Samstag, 30. Juni 2018

REZEPT: Johannisbeerkuchen mit Nussfüllung


Einen wunderschönen guten Morgen liebe Naschkatzen,

heute möchte ich Euch wieder ein neues Rezept vorstellen- und zwar einen Johannisbeerkuchen mit Nussfüllung. In unserem Garten stehen vier große Johannisbeerstauden bei denen wir jährlich nur darauf hinfiebern, dass sie schnell reif werden. Ich backe daraus verschiedene Kuchen oder koche Marmelade. Die bereits veröffentlichten Rezepte hierzu verlinke ich wie gewohnt unten. Der säuerliche Geschmack dieser Beere ist im Sommer sehr erfrischend und daher eine beliebte Frucht in meiner Familie.
Das Rezept ist einfach und schlicht, aber hundert Prozent im Geschmack!

Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Das brauchst Du:

Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 80 g Magarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Pä. Vanillinzucker
  • 5 Eigelb

Für die Füllung:
  • 500 g Johannisbeeren
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • 150 g Weichweizengrieß
  • 1,5 Msp. Zimt

Zubereitung:

Die Johannisbeeren von ihren Rispen befreien, gut waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. 
Das gesiebte Mehl mit Backpulver mischen. Butter, Vanillinzucker, Zucker und das Eigelb zu einem Teig verkneten. Anschließend den Teig in eine gut gefettete und mit Semmelbrösel ausgelegte Springform legen und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen, damit die Haselnussfüllung darin Halt findet. 

Das Eiweiß mit einem Handrührgerät aufschlagen und dabei nach und nach den Zucker hinzugeben. Mit einer Prise Salz wird der Eischnee noch fester. Gries, Haselnüsse und Zimt mischen und unter den Eischnee heben. Die abgetropften Johannisbeeren unterziehen und in die Springform füllen. Den Teig nochmal glatt streichen. 
Backzeit: 155° C Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 55 Min. 

Wenn der Kuchen erkaltet ist, kann dieser mit Puderzucker bestreut werden. 

Anmerkung: 
Hier stelle ich Euch mein kernloses Marmeladen-Rezept vor. 
Hier stelle ich Euch meinen Johannisbeerkuchen mit Baiser auf dem Blech vor, den ich 2017 bereits gebacken und anschließend veröffentlicht habe. 

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    ich liebe (!) deine Rezeptbeiträge. Jedes Mal möchte ich direkt ins Bild greifen und mir ein Stückchen von deinem Kuchen klauen. Das sieht immer so köstlich aus. Eigentlich bin ich gar kein so großer Fan von Johannisbeeren. Aber in dem Kuchen schmecken sie bestimmt richtig gut. Auch mag ich unglaublich gerne gemahlene Nüsse im Teig. Vielen Dank für dieses schöne Rezept <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      vielen vielen lieben Dank für dein Lob:) Ich freue mich so sehr darüber!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Sei froh das ich nicht durch den Bildschirm greifen kann. Sonst wär der Kuchen jetzt weg :))
    Sieht sehr lecker aus . Da möchte man gleich zugreifen .

    Vielen Dank für Deine schöne Sommerkarte. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut :))
    Velen Dank und ein schönes We für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,

      ich sage auch ganz herzlichen Dank für die Karte und das liebe Kompliment:)
      Deine Post bekommt einen Ehrenplatz:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. hej andrea,
    der kuchen schaut so superlecker aus! fehlen hier nur noch die Johannisbeeren :0) mal sehen ob ich irgendwo glück habe und welche kriege... ein tolles rezept! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike,
      vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback:)
      Ich drücke Dir die Daumen!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hey Andrea,

    das sieht so lecker aus, mir läuft das Wasser schon im Mund zusammen! Und erst dieses Arrangement, traumhaft schön!

    Herzliche Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kathi,
      1000-Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freue mich sehr, das Dir der Kuchen gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Guten Morgen

    Ich hätte gerne ein Stück Johannisbeerkuchen mit Nussfüllung! Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,

      na dann schiebe ich Dir gerne ein virtuelles Stück mit Sahne rüber :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    dein Kuchen sieht ja wieder köstlich aus. Früher gab es bei uns häufig Kuchen mit Johannisbeeren, aber leider hat auch meine Mutter ihre Büsche abgeschafft. Die gekauften Früchte sind mir alle zu reif und nicht so aromatisch wie frisch vom Busch. Vielleicht schmecken sie ja dennoch gebacken. Ich werde das mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      ich habe noch nie Johannisbeeren gekauft, weil wir wirklich mehr als genug zu Hause haben.
      Irgendwann werde ich noch Erdbeerstauden anpflanzen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob es sich lohnt für einen Kuchen.
      Herzliche Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea,
    der Kuchen sieht sooooo lecker aus!!!! stell Dir mal vor ich war gerade auf der Suche nach einem
    leckeren Johannisbeerkuchen!!! und da kommst Du mit deinem !!!! klasse
    Danke für das Rezept, werde ihn nachbacken und Dir berichten wie er geschmeckt hat !!!
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina,
      oh das ist ein ganz tolles Kompliment, vielen lieben Dank!
      Ich freue mich sehr, dass du ihn nachbacken möchtest.
      Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Ach liebe Andrea, Du bringst mich wieder in Versuchung das tolle Rezept nachzubacken. Werde ich sofort tun, wenn ich nun Haselnüsse in meinen Vorräten finde.
    Danke!
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Angela,
      vielen lieben Dank für das tolle Feedback:)
      Ich freue mich, dass du das Rezept ausprobieren willst:)
      Gutes Gelingen und liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Hallo Andrea,

    wow das klingt wirklich toll. Das werde ich auch auf jeden Fall ausprobieren :)

    PS: Sorry, dass ich so lange nicht mehr vorbei geschaut habe. Ich verspreche Besserung. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      vielen lieben Dank für Deinen Besuch und Deinen lieben Kommentar. Ach ich verstehe das schon. Mir geht es manchmal ähnlich:)
      Ich freue mich immer wieder wenn du hier vorbei schaust.
      Allerliebste Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  10. Liebe Andrea,

    das sieht wieder verdammt lecker aus! Das Rezept finde ich wieder sehr einfach, so dass auch ich das hinkriegen werde ;-) Wird ausgetestet!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      vielen lieben Dank für Dein liebes Kompliment. Ich freue mich total, dass Du auch das Rezept ausprobieren willst.
      Gutes Gelingen :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  11. Guten MOrgen, liebe Andrea,
    jetzt hätte ich doch beinah diesen leckeren Kuchen verpaßt! Am Wochenende waren wir bei meiner Mama und ich kam erst gestern wieder an den PC und hab noch lange nciht alles nachlesen können ...
    Vielen Dank für dieses leckere Rezept, das werd ich sicher auch mal ausprobieren, zumal ich am WE meine Johannisbeeren pflücken muss ;O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Claudia,
      ich freue mich, dass Dir mein Rezept gefällt.
      Danke für Dein liebes Feedback:)
      Herzliche Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Liebe Andrea, <3

    deine Rezepte sind immer wieder toll und deine Kuchenfotos (usw.) immer so großartig, dass man am liebsten sofort in die Küche will bzw. am besten wäre es natürlich, man könnte ein Stück Kuchen probieren :D

    Ich schicke dir ein dicke Umarmung,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Ally♥
      ohhhh vielen Dank für das liebe Feedback, Du machst mir mit diesen Worten echt eine riesen Freude:)
      Herzliche Grüße und fühl dich auch ganz lieb gedrückt
      Andrea ♥♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************