Dienstag, 8. Dezember 2020

ADVENTSKALENDER: Türchen 8 / REZEPT: Christstollen-Gugelhupf

 


Guten Morgen meine lieben Naschkatzen,

jeder kennt ihn: den altbekannten Christstollen. Doch die Zubereitung des schweren Hefegebäcks ist oftmals nicht ganz so einfach. Nicht nur, dass die Herstellung sehr zeitintensiv ist, auch eine längere Wartezeit muss einkalkuliert werden, bis der Stollen nach dem Backen weich wird und zum Verzehr geeignet ist. 
Da viele von Euch wahrscheinlich während des Weihnachtsstresses nicht viel Geduld für so ein aufwendiges Wintergebäck aufbringen werden, stelle ich Euch in meinem achten Türchen einen leckeren Christstollen-Gugelhupf vor, der ganz schnell in der Zubereitung ist und sehr lecker schmeckt. Bei diesem Rezept gibt es noch einen weiteren Vorteil: Im Gegensatz zum originalen Christstollen kann der Gugelhupf sofort angeschnitten werden und ist zudem butterweich.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Das brauchst Du:

Für den Teig:

  70 g Rosinen
  50 g Orangeat
  50 g Zitronat
100 g gehackte Mandeln
    2 EL Rum
250 g Margarine
200 g Zucker
    1 Pä. Vanillinzucker
    6 Eier
350 g Mehl
    1 Pä. Backpulver
    1 Pä. Dr. Oetker Zitrone Finesse
    1 Prise Salz
    1 Msp. gemahlene Muskatblüte
    1 Msp. Kardamom

Zubereitung:

Die Rosinen, das Orangeat, das Zitronat und die Mandeln in einer Schüssel mit dem Rum vermischen. Die Margarine mit dem Zucker und dem Vanillinzucker cremig rühren. Die Eier nach und nach hinzufügen und alles auf höchster Stufe schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und unter den Teig rühren. Den Zitronenschalenabrieb, das Salz und die Gewürze ebenfalls hinzufügen. Zum Schluss die in Rum eingelegten Trockenfrüchte untermischen. Den Teig in eine mit Fett und Semmelbrösel vorbereitete Form füllen und glatt streichen. 
Backzeit: 160° C Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten 

Wenn der Kuchen erkaltet ist, kann dieser nach Belieben mit Puderzucker bestäubt werden. 

Anmerkung:
  • *Hier* stelle ich Euch meinen Eierlikörgugelhupf vor.
  • *Hier* stelle ich Euch meinen Rotweinkuchen-Gugelhupf vor.
  • *Hier* stelle ich Euch meinen Marmorkuchen-Gugelhupf vor.

8 Kommentare:

  1. moin liebe andrea,
    da hab ich schon viel verpasst :0) aber ich lese heute noch alles "nach" WENN ICH AUFSTEHE ...ein leckeres rezept, gugelhupf geht immer! :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Ulrike,
      vielen lieben Dank für Deine lieben Worte :-)
      Ich freue mich, dass Dir mein Rezept gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Meine liebe Andrea,

    das ist ein tolles Rezept, ich bin immer für schnelle und einfache Varianten beim BAcken und ein Gugelhupf passt immer. Mit dem weihnachtlichen GEwürz und dem Rum bringt dieser Kuchen Weihnachtsfreude auf den Tisch.

    lg und eine schöne Adventzeit für dich,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine liebe Barbara,
      herzlichen Dank für Dein wunderbares Feedback.
      Ich freue mich riesig, dass Dir mein Beitrag heute gefällt.
      Hab einen wundervollen Tag und eine schöne Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    der Stollen sieht so lecker aus und wirkt auf dem Bild auch sehr fluffig. Das Rezept spricht ich sehr an. Vielen Dank, dass du es hier eingestellt hast.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen lieben Dank für Deine lieben Worte :-)
      Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir mein Rezept so gut gefällt.
      Hab' einen tollen Restabend und eine gute Woche
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Gemahlene muskatnussblüte habe ich nicht da. Lässt sich aber sicher besorgen. Dein Kuchen sieht sehr lecker aus. Das versuche ich mal. Danke fürs teilen
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für Dein tolles Lob.
      Ich wünsche Dir beim Nachbacken gutes Gelingen und ganz viel Spaß ♥
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de