rechnet sich aus allem Braus
Doch ein richtig Leben raus.
Und dies können ist das Beste
Wohl bei diesem Weihnachtsfeste.

(Verfasser: Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller, Erzähler und Theaterkritiker)



Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter
Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken - 
das Herz wird so weit. 
Ich wünsch allen:
eine fröhliche Weihnachtszeit.

(Volksgut)




Christkindchen kam hernieder
und schmückt den Weihnachtsbaum,
mit Gaben füllt sich wieder 
der Tisch bis an den Saum. 

(Volksgut)
Anmerkung:
*Hier* verlinke ich Euch einen Beitrag aus dem Jahr 2017, in dem ich ebenfalls schon ein Schalset hochgeladen habe.

Samstag, 19. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 19 / DIY: Minibücher als Mitbringsel für jeden Anlass



Hallo meine Lieben,

in Türchen 19 stelle ich Euch kleine Minibücher vor, die je nach Anlass das perfekte Mitbringsel sind. 
Egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu Halloween, Ostern oder anderen Festlichkeiten, diese selbstgemachten und individuell dekorierten Minibücher sind Freudenbringer für Jung und Alt gleichermaßen. 
Wie gehts?
Einfach 3-4 Kartenrohlinge ineinanderstecken und mit einer dünnen Kordel zu einem Buch zusammenbinden. Anschließend passende Sprüche, Zitate und Kurzgedichte zum jeweiligen Anlass auswählen und auf die leeren Seiten schreiben. Das Ganze noch nach Belieben verzieren.








Anmerkung:
*Hier* zeige ich Euch eine weitere Alternative aus dem Jahr 2018. Das Motto hieß: "Weihnachten im Buchformat". 

Freitag, 18. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 18 / DIY: Bastelanleitung von Weihnachtsanhänger aus lufttrocknender Modelliermasse



Hallo meine Lieben,

heute möchte ich Euch meine Weihnachtsanhänger aus lufttrocknender Modelliermasse vorstellen. Die Anhänger gehen ganz schnell und einfach. 
Man kann diese entweder als Christbaumschmuck verwenden, als Geschenkanhänger zum Verzieren der Päckchen oder auch als Dekoration an einen Zweig und als Applikation auf eine Weihnachtskarte. 
Ein perfektes DIY für kalte Winternachmittage. 

Material:
  • lufttrocknende Modelliermasse
  • Plastikbecher für Wasser
  • verschiedene Ausstechformen
  • Zahnstocher oder Holzspieß
  • bunte Bänder

Arbeitsschritte:

1. Schritt: Knete die Modelliermasse fest durch, damit sie weich und geschmeidig wird.  Wenn Du mit der Konsistenz zufrieden bist rollst Du diese mit einem Nudelholz wie einen Teig auf ca. 1,5 cm aus. 
2. Schritt: Steche mit Hilfe von Ausstechern viele verschiedene Motive aus. Wenn Du diese aufhängen möchtest, vergiss nicht mit einem Zahnstocher oder einem Holzspieß ein 2 mm kleines Loch in die noch feuchte Modelliermasse einzustechen. Wenn die Applikation getrocknet ist, kannst Du diesen Schritt nicht mehr durchführen. 
3. Schritt: Lass die ausgestochenen Formen 2-3 Tage an einem warmen Platz aushärten. Im Anschluss kannst du diese nach Belieben mit Acrylfarbe bemalen und diese mit bunten Bändchen aufhängen. 




Anmerkung:
*Hier* verlinke ich Euch einen Beitrag aus dem Jahr 2018, in dem ich meine Osterdeko ebenfalls aus lufttrocknender Modelliermasse angefertigt habe. 
*Hier* zeige ich Euch eine weitere Weihnachtsdekoration aus lufttrocknender Modelliermasse.