Donnerstag, 24. Mai 2018

REZEPT: Grundrezept Obstkuchenboden / Erdbeerkuchen

Hallo meine Lieben, 

heute möchte ich Euch wieder ein schnelles und super einfaches Grundrezept vorstellen. Es handelt sich hierbei um einen Rührteig, den ihr als Obstkuchenboden verwenden könnt um zum Beispiel Erdbeeren oder andere Früchte aus der Saison darauf zu belegen. Da gerade Erdbeersaison ist, bietet sich diese Backanleitung derzeit perfekt dafür an.
Ich wünsche Euch viel Spaß und gutes Gelingen!

Das brauchst Du:

130 g weiche Sanella
100 g Zucker
1 Pä. Vanillinzucker
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Vollmilch

Für den Belag: 

frisches, schnittfestes Obst aus der aktuellen Saison (z.B. Erdbeeren)
1 Pä. klaren Tortenguss

Zubereitung:

Sanella, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben und mit dem Handrührgerät die Masse auf höchster Stufe für eine Minute durchmixen. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. Anschließend 3 EL Vollmilch hinzufügen und nochmals den Teig kurz durchrühren, damit eine streichfähige Teigmasse entsteht. 
Den Teig gleichmäßig in einer speziellen Obstkuchenbackform verteilen, die vorher mit Sanella gut eingefettet wurde. Ich empfehle die Backform mit Semmelbrösel grob auszulegen, damit der Teig später gut aus der Form gleiten kann. 
Backzeit: 160° C Umluft im vorgeheizten Backofen für 20 Min. 

Wenn der Kuchenboden erkaltet ist, kann der Boden nach Wunsch mit Früchten verziert werden. Mit einem Tortenguss die Früchte abgelieren, damit der Kuchen länger haltbar und schnittfest ist. 


Anmerkung:
Hier stelle ich noch eine Alternative zum Rührteig vor und zwar ein Grundrezept für einen Biskuitboden. Auch damit kann man ganz einfach einen leckeren Obstkuchen zaubern. 

Kommentare:

  1. Ich nehm dann ein Stückchen :)) Ich liebe fruchtige Obstböden.
    Dein Kuchen sieht sehr lecker und ansprechend aus ;)
    Danke für das Rezept
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi:)
      vielen lieben Dank für Dein Feedback:)
      Ich freue mich, dass Dir der Kuchen gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hey Andrea,

    oh der sieht super aus :) Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,
      oh vielen lieben Dank für das liebe Kompliment.
      Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo, meine liebe Andrea,
    ist der Kaffee auch fertig? Dann komm ihc eben mal schnell rüber *lach*
    Ich glaub, ich back am Wochenende auch einen Boden für die leckeren Erdbeeren :O)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein sonnig entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    Danke auch für Deine lieben Worte zum neuen Blogdesign, hab heute nochmal einen anderen Hintergrund ausprobiert, Patchwork war zwar toll aber sehr dunkel, oder? ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Claudia :)
      ja der Kaffee läuft schon durch. Also ab 14:00 Uhr kannst Du gerne kommen:)
      Das neue Design ist super, mir gefällts:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,
    ich habe das Bild ja schon auf Instagram entdeckt. Ich liebe (!!!!) Erdbeerkuchen. Das sieht so lecker aus und das Rezept klingt auch gar nicht schwer. Ich würde ja am Liebsten ein kleines Stück aus dem Bild stiebitzen ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      dann sind wir schon zwei, die Erdbeeren bzw. Erdbeerkuchen lieben.
      *Mal Dir ein virtuelles Kuchenstück rüberreich*
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Der Boden gefällt mir am besten, sehr sehr lecker! Wenn ich aus Urlaub Passeiertal zurückkomme, werde ich auch mal wieder backen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea :)
      freut mich, wenn mein Rezept Dich zum Backen animieren kann.
      Ich wünsche Dir gutes Gelingen
      Herzliche Grüße und noch eine schöne Zeit in Passeiertal
      Andrea

      Löschen
  6. Hi liebe Andrea,

    oh, du machst den Boden selbst und es ist echt gar nicht viel Arbeit! Ich muss gestehen, dass ich bis jetzt immer beim Erdbeerkuchen zum Fertigboden gegriffen habe, aber dein Rezept ist so einfach, dass ich das unbedingt mal austesten will.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      da bist Du nicht die Einzige, die oft einen Fertigboden verwendet hat. Ich habe das ab und zu auch gemacht, weil es einfach super schnell geht und ebenfalls lecker schmeckt, aber der selbstgebackene Kuchenboden ist noch saftiger. Also probiere es ruhig mal aus, dann kannst Du selbst sehen ob Dir der Mehraufwand Dir wert ist:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,

    KUUUUUUUUUCHEN!!!!! Ich musste einfach auf diesen Post klicken, weil Erdbeerkuchen mein Lieblingskuchen ist und ich glaube das Rezept muss ich mal ausprobieren, weil die bisherigen Rezepte für den Obsttortenboden, die ich ausprobiert habe waren nicht so prickelnd. Deshalb habe ich ihn in letzter Zeit eher gekauft, aber der gekaufte ist einfach viel zu süß! Daher: danke für dieses Rezept!

    Liebe Grüße
    Navika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Navika,
      ich freue mich sehr, dass Du hier bist und auch, dass Dir mein Rezept gefällt. Probier es ruhig aus, der schmeckt wirklich sehr sehr lecker:)
      Liebe Grüße und gutes Gelingen
      Andrea♥

      Löschen
  8. Meeeeega <3 Ein ganz tolle Rezept, was auch ich als nicht Bäckermeister ganz gut verstehe :D Wir backen öfter mal einen Kuchen, leider kann ich gar nicht wirklich gut backen...aber zumindest hat bisher alles geschmeckt. Im Moment backe ich sehr viel für die 94 jährige Frau in meinem Haus mit. Um sie kümmert sich keiner mehr und sie kann kaum noch essen...das einzige was sie noch verträgt und wo sie Apettit drauf hat ist Kuchen. Ich liebe es, sie zu versorgen und werde gleich mal morgen dein Rezept testen. Herzlichen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      vielen lieben Dank für das tolle Feedback. Du zauberst mir damit ein richtiges Lächeln ins Gesicht:)
      ich wünsche Dir gutes Gelingen und lass es Dir und der älteren Dame schmecken!
      Liebe Grüße
      Andrea♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************