Montag, 3. Dezember 2018

ADVENTSKALENDER: Türchen 3 "Der Adventskranz"



Mein selbst gesteckter Adventskranz

Guten Morgen,

im dritten Türchen möchte ich Euch heute meinen selbst geschmückten Adventskranz vorstellen. Wenn ihr neugierig geworden seid, wie man einen Kranz bindet oder was man dazu alles braucht, dann könnt ihr das *hier* nochmal nachlesen. Letztes Jahr habe ich bereits in meinem virtuellen Adventskalender sowohl eine Video-Anleitung als auch eine Schritt-für-Schritt Beschreibung hochgeladen. 


Adventskranz:

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in den Händen sie hält,
weiß um den Segen!
(Matthias Claudius)


Eine kleine Kulturgeschichte des Adventskranzes:
Im 19. Jahrhundert wollte der deutsche Pfarrer Johann Heinrich Wichern den Kindern des Waisenhauses "Rauhes Haus" in Hamburg die Weihnachtszeit ein wenig verkürzen. Daher brachte er im Betsaal 24 Kerzen an einem großen runden Holzleuchter an, von denen jeden Tag ein Licht bei der Adventsandacht angezündet wurde. Der Brauch verbreitete sich rasant weltweit aus. Doch heute wird um den Leuchter Tannen gelegt, der mit vier Kerzen ausgestattet wird- und so jeweils einen Adventssonntag symbolisieren. 
Die Adventszeit war zunächst auch unterschiedlich lang. Erst im 7. Jahrhundert legte Gregor der Große die Adventszeit auf die vier Sonntage fest. 


Kommentare:

  1. Meine liebste Andrea,
    Dein Adventskranz sieht so zauebrhaft aus! Wunderschön hast Du ihn gemacht! Das ausgesuchte Gedicht dazu gefällt mir sehr und ich mußte gerade schmunzeln, denn das wollte ich auch zuerst in meinen heutigen Post schreiben *lächel*
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen meine liebe Claudia,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar:-)
      Da wäre ja voll cool gewesen, wenn wir beide fast den selben Beitrag gehabt hätten:-)
      Hihihi
      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  2. Dein Kranz sieht wirklich toll aus.
    Richtig hübsch. Man sieht mit viel Liebe er gemacht wurde :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Heidi,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback!
      Freut mich, dass er Dir gefällt :)
      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  3. Die Geschichte zum Brauch finde ich toll! Das wusste ich gar nicht. So lernt man immer wieder Neues dazu. Danke! Der Kranz sieht auch sehr schön aus.
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Monerl,
      vielen Dank für Dein Feedback:)
      Ich habe bei meinen Recherchen das gefunden und fand das zu meinem Türchen dann passend :-) Ich wusste das vorher auch nicht.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    sehr schön ist er geworden !!! ich liebe den klassischen Adventskranz und der gehört einfach dazu! Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Karina,
      vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir mein Kranz gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Hallo Andrea,

    mit diesem Türchen hast du dir ja wieder große Mühe gegeben. Das Gedicht und die Geschichte zum Adventskranz habe ich sehr gerne gelesen. Und dann erst dieser tolle Adventskranz, den hätte ich auch gerne. Mit meiner Adventsdeko bin ich dieses Jahr nicht so ganz zufrieden. Nächstes Jahr gibt es auf jeden Fall wieder einen klassischen Kranz.

    Viele liebe Grüße
    Zwerghuhn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen meine Liebe :-)
      vielen lieben Dank für dieses tolle Feedback:-)
      ich freue mich wirklich sehr, dass Dir mein Kranz gefällt. Mit der Außedendeko bin ich dieses Jahr auch nicht so zufrieden, aber dafür ist Innen alles ganz hübsch geworden.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Hallo liebe Andrea,
    dein Kranz ist so schön geworden <3 Ich habe in diesem Jahr mal kein Gesteck gebastelt. Stattdessen habe ich mir kleine Weihnachtssterne und heute auch eine Amrayllis im Glas gekauft (mit Lichterkette drin) und mir die Tischecke dann so etwas schön gemacht. Mit ein wenig Deko und Teelichtern. Also ganz unkompliziert.

    Ich finde die Tradition mit dem Kranz aber nach wie vor richtig schön <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Tanja,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ich finde solche moderne Dekoideen auch richtig cool, aber der Adventskranz gehört für mich trotzdem jedes Jahr dazu. Alleine meine Eltern bestehen auch darauf :-)
      Ich bin nur mal am überlegen, ob ich statt den üblichen Rot-Tönen die ich alle Jahre verwende nicht mal in weiß / silber gehen soll. Ist für mich schon sehr gewagt.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Huhu Andrea,
    der Kranz sieht echt toll aus. Fruher habe ich immer mit meiner Oma zusammen einen Kranz gesteckt, leider ist mir das irgendwie abhanden gekommen seit Oma nicht mehr da ist. Eigentlich traurig. Aber dafür habe ich die ganze andere Weihnachtsdekoration mitgenommen ;-)
    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Kati,
      ich freue mich sehr, dass Dir mein Adventskranz gefällt. Ist ja meistens so, dass ein paar Traditionen abhanden kommen, wenn die Oma nicht mehr da ist - leider. Ich habe mit dem Adventskranz binden erst vor 3 Jahren angefangen und es macht richtig Spaß. Die älteren Christbaumkugeln von früher liebe ich total, auf die musst Du gut aufpassen:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea,
    dein Adventkranz erinnert mich sehr an meine Zeit, in der Ich noch in meinem Elternhaus wohnte.
    Genau sooooooooo, in dieser Farbgestaltung war der Adventkranz "Pflichtprogramm.
    Immer wieder schön anzuschauen und kommt auch nie aus der Mode ;)
    Ich mag die Farbe "rot bei mir und für mich nicht mehr so wirklich, keine Ahnung weshalb :D.
    Jedoch find ich rot bei anderen immer wieder klasse. Rot und grün.... das hat einfach was, in der Advent-und Weihnachtszeit nicht wegzudenken und ......... das ist gut so ;)
    Ein ganz liebes Grüßle zu dir
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen meine liebe Flo :-)
      vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback.
      Ja, bei uns ist die meiste Weihnachtsdeko immer Rot, weil das Esszimmer rustikal rot / braun eingerichtet ist. Ich selbst würde gerne mal auch weiß/silber ausprobieren, aber dann würde es vielleicht nicht so gut zur Einrichtung passen- na mal schauen fürs nächste Jahr:))
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************