Rezepte • DIY's • Diary • Bücher • Hörbücher

Montag, 14. Mai 2018

Hörbuchrezension: Wie man die Zeit anhält von Matt Haig

Wie man die Zeit anhält

Infos zum Hörbuch:
Verlag: der Hörverlag
Titel: Wie man die Zeit anhält
Autor: Matt Haig
Gelesen von Christoph Maria Herbst
Erscheinungsjahr: 23. April 2018
Gesamtspielzeit: 9 Std. 31 Min. 
Lieferumfang: 1 MP3 CD (vollständige Lesung)
ISBN: 978-3-8445-2896-1
Preis: 20,00 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
DIE ERSTE REGEL LAUTET:
DU DARFST DICH NIEMALS VERLIEBEN. 

NIEMALS.
Tom Hazard ist Geschichtslehrer, ein introvertierter Mann, der ein zurückgezogenes Leben führt. Und er hat ein Geheimnis: Er sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt. Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expedition von Captain Cook in die Südsee, das Paris der 20er Jahre erlebt und alle paar Jahre eine neue Identität angenommen. Aber eines war er immer: einsam. Seine große Liebe endete schmerzvoll. Doch dann begegnet er der Französischlehrerin Camille. Während er ihr allmählich näherkommt, verändert sich für ihn alles...

Inhaltsangabe:
Der 03. März 1581 ist nicht nur Tom Hazard's Geburtsdatum, sondern auch der Tag, an dem sein Schicksal besiegelt wird. Mittlerweile sind 400 Jahre vergangen und der ruhige, in sich gekehrte Einzelgänger ist noch immer am Leben und erfreut sich bester Gesundheit. Tom, der das Aussehen eines 40-jährigen hat, trägt eine ungewöhnliche Veranlagung in sich, die sich Anagerie nennt und erst während der Pupertät ausbricht. Jeder der dieses seltene Gen besitzt, altert wesentlich langsamer wie ein normaler Mensch. Bei Tom ist das Verhältnis sehr ausgeprägt, denn erst nach 15 Jahren ist er selbst sichtbar um ein Jahr gealtert. 
Aufgrund dieser Besonderheit gehört er der Albatros-Gesellschaft an. Diese Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, sämtliche Personen die ebenfalls Anagerie haben aufzuspüren um das Geheimnis vor der Öffentlichkeit zu wahren. Als Gegenleistung erhält Tom alle acht Jahre eine komplett neue Identität. Durch diese hat er schon viele Länder, Gegenden und Menschen kennen gelernt hat. 
Als Tom Hazard erneut seine Personalien ändern muss, wünscht er sich eine Anstellung als Geschichtslehrer in London. Für ihn ist diese Stadt etwas ganz Besonderes, denn dort hat er vor vielen Jahren einst gelebt und geliebt- obwohl es ihm untersagt ist sich an eine Frau zu binden. Aus der einmaligen Beziehung entstand seine Tochter, die ebenfalls das ungewöhnliche Gen in sich trägt. Als der Mann erneut in sein ehemaliges Heimatland zurückkehrt, erlebt er ein Dejavu, denn er lernt wieder eine Frau kennen, die ihn völlig verzaubert. 
Wird Tom Hazard auf sein Herz hören- und, kann er seine verschollene Tochter wiederfinden?

Eigene Meinung:
Das Hörbuch hat ein wunderschönes Cover, dass mich sofort angesprochen hat. Matt Haig hat eine Geschichte verfasst, die nicht direkt um das Thema Zeitreisen geht, sondern um einen introvertierten Mann, der sich vielen Höhen und Tiefen, Sorgen und Ängsten stellen muss, die sein langes, nahezu unsterbliches Leben mit sich bringt.
Viele Abschnitte berührten mich und ich fühlte regelrecht mit dem Protagonisten Tom mit. Ich konnte verstehen, warum er auf der einen Seite total unzufrieden mit den Regeln der Albatros-Gesellschaft ist, aber sich auch nicht dagegen auflehnt. Das (Hör)-Buch zeigt, dass man trotz jahrelanger Lebenserfahrung auch nicht immer die richtigen Entscheidungen trifft. 
Christoph Maria Herbst hat mir als Sprecher sehr gut gefallen, auch wenn manche Stellen etwas ungewöhnlich vorgetragen wurden. 
Matt Haig hat viele philosophische Elemente integriert, die zu dem oft melancholisch neigenden Tom perfekt passen. Ich konnte jedoch manch tiefgründigeren Sinn nicht immer ganz nachvollziehen.  
Fazit: Eine schöne Geschichte mit vielen Emotionen- berührend und tiefgründig. 
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen 

Kommentare:

  1. Huhu liebste Andrea, ♥

    "Wie man die Zeit anhält" habe ich als Printexemplar und freue mich schon sehr auf´s Lesen. "Ich und die Menschen" habe ich aber gehört und fand es großartig. Ich mochte Christoph Maria Herbst Erzählweise sehr gerne. Das Hörbuch kann ich dir auch sehr empfehlen. Daher höre ich irgendwann nach dem Lesen auch "Wie man die Zeit anhält" sicher noch. Zumal eine meiner liebsten Freundinnen das Hörbuch bereits hat.

    Wie immer eine sehr schöne Rezension :)

    Viele liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Ally,
      danke für Deinen lieben Kommentar und den Tipp zu dem Hörbuch. Das werde ich mir gleich mal näher ansehen:)
      Liebe Grüße und fühl Dich lieb gedrückt
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Das hört sich wirklich gut an. Könnte mir vorstellen das mir dieses Buch ebenfalls gut gefällt .
    Vielen dank für die Rezi
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freue mich, wenn Dich die Rezension anspricht:)
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Huhu Andrea

    Hab mir auf meinen Kindle das E-Book geladen. Vielleicht gönne ich mir das Hörbuch dazu. Ich und die Menschen fand ich als Buch sehr schön.

    Liebe Grüße,Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      den Tipp hat Ally oben auch schon erwähnt, na dann muss ich das wohl auch unbedingt noch hören:)
      Klingt nach einer guten Story.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Dein Bild finde ich übrigens sehr gelungen. Tolle Idee mit den Uhren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank für das liebe Feedback und dem Lob!
      Ich freue mich sehr darüber!!! ♥♥♥

      Löschen
  5. hej andrea,
    wieder eine wunderbare Rezension! Das hört sich total schön an. Vielleicht sollte ich mir doch mal ein Hörbuch anschaffen? :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike,a
      ja also ich liebe Hörbücher und kann sie nur weiterempfehlen.
      Aber das muss jeder für sich in dem Fall entscheiden, weil da die Meinungen stark auseinander gehen:)
      Probiers einfach mal aus!
      Liebe Grüße und einen schönen Abend aus dem verregneten Unterallgäu
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    schon der Titel macht neugierig ... danke für diese wieder tolle Buchbeschreibung!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      ich danke Dir für das liebe Feedback!
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag bzw. Abend trotz Regen
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Hallo liebe Andrea ;-)
    Natürlich habe ich das Buch schon längst vermerkt, doch umso mehr freue ich mich
    über dein positives Feedback. Erst heute habe ich mir von dem Autor "Ich und die
    Menschen" aus der Bib mitgenommen und ich bin mir sicher, dass nicht viel Zeit
    vergehen wird, bis auch das neue Buch bei mir einziehen wird.
    Danke für die tolle Vorstellung.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hibi;)
      ja diese Buchempfehlung kam jetzt schon von zwei Leuten jetzt Du,
      ich werde jetzt gleich im Anschluss danach googlen!
      Liebe Grüße und lesereiche Stunden
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Hi liebe Andrea,

    ich hatte das Buch auch auf meiner Wunschliste, einfach weil ich den Plot spannend finde. Allerdings muss ich für philosophische Elemente in der richtigen Stimmung sein :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      da bin ich ja sehr gespannt ob Du irgendwann auch dieses Buch lesen wirst. Die philosophische Elemente kommen darin immer mal wieder drin vor, dominiert aber nicht das komplette Buch:)
      Liebe Grüße und schöne Pfingsten
      Andrea ♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************