Donnerstag, 20. Dezember 2018

ADVENTSKALENDER: Türchen 20 / Buchrezension: Mein bester Freund Bob - Was ich vom Streuner über das Glück gelernt habe von James Bowen



Mein bester Freund Bob -
Was ich vom Streuner über das Glück gelernt habe


Infos zum Buch:

unbezahlte Werbung
Verlag: Bastei Lübbe 
Titel: Mein bester Freund Bob
Autor: James Bowen
Erscheinungsjahr: 26. Oktober 2018
Seitenzahl: 159 Seiten
ISBN: 978-3-404-61034-1
Cover: Taschenbuch
Preis: 10,00 Euro 
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag


Klappentext:

Ein wunderbares Buch über die Weisheit der beliebtesten Katze der Welt.
Was ich an Bob von Anfang an so besonders fand, ist die selbst für eine Katze ungewöhnliche Weisheit, die er ausstrahlt. Und in den zehn Jahren, die wir uns nun schon kennen, ist er - zumindest in meinen Augen - immer noch klüger und weiser geworden. 
Dieses Buch versammelt alles, was ich von Bob in dieser Zeit gelernt habe: Was macht wahre Freundschaft aus? Und wie holt man das Beste aus seinem Leben? All das machen uns Katzen vor, und ganz besonders Bob ist ein Meister darin. Wir müssen uns nur die Zeit nehmen, hinzuschauen. 

Reihenfolge: 
Teil 1: Bob der Streuner - Die Katze die mein Leben veränderte
Teil 2: Bob und wie er die Welt sieht - Neue Abenteuer mit dem Streuner
Band 3: Bob der Streuner - Die Geschichte einer außergewöhnlichen Katze
Band 4: Bob der Streuner - Das ist meine Geschichte (Bilderbuch)
Band 5: Bob der Streuner - Und der kleine Hund (Bilderbuch)
Teil 6: Ein Geschenk von Bob - Ein Wintermärchen mit dem Streuner
Band 7: Alle lieben Bob - Neue Geschichten vom Streuner 
Teil 8: Mein bester Freund Bob - Was ich vom Streuner über das Glück gelernt habe

Inhalt / Aufbau:

Vorwort

1: Vertrauen ist der Anfang von allem -
Lektionen in Freundschaft


2: Leben und leben lassen - 
Was wir brauchen, um glücklich zu sein

3: Erfolgsrezepte eines Katers - 
Wie man das Beste aus dem Leben herausholt

4: Bob gegen den Rest der Welt - 
Wie man den Alltag überlebt

5: Bob, der Zen-Kater - 
Wie man gut ist zu sich selbst

6: Professor Bob - Lektionen für den Alltag 

Quelle: Buch Abb. S. 11 / S. 35 / S. 57
Eigene Meinung:
Man sagt ja immer, dass der beste Freund eines Menschen der Hund ist. Doch in James Bowen's Leben hat Kater Bob diesen Platz eingenommen. Seit Veröffentlichung seines ersten Buches "Bob der Streuner - Die Katze die mein Leben veränderte" begleite ich die Reise der beiden Überlebenskünstler. In seiner fesselnden und äußerst berührenden Autobiographie erzählt James über die Schattenseiten eines obdachlosen Drogenabhängigen und wie schwierig es ist sich aus dieser Abwärtsspirale nach oben zu kämpfen. Dank dem Rotpelz Bob hat es James Bowen mittlerweile geschafft, sich ein solides Leben in London aufzubauen. Seit der Kater vor 10 Jahren schwer verletzt vor Bowen's Wohnungstür lag und dieser ihn daraufhin gesund pflegte und bei sich aufnahm, sind die beiden ein unzertrennliches Team. In dieser Zeit konnte der introvertierte Bowen viel von seinem pelzigen Freund abschauen. Das Buch wird in sechs große Bereiche aufgeteilt. Darin befinden sich jeweils viele kleine Kurzgeschichten, die alle mit einer Lektion über das Leben enden. Vieles mussten die beiden schmerzhaft lernen, manches geschah aus purem Zufall und anderes wiederum liegt in der Natur einer Katze, von deren Charakterzügen wir uns gerne mal eine Scheibe abschneiden können. 
Des Weiteren befinden sich zahlreiche Schwarz-Weiß-Illustrationen im Taschenbuch, welche mir ausgesprochen gut gefallen haben. 
Fazit: Glück kann man lernen, man braucht nur eine Katze die es einem zeigt oder dieses Buch!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Anmerkung:
Weitere Rezensionen vom James Bowen:
Bob der Streuner - Die Katze die mein Leben veränderte Teil 1 (Buch, Rezension vom 09.07.2014)

Kommentare:

  1. Ist ja süß. vor allem das erste Bild wo Dein Kater so schaut als ob er nicht so genau wüsste
    wie und was los sei ...*gg Erstaunlich das er da mit macht. Habe selber keine Katze, kenne das nur von anderen Erzählungen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen lieben Dank für Dein liebes Feedback. Mein Kater ist total fotogen. Sobald ich die Kamera hole post er von selbst. Er hat auch einen eigenen Instagram-Account: piwi_the-cat
      Und das Witzige: Er macht alles freiwillig :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. guten morgen,
    ach das Buch steht auf meine Wunschliste. Ich hab schon die zwei ersten Bücher von Bob und James. Danke fürs Vorstellen. Vielleicht bringt mir es ja der Weihnachtsmann :-D
    Beste Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Die Bücher von Bob und James sind einfach wundervoll. Sie berühren mich einfach sehr, zumal ich auf ähnliche Weise meinen Kater Piwi erhalten habe. Er lief mir auch völlig abgemagert zu.
      Ich hoffe, dass noch viele weitere Bücher erscheinen werden, auch wenn ich es gar nicht glaube, denn James hat ja jetzt so weit ich weiß ein eigenes Katzencafe in London.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    ich habe damals den ersten Band von Bob gelesen und ich fand ihn soooooo gut.An die Folgebände habe ich mich dann allerdings nicht mehr herangetraut, weil ich Angst hatte, dass sie nicht an den ersten Band heranreichen könnten. Ich freue mich aber gerade sehr, dass du diese Vermutung gerade nicht bestätigst. Mal schauen, vielleicht lese ich ja doch noch mal einen weiteren Band :o)

    Gestern ist übrigens deine Überraschungspost bei mir eingetroffen. Ich habe so gar nicht damit gerechnet und mich sooooo sehr darüber gefreut. Die Karte hast du selbstgebastelt , oder? Sie sieht so schön aus <3

    Auch für deine lieben Worte möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal von Herzen bedanken.Ich kann sie so nur zurückgeben. Ich hoffe auch sehr, dass wir vielleicht in 2019 ein persönliches Treffen einrichten können und ich freue mich schon sehr auf unsere Gespräche und gemeinsamen Erlebnisse in 2019 <3

    Ich wünsche dir schon jetzt ein wunderschönes und entspanntes Weihnachtsfest

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Tanja,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. An die Folgebände kannst Du Dich ohne Sorge herantrauen. Besonders die Taschenbücher empfehle ich Dir sehr.
      Die Karten habe ich alle selbst gebastelt:) Freut mich sehr, wenn die Überraschung gelungen ist und sie Dir auch noch gefällt:)
      Ich hoffe auch, dass wir uns endlich mal persönlich kennen lernen:)))
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Liebe Andrea,

    Bob wollte ich schon lange lesen. Band 1-3 habe ich da. Bzw ich bin etwas irritiert. Denn so wohl bei Bob und wie er die Welt sieht und Alle lieben Bob steht bei Amazon dahinter, dass es Band 2 ist?? Kannst Du da Licht ins Dunkle bringen?
    Und gibt es einen Unterschied, in Deiner Auflistung, zwischen "Teil" und "Band"? Ich habe jedenfalls die drei Bücher unten links auf Deinem Foto. (Die letzten beiden gerade die Woche vom Bücherschrank. ^^)

    Ich habe Dich getaggt, falls Du Lust hast. Ein Rückblick auf das Lesejahr in Protagonisten: http://morgenwald.eu/protagonisten-im-mittelpunkt-2018/
    Vielleicht hast Du ja Lust.

    Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich Dir tolle Weihnachten!! ♥

    Herzlich
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petrissa,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar.
      Also bei meiner Auflistung ist es immer so, dass wenn ich Teil 1,2,3.. schreibe, dann handelt es sich um Taschenbücher. Bei Bände um gebundene Ausgaben.
      Und die ersten Teile erschienen ja immer in der Taschenbuchausgabe und die Hardcoverbücher beinhalten nicht exakt die gleichen Geschichten aber ähnlich. Also meines Erachtens musst du die gebundenen Ausgaben nicht unbedingt lesen, denn das steht meist schon in den Taschenbüchern drin.
      Ich werde mir heute Abend mal deinen Tag ansehen.
      Ich wünsche Dir eine wundervolle Weihnachtszeit
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de