Freitag, 4. März 2016

REZEPT: Eierlikörkuchen mit Sahne

Guten Morgen ihr Naschkatzen, 

heute möchte ich Euch ein ganz leckeres Kuchenrezept vorstellen. Es handelt sich hierbei um einen Eierlikörkuchen mit Sahne und Schokostreuseln. Meiner Mama habe ich diesen zu Ihrem 60. Geburtstag gebacken. Er schmeckt super lecker und ist relativ schnell gemacht.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken! 

Das brauchst Du:

Für den Teig:

  80 g Margarine
  80 g Zucker
    5 Eigelb
200 g gemahlene Haselnüsse
    2 EL Rum
    1 Pä. Vanillinzucker
    1 TL Backpulver
100 g geraspelte Vollmilchschokolade
    5 Eiweiß

Für den Belag:

0,5 Liter Sahne
Eierlikör

Zubereitung:

Margarine, Zucker, Vanillinzucker schaumig rühren und das Eigelb nach und nach dazugeben. Die gemahlene Haselnüsse mit Backpulver und der geriebenen Schokolade mischen und mit dem Rum unterrühren. Danach das Eiweiß schlagen und unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform die mit Semmelbrösel ausgestäubt wurde glattstreichen und für 45 Minuten bei 170° C Umluft im vorgeheizten Ofen backen.

Wenn der Kuchen erkaltet ist, die Sahne steif schlagen und mit Hilfe eines Tortenrings auf dem Boden glattstreichen. Zum Schluss kommt der Eierlikör darauf und kann nun nach Belieben verziert werden. Den Kuchen für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er schnittfest wird. 


Anmerkung:
  • *Hier* findest Du ein Rezept über einen saftigen Eierlikörgugelhupf
  • *Hier* findest Du ein Rezept zu einem Eierlikörlamm, welches ich zu Ostern 2016 veröffentlicht habe.