Freitag, 29. Mai 2020

Buchrezension: Ich kann 500 Dinge STICKEN von Wendi Gratz

Ich kann 500 Dinge 
STICKEN 

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: Bassermann Verlag
Titel: Ich kann 500 Dinge sticken
Autor: Wendi Gratz
Erscheinungsjahr: 13. April 2020
Seitenzahl: 128 Seiten
ISBN: 978-3-8094-4177-9
Cover: Softcover
Preis: 9,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag
Hier findest Du den Blog von Wendi Gratz: *klick*

Klappentext:

Einfach, frech und inspirierend
Blumen, Menschen, Tiere, Fahrzeuge, Buchstaben, Schmuckelemente: Über 500 kleine Motive aus allen Lebensbereichen machen Lust aufs Sticken. 
Ob als einzelnes Element oder kombiniert - mit Nadel und Faden lassen sich kleine Meisterwerke auf den Stoff bringen. Die genauen Farbangaben machen es leicht, die Vorlagen Schritt für Schritt nachzuarbeiten. 

Hier findest Du den Youtube-Kanal von Wendi Gratz *klick*
(Weiterleitung zu youtube)
Quelle: randomhouse.de
Inhalt / Aufbau: 
  • Jetzt geht's los
    - STOFF, GARN, RAHMEN UND NADELN
    (Beschreibung des benötigten Stickmaterials)
    - MUSTER ÜBERTRAGEN
    (Beschreibung der unterschiedlichsten Variationen zum Übertragen der im Buch abgebildeten Stickmuster)
    - ARBEITEN MIT VERSCHIEDENEN STOFFEN
    (Erklärung der unterschiedlichsten Stoffarten und wie diese bestickt werden können)
    - ANFANG UND ENDE
    (Erklärung wie eine Stickarbeit beginnt und wie sie beendet wird)
    - DIE LETZTEN SCHRITTE
    (Fertigstellung des Stickmusters auf dem gewünschten Stoff)
    - DIE GRUNDSTICHE
    (Erklärung diverser Grundstiche wie Vorstich, Rückstich, Kettenstich, Knötchenstich, Platt- oder Flachstich)
    - SO LESEN SIE DIE VORLAGEN
    (Erklärung wie die Stickvorlagen im Buch zu lesen und zu handhaben sind)
  • Stickmustervorlagen für fast alles
    - PFLANZEN 
    (Prächtige Bäume, Bezaubernde Blätter, Beliebte Zimmerpflanzen uvm.)
    - TIERE 
    (Süße Kätzchen, Brave Hunde, Im Meer, Gefiederte Freunde, Auf Safari uvm.)
    - MENSCHEN
    (Mädels-Truppe, Jungs-Bande, Damen, Herren)
    - UNTERWEGS
    (Auf zum Strand!, Auf dem Bauernhof, Stadtleben, Alles in Bewegung uvm.)
    - RUND UMS HAUS
    (Für die Schule, Süßigkeiten, Cocktailstunde, Waschtag, Werkzeug uvm.)
    - SPIEL UND FANTASIE
    (Spielsachen, Land der Fantasie, Piratenleben, Monsterstunde uvm.)
    - IN FEIERLAUNE
    (Kindergeburtstag, Herzlichen Glückwunsch, Baby im Anflug)
    - WETTER UND HIMMEL 
    (Es schneit!, Sonne, Mond und Sterne, Es stürmt!)
    - BUCHSTABEN UND MEHR
    (Alphabet, Zahlen und Banner, Hübsche Rahmen, Schöne Bordüren uvm.)

Eigene Meinung:
Sticken ist eine besondere Art, um seiner Handarbeit eine ganz persönliche Note zu verleihen. Die Youtuberin und Autorin Wendi Gratz hat mit ihrem Buch "Ich kann 500 Dinge sticken" eine ausgefallene Handarbeitslektüre veröffentlicht, die nicht nur für Stickprofis sondern auch für Anfänger gleichermaßen geeignet ist. Der Grundstock für diese Leidenschaft wurde bereits in ihrer Kindheit gelegt, als Gratz zu Weihnachten ein Set Stickgarn bekommen hat. Noch heute bereitet dieses Hobby der Autorin große Freude. Daher möchte sie ihr Wissen, welches sie sich im Laufe der Zeit selbst angeeignet hat an interessierte Handarbeitfans weitergeben. Allein das Betrachten des Covers mit den vielen bunten Stickmotiven lässt schon auf einen liebevoll gestalteten Inhalt schließen. 
Das im Bassermann Verlag erschienene Buch umfasst 128 Seiten. Schritt für Schritt erklärt die Handarbeitsexpertin nicht nur das benötigte Arbeitsmaterial und Zubehör, sondern auch die unterschiedlichsten Sticktechniken und wie diese je nach Stoffart anzuwenden sind. Zum besseren Verständnis gibt es auf jeder Seite bunte Farbdrucke die als Richtlinien dienen sollen. Nachdem der theoretische Teil mit sämtlichen Tipps und Tricks abgearbeitet wurde, geht es im zweiten Teil des Buches in den praktischen Bereich über. Mehr als 500 bunte Motive aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen werden sowohl als Stickvorlage zum Übertragen auf den jeweiligen Stoff, als auch als Fotodruck angeboten. Die Autorin möchte damit erreichen, dass sich der Hobbykünstler von den einzelnen Elementen inspirieren lässt und gleichzeitig sieht, wie die fertige Stickarbeit aussieht. 
Zitat: Buch S. 7 "Sticken bedeutet für mich Malen in Zeitlupe - mit Nadel und Faden." 
Der kreative Leser spürt, dass die Autorin mit sehr viel Herzblut dieses Buch zusammengestellt hat. 
Fazit: Leicht zu verstehende Texte, ansprechende Farbdrucke und vielseitige Stickmotive aus allen Lebensbereichen setzen der Kreativität dank dieses Buches keine Grenzen. 
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Quelle: Bild Abb. S. 20-21 / 36-37

Mittwoch, 20. Mai 2020

Buchrezension: TAGESSCHAU & CO. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen von Sarah Welk

TAGESSCHAU & CO. - 
Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: arsEdition Verlag
Titel: Tagesschau & Co. - 
Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen
Autor: Sarah Welk
Erscheinungsjahr: 24. Februar 2020
Seitenzahl: 128 Seiten
ISBN: 978-3-8458-3240-1
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 15,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext: 
Wie werden eigentlich die Nachrichten gemacht, die wir täglich sehen und hören?
Überall auf der Welt passieren ständig interessante Dinge - doch nur wenige davon finden ihren Weg in Nachrichtensendungen. Wer wählt sie aus? Warum kommen manche Länder oft vor und andere nie? Warum werden fast nur schlimme Ereignisse gemeldet? Stimmt alles, was in den nachrichten vorkommt? Und was machen Nachrichtensprecher, wenn sie plötzlich Schluckauf kriegen?

Inhaltsangabe:
Auf der ganzen Welt passieren tagtäglich die unterschiedlichsten und erstaunlichsten Dinge. Egal ob es sich dabei um positive oder negative Ereignisse handelt- wir Menschen erfahren dies über gewisse Plattformen wie das Internet, via Apps auf dem Smartphone, im Radio, über Zeitungen bzw. Magazine sowie über diverse Nachrichtensender im Fernseher. Schon vor vielen Jahren verständigten sich bereits die Indianer über weite Strecken durch Rauchzeichen, hingegen Dschungelvölker zum Übermitteln von Neuigkeiten Trommeln verwendeten. Auch Brieftauben kamen für die Kommunikation untereinander zum Einsatz, da sie mehrere hundert Kilometern am Tag zurücklegen können. 
In der heutigen modernen Zeit, in der wir uns in allen Bereichen ständig weiterentwickeln und sichtbare Fortschritte innerhalb kürzester Zeit erzielen ist es wichtiger den je, dass man sich rund um die Uhr über alles informieren kann, wofür sich jeder Einzelne interessiert. Um beispielsweise im Fernseher den richtigen Sender als Infoquelle zu finden, ist es interessant zu wissen, worin der Unterschied zwischen "öffentlich-rechtlich" und "privat" im Allgemeinen besteht oder auch was der Begriff "Boulevardjournalismus" zu bedeuten hat. Doch damit taucht erst eine ganze Reihe an neuen Fragen auf: 
Wer entscheidet überhaupt, welche Nachrichten wichtig sind und letztendlich was bei der Tagesschau oder anderen Sendern veröffentlicht wird? Woher bekommen die Journalisten und Redakteure ihre ganzen Informationen? Dürfen die Nachrichtensender wirklich über alles berichten oder gibt es doch etwaige Einschränkungen? 
Und was natürlich auch ganz wichtig ist zu wissen: Entsprechen die ganzen News immer der Wahrheit oder wird ab und zu sogar ein kleines bisschen geflunkert?
All diese Fragen und vieles mehr werden in diesem neu erschienen Buch beantwortet.

Eigene Meinung:
Über kaum ein anderes Thema wird zurzeit mehr gesprochen und diskutiert wie über die Corona-Pandemie. Wie wichtig der ständige Austausch von brandaktuellen Informationen und Meldungen ist, wird besonders in dieser kritischen Zeit spürbar. Doch wie werden wichtige Nachrichten und Pressemitteilungen für den Bürger zusammengestellt und präsentiert?
Die Journalistin und Kinderbuchautorin Sarah Welk hat mit ihrem Sachbuch "Tagesschau & Co. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen" ein wundervolles Gesamtwerk erschaffen, welches für Kinder ab 10 Jahren geeignet ist. Der junge Leser wird ganz langsam in dieses breit gefächerte Metier eingeführt. In den Anfangsseiten wird erklärt was Nachrichten überhaupt sind und wo sich die Menschen am liebsten informieren. Auch wenn der Fokus mehr bei den Nachrichtensendungen im Fernsehen liegt, integriert Sarah Welk ganz nebenbei ebenfalls das Internet mit seinen zahlreichen Onlineangeboten. Wissensdurstige Leser erfahren auf 128 Seiten wie der komplette Bearbeitungsprozess hinter den Kulissen vonstatten geht, bis der Moderator bzw. Journalist die wichtigsten Ereignisse des Tages in seiner Sendung vorträgt. Die Autorin, die selbst schon eine Weile bei der Tagesschau gearbeitet hat, verliert sich aber nicht in nebensächlichen oder belanglosen Details, sondern beschränkt sich stets auf die wesentlichen und spannendsten Themen. Die kindgerechte Erklärung mit den vielen bunten Illustrationen machen dieses Buch zu einem informativen Highlight welches auch Erwachsene bestens unterhält und aufklärt. 
Eine persönliche Note erhält die Lektüre durch die vielen unterschiedlichen Interviews mit Moderatoren und Journalisten wie Ingo Zamperoni, Anne Gellinek, Peter Kloeppel und vielen weiteren bekannten Sprechern. Auch neugierige Ratefüchse kommen voll auf ihre Kosten. Am Ende eines jeweiligen Kapitels hat Sarah Welk ein kleines Rätsel vorbereitet. Hier dürfen die Kinder ihr erlerntes Wissen an realitätsgetreuen Fällen umsetzen und testen. Dies hat zur Folge, dass die Kleinen sowohl theoretisch, als auch praktisch voll und ganz in dem breitgefächerten Thema aufblühen können. Spielerisch wird die Neugier der jungen Leser geweckt und sie werden ganz nebenbei an das Thema Nachrichten herangeführt. 
Fazit: Ein Buch wie es sein muss: Wissen unterhaltsam aufbereitet, kindgerecht verpackt- spannend, modern und absolut authentisch. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Quelle: Buch Abb. S. 6-7 / 68-69 / S. 79

Mittwoch, 13. Mai 2020

Hörbuchrezension: ACHTSAM MORDEN (Teil 1) von Karsten Dusse

ACHTSAM
MORDEN

Infos zum Hörbuch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: Random House Audio Verlag
Titel: Achtsam morden
Autor: Karsten Dusse
Gelesen von Matthias Matschke
Erscheinungsjahr: 10. Juni 2019
Gesamtspielzeit: 7 Std. 22 Min.
Lieferumfang: 6 CD's (gekürzte Lesung)
ISBN: 978-3-8371-4693-6
Preis: 11,95 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Reihenfolge:
Teil 1: ACHTSAM MORDEN
Teil 2: DAS KIND IN MIR WILL ACHTSAM MORDEN

Klappentext:
Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat sehr wenig Zeit für seine Familie. 
Der Kurs trägt Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinem Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um- und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit. 
Link: *Hörprobe*
(Weiterleitung zum Verlag)
Quelle: randomhouse.de
Inhaltsangabe:
Björn Diemel's Leben scheint nahezu perfekt zu sein. Mit seinen 42 Jahren hat er alles erreicht wovon er jemals geträumt hat. Eine langjährige Ehe mit Katharina aus der seine wundervolle, zweijährige Tochter Emily hervorgeht, ein schickes großes Haus welches problemlos durch seinen Job als Strafverteidiger einer renommierten Kanzlei abbezahlt werden kann, sowie sämtliche Statussymbole und Maßanzüge um bei seinen Mandanten und Konkurrenten Eindruck zu schinden. 
Doch all dieses Glück droht nun zu zerbrechen, da Björn komplett unausgeglichen, dauergestresst und völlig ausgebrannt ist. Aber das ist kein Wunder: Sein Hauptmandant Dragan ist ein brutaler Schwerverbrecher, der sich mit Drogenschmuggel, Prostitution, Geldwäsche und vielen weiteren dubiosen Geschäften regelmäßig selbst in Schwierigkeiten bringt. Wer jedoch für so einen einflussreichen Mafiaboss die Verteidigung übernimmt, bleibt nicht davon verschont selbst in so manch zwielichtige Angelegenheiten verwickelt zu werden, damit sich die Verbrechen aus strafrechtlichen Gründen möglichst in einer Grauzone bewegen. Dieses juristische Meisterwerk fordert aber seinen Tribut- nämlich eine ständige Erreichbarkeit Tag und Nacht, wie auch Flexibilität in Björns Privatleben. Aufgrund dieser dauerhaften Stresssituation sieht Katherina nur noch eine Chance ihre zerrüttete Ehe zu retten, in dem sie ihren Mann zu einem Achtsamkeits-Seminar schickt, damit dieser seine Work-Life-Balance wieder unter Kontrolle bekommt und dadurch ausgeglichener, entspannter und ruhiger auf sein Umfeld wirkt. 
Björn geht auf die Forderung seiner Frau ein und besucht an einem Donnerstag Abend im Januar den Achtsamkeits-Coach Joschka Breitner. Bei diesem exklusiven Einzelseminar welches sich über mehrere Sitzungen erstreckt, lernt der Strafverteidiger nicht nur seine innere Ruhe wieder zu finden, sondern auch bei akuten Stressmomenten aktiv das Problem anzupacken und effektiv zu beseitigen. Je öfter der Mittvierziger die Dienste des Life-Coaches in Anspruch nimmt, desto mehr findet er an dessen Vorschlägen bzw. Übungen Gefallen und integriert schließlich das erlernte Wissen in seinen Alltag. Dragan, der sich wieder einmal in große Schwierigkeiten gebracht hat und umgehend Hilfe von seinem Anwalt einfordert, ist nun das erste Opfer von Björn. Denn dieser entledigt sich nun auf "achtsame" Art von seinem größten Problem und bringt den russischen Großkriminellen nach Anleitung des Achtsamkeitsratgebers von Breitner um.
Langsam aber sicher findet Björn nicht nur zurück zu seiner inneren Ruhe, sondern auch zu seinem privaten Glück...

Eigene Meinung: 
"ACHTSAM MORDEN" von Karsten Dusse ist ein erfrischender Roman der nicht nur durch seinen ungewöhnlichen Humor überzeugt, sondern der zugleich auch noch eine Geschichte erzählt, die den Zuhörer über sieben Stunden Hörzeit bestens unterhält und zum Mitfiebern einlädt. 
Protagonist ist der Strafverteidiger Björn Diemel, der in einem Achtsamkeits-Seminar von Joschka Breitner erklärt bekommt, wie er durch das genaue Analysieren einer jeweiligen Situation und den dazu passenden Entspannungsübungen den aufkommenden Ärger abbauen kann. 
Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Entschleunigung - wir alle wissen, wie wichtig das für unsere Gesundheit ist. Perfekt ist also, wenn man die Übungen des Work-Life-Coaches auch im realen Leben anwenden kann und diese gleichzeitig noch genug Spielraum für die eigene Interpretation der Ausführung zulassen. So kommt es schon mal vor, dass man auf ganz achtsame Weise einen Menschen umbringt, der im Leben eines Anwalts das größte Problem darstellt.
Doch erst mit dieser Tat beginnt das amüsante Meisterwerk des Autors. Denn die Folgen die sich aus dem Mord ergeben sind zu Beginn noch nicht vorhersehbar. Mit einer Leichtigkeit schafft es Karsten Dusse sämtliche Protagonisten zu manipulieren und den Willen seiner Mitmenschen so zu lenken, dass Björn scheinbar alles unter Kontrolle hat und wieder zurück in sein Leben als liebender Mann und Vater findet. Dass da noch ganz nebenbei das ein oder andere Mal Blut vergossen wird, gehört bei der Handlung praktisch zum guten Ton. Der Sprecher Matthias Matschke untermalt durch seine Stimmlage und Aussprache das Geschehen des Hörbuchs auf eine ganz süffisante Weise. 
Fazit: Der komplette Handlungsverlauf sticht drastisch und voller Sprachwitz heraus, ist bestes Kopfkino und ein Hörvergnügen der besonderen Art. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Anmerkung:
Weitere Rezensionen von Kasten Dusse:
Das Kind in mir will achtsam morden Teil 2 (Hörbuch, Rezension vom 05.06.2020)

Mittwoch, 6. Mai 2020

Buchrezension: Mein Herz in allen Einzelteilen von Julie Buxbaum

Mein Herz in allen Einzelteilen

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung
Verlag: boje Verlag
Titel: Mein Herz in allen Einzelteilen
Autor: Julie Buxbaum
Erscheinungsjahr: 23. Februar 2018
Seitenzahl: 365 Seiten
Kapitelzahl: 39 Kapitel
ISBN: 978-3-414-82508-7
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 14,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
KIT: 
Niemand scheint zu begreifen,
was ich durchmache. Kein Wunder: 
ich begreife es ja nicht mal selbst.

DAVID:
Ein Wunder ist geschehen: 
Kit Lowell hat sich gerade in der Schulkantine zu mir gesetzt.

Kit und David könnten unterschiedlicher nicht sein. 
Sie ist beliebt, er mit Asperger-Syndrom gilt an der Highschool als Außenseiter. Doch als Kits Vater bei einem Autounfall stirbt, kann sie nicht weitermachen wie bisher. Deshalb setzt sie sich in der Mittagspause von nun an zu David. Denn während alle anderen sie bemitleiden, ist seine schonungslose Ehrlichkeit genau das, was Kit gerade braucht. Und obwohl die Trauer sie immer wieder niederdrückt, nimmt David Stück für Stück einen immer größeren Platz in ihrem Herzen ein...

Inhaltsangabe:
Katherine Lowell, die von allen nur Kit genannt wird und David Drucker sind seit etlichen Jahren Klassenkameraden auf der Highschool in Mapleview. Doch dieser Umstand ist auch schon das Einzige was die beiden 16-jährigen miteinander verbindet. 
Während Kit bei ihren Mitschülern total beliebt ist, gilt David als Außenseiter und wird von den meisten entweder gemobbt oder komplett ignoriert. David, der unter dem Asperger-Syndrom leidet, bringt sich immer wieder in eine schwierige und manchmal auch kuriose Lage, die er vor der Schulleitung rechtfertigen muss. Nicht nur, dass er seine tägliche Routine und Ordnung braucht da ihn Abweichungen schnell überfordern, er ist zudem auch noch äußerst tollpatschig und nimmt Redewendungen häufig wortwörtlich. Auch mit Gefühlen kann der Teenager nur schwer umgehen, sodass er seine Mitmenschen hin- und wieder missversteht. Daher hat David's ältere Schwester Meini für ihn ein Notizbuch angelegt- eine schriftliche Hilfestellung in der die beiden alles notiert haben was wichtig ist damit sich ihr kleiner Bruder in der Gesellschaft möglichst unauffällig bewegen kann. 
Doch mit diesem Versteckspiel soll nun erstmal Schluss sein, da sich Kit eines Tages dazu entschlossen hat mit David Mittag zu essen, der ganz alleine am Tisch sitzt. Vor knapp einem Monat ist ihr Vater -ein Zahnarzt- bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Seit diesem Unglück steht Katherine's Leben völlig auf dem Kopf. Diese möchte weder mit ihrer Mutter darüber sprechen, noch mit ihren langjährigen Freundinnen so weitermachen wie bisher. Für sie ist es unerträglich über die oberflächlichen Modetrends zu reden, zu lästern oder über Witze zu lachen wie sie es einst vor diesem Schicksalsschlag wie selbstverständlich getan hat. 
So passiert es, dass Kit und David in der Mittagspause ins Gespräch kommen und die Halbwaise dabei feststellt, dass der Junge sein Herz auf der Zunge trägt. David's Direktheit ist genau das, was die Heranwachsende gerade braucht. Die beiden freunden sich schließlich an und so gerät David immer mehr in den Fokus der anderen Schüler. Als er sich auch noch optisch positiv verändert und nun scheinbar von den meisten akzeptiert wird, geschieht das Unfassbare: David's Notizbuch wird gestohlen. Ein gefundenes Fressen für seine Feinde- und die Folgen aus diesem Diebstahl sind schwerwiegend. 
Auch ein kleiner Fauxpas von David sorgt dafür, dass Kit an der ungewöhnlichen Freundschaft zu zweifeln beginnt. 
Gibt es für David und Kit doch noch eine Chance und was standen für pikante Details in dem Notizbuch, ohne das der Junge nirgends hin ging?

Eigene Meinung:
"Mein Herz in allen Einzelteilen" ist ein wundervoller und zugleich berührender Jugendroman von Julie Buxbaum. Protagonisten sind zum einen Kit, die vor kurzem ihren Vater bei einem Verkehrsunfall verloren hat und zum anderen David, der unter dem Asperger-Syndrom (einer Form des Autismus) erkrankt ist. 
Zwei Schüler die unterschiedlicher nicht sein könnten und genau durch dieses tragische Unglück von Kit's Vater zueinander finden. Die Geschichte wird abwechselnd aus Katherine's und David's Sicht erzählt, was dem Handlungsverlauf eine noch intensivere Wahrnehmung zu den aktuellen Ereignisse einbringt. Besonders David habe ich nach nur wenigen Buchseiten sofort in mein Herz geschlossen. Durch seinen Autismus unterscheidet er sich komplett von seinen Mitschülern auf der Highschool. Er setzt seine Kopfhörer auf sobald er das Schulgebäude betritt und hört klassische Musik vom Schulgang angefangen bis zum Klassenzimmer, welche beruhigend auf ihn einwirkt. Auch die Idee mit dem Notizbuch, in der er all seine Gedanken niederschreibt und auch seine Schwester dieses mit Tipps und Trick zum Nachblättern versieht, machen den jungen Mann unglaublich sympathisch. 
Kit, die den Verlust ihres geliebten Vaters kaum verkraften kann und sich von ihrer gewohnten Clique zurückzieht, setzt sich zu David an den Tisch und findet bei ihm genau das, wofür er von vielen verurteilt wird: Schonungslose Ehrlichkeit mit einem breitgefächerten Wissen, welches er durch Zahlen und Fakten belegen kann. 
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Mit einer Leichtigkeit schafft die Autorin immer wieder einen Twist zwischen David und Kit, in denen der Leser sich jeweils in die Rolle des Protagonisten hineinversetzen kann. Der häufige Wechsel der Perspektiven verläuft so geschmeidig, sodass das Geschehen eine runde Geschichte ergibt. Wichtige Themen wie Andersartigkeit, die erste große Liebe und Trauer bzw. Verlust werden darin nicht nur mühelos verarbeitet, sondern miteinander glaubhaft verknüpft.
Fazit: Das Sprichwort "Unterschiede ziehen sich an" kann ich in diesem Roman nur bestätigen. Zwei starke Protagonisten die verschiedener nicht sein können und genau deswegen so gut zusammen passen. Eine bewegende Lektüre die mitten aus dem Leben erzählt.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen