Mittwoch, 23. Oktober 2019

Buchrezension: WALDO WUNDERS fantastischer SPIELZEUGLADEN (Band 1) von Anne Scheller

WALDO WUNDERS 
fantastischer SPIELZEULADEN

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: Baumhaus Verlag
Titel: Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen
Autor: Anne Scheller 
Erscheinungsjahr: 30. September 2019
Seitenzahl: 192 Seiten
Kapitelzahl: 20 Kapitel
ISBN: 978-38339-0595-7
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 10,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Reihenfolge der Waldo Wunder-Reihe: 
Band 1: Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen
Band 2: Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo wünsche wahr werden

Klappentext:
Waldo Wunder trat einen Schritt auf Lenni zu und sagte: 
"Öffne niemals - niemals, hörst du?- die dritte Schublade von rechts."

Inhaltsangabe:
Der 10-jährige Lennart Lindenbaum wohnt zusammen mit seiner Mutter Lola in der Pulvergasse 9. Das über 300 Jahre alte Gebäude besteht nicht nur aus Wohnungen, sondern beinhaltet auch noch im Erdgeschoss Waldo Wunders fantastischen Spielzeugladen. Durch eine Verbindungstüre vom Hausflur aus kann man ganz einfach in den hinteren Teil des Geschäfts gelangen. Diesen Weg benutzt auch regelmäßig Lenni. In den vielen Regalen die bis zur Decke reichen, befinden sich auch unzählige Fächer, Schubladen und Kisten die mit den unterschiedlichsten Spielsachen versehen sind. Über Roboter, Kuscheltiere und Bastelsets befinden sich dort noch Bücher, Ratespiele, Puzzles und vieles mehr. Zwischen all diesen farbenfrohen Gegenständen steht Herr Wunder, ein kleiner drahtiger Herr mit schneeweißem Haar und einer dicken Brille auf der Nase. Der freundliche Ladenbesitzer teilt Lenni mit, dass für ihn ein Paket abgegeben wurde. Gleichzeitig nützt dieser die Gelegenheit, um den verantwortungsvollen Jungen um einen Gefallen zu bitten. Der Heranwachsende soll für ein paar Tage auf den Spielzeugladen aufpassen, während der Geschäftsmann auf Reisen geht. Da Lennart seit klein auf regelmäßig das Geschäft besucht und sich dadurch auch gut auskennt, erfüllt dieser sehr gerne den Wunsch des alten Mannes. Als Waldo Wunder dem Schüler seinen Ladenschlüssel aushändigt, weist er ihn ausdrücklich darauf hin, dass die dritte Schublade von rechts unter dem Ladentisch auf keinen Fall geöffnet werden darf und für ihn tabu ist. 
Nach Herrn Wunders Abreise sieht Lenni eines Abends im Laden kurz nach dem Rechten und stellt dabei fest, dass die Spielsachen sich nicht mehr dort befinden wo sie ursprünglich dekoriert wurden. Zuerst geht der Junge davon aus, dass in den Laden eingebrochen wurde, da jedoch nichts fehlt, räumt er schließlich die Ware wieder an ihren vorgesehenen Platz zurück. Bei einem erneuten nächtlichen Kontrollgang bemerkt Lenni ein Geräusch hinter der verschlossenen Ladentüre. Nach dem er diese aufgesperrt hat, stellt er verwundert fest, dass das gesamte Inventar zum Leben erwacht ist. Ein Flummi hüpft durch den Laden, sämtliche Spielkarten mischen sich von selbst und Puppen beginnen zu sprechen. Völlig perplex betrachtet der Bub dieses Treiben. Doch mit dieser Beobachtung beginnt für den Heranwachsenden ein unvergessliches Abenteuer, denn diese Spielsachen benötigen ganz dringend seine Hilfe. Nicht nur dass Reparaturen an den Spielwaren ausgeführt werden müssen, sondern es liegt eine drohende Gefahr in der Luft, die den Zauber der magischen Gegenstände gefährdet.
Was geht in Waldo Wunders fantastischem Spielzeugladen nachts vor sich und welches Geheimnis verbirgt sich in der verbotenen Schublade? 

Eigene Meinung:
"Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen" heißt Anne Scheller's neuestes Kinderbuch. Zielgruppe ihres ersten Bandes sind Kinder ab acht Jahren. Die Autorin nimmt ihre jungen Leser mit auf eine magische Reise, in der die Spielsachen aus Waldo Wunders Geschäft nachts zum Leben erwachen. Die Geschichte erinnert mich ein bisschen an den beliebten Kinofilm "Toy Story".
Es ist vergnüglich zu lesen, wie der 10-jährige Lenni davon ausgeht, dass er für die kommenden Tage einen ganz normalen Spielzeugladen beaufsichtigen soll. Doch Waldo Wunder hat mit seinem kleinen Freund andere Pläne vor: Nachts dringen seltsame Geräusche aus dem Geschäft und ehe sich der junge Schüler versieht, steht er inmitten von Spielsachen die sich alle selbstständig gemacht haben und sprechen, als wäre es das normalste der Welt. Natürlich versucht sich der Junge seiner Verantwortung gewissenhaft zu stellen und möglichst so zu handeln, wie es der ältere Geschäftsmann von ihm auch erwartet. Das Ganze wird nochmal so richtig spannend als die Spielsachen Lenni's Hilfe dringend benötigen.  
Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, dass sein Lieblingsspielzeug irgendwann zum Leben erwacht, wenn man nicht Zuhause ist oder nachts schläft? Anne Scheller ist mit diesem Roman erneut ein toller Auftakt zu einer Kinderbuchreihe gelungen, der selbst mir als Erwachsener vom ersten Moment an richtig gut gefiel. Auf 20 Kapitel verteilt, befinden sich einige Illustrationen in schwarz-weiß von Larisa Lauber, die dem zauberhaften Abenteuer noch den letzten Feinschliff verleiht. Wieder einmal hat sich der Verlag eine kleine Besonderheit ausgedacht: Auf den hinteren Seiten befinden sich noch ein paar Spielideen und Rätsel für die kleinen Leser, die diese eigenständig lösen können. Auch Inspirationsideen für unterwegs finden darin ihren Platz. 
Fazit: Eine zauberhafte Lektüre für Jungs und Mädchen. Die Autorin führt dem jungen Leser vor Augen, was Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt alles bewirken können. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Quelle: Buch Abb. S. 5 / S. 9 / S. 45 / S. 187
Anmerkung:
Weitere Rezensionen von Anne Scheller:

22 Kommentare:

  1. Guten Morgen meine allerliebste Buchvorleserin Andrea :O)
    Herzlichen Dank für diese schöne Buchvorstellung, ich glaub, das Buch würde icha cuh gern lesen :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen wunderschönen guten Abend meine allerliebste Claudia ♥
      vielen lieben Dank für das wundervolle Feedback :)
      Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Moin andrea,
    Oh wieder so ein tolles buch! Die bonbonfabrik hat mir schon so gut gefallen :-) danke fürs vorstellen...ich liebe kinderbücher! Und glückwunsch zum gewinn bei claudia, du glückspilz!
    Hab noch einen schönen Tag und ganz lg aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Ulrike,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich freue mich sehr, dass Dir meine Buchempfehlung gefallen hat und schwuppdiwupp hat die Autorin ihr nächstes Buch veröffentlicht :-D
      Danke für die Glückwünsche, ich freue mich wirklich sehr, dass ich gewonnen habe - kann es noch gar nicht glauben und freue mich schon sehr auf das Täschchen.
      Herzliche Grüße und eine tolle Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  3. In so einem Laden würde ich auch gerne mal ganz viel Zeit verbringen :))
    Danke für die Rezi
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      da geht es mir nicht anders :-)
      Vor allem abends würde ich gerne den Zauber der Spielsachen miterleben wollen ♥
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Liebe Andrea,

    das klingt ja nach einem ganz zauberhaften Buch, muss ich mir mal als Geschenktipp merken.
    Aber am besten ist dein Foto, wo hast du denn die vielen alten Spielsachen her!
    Gefällt mir richtig gut.

    Danke, liebe Andrea und noch eine gute Woche,
    herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Barbara,
      herzlichen Dank für deine wundervollen Worte und Deinem Lob.
      Ein paar Dinge sind noch aus meiner Kindheit und das alte Blechspielzeug habe ich mir von meiner Mutter kurzfristig ausgeliehen. Für die Bilder borge ich mir immer bei meinem Umfeld was aus, wenn es zum Thema passt :)
      Auch Dir eine wundervolle Woche
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    nun musste ich ein wenig schmunzeln, da gestern das Hörbuch zu diesem wundervollen Büchlein bei mir eingezogen ist. Da hatten wir beide mal wieder den gleichen Geschmack. :-)
    Es freut mich sehr, dass dich die Buchausgabe schon so begeistern konnte. Ich bin gespannt, ob mich das Hörbuch gleichermaßen überzeugen kann. Gesprochen wird es schon mal von Julian Greis, was definitiv ein Pluspunkt ist. ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sandra,
      ich muss zugeben, dass ich gar nicht wusste, dass es die Geschichte auch als Hörbuch gibt. Ich bin mir sicher, dass wenn es Julian Greis vorliest, dass Du sicherlich eine zauberhafte Hörzeit haben wirst. Auf Deine Meinung bin ich schon jetzt sehr gespannt.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    das hört sich wirklich nach einem tollen Buch an:) Danke für die schöne Verstellung, steht schon auf der Einkaufsliste als Weihnachtsgeschenk.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karina,
      ganz lieben Dank für Deine lieben Worte.
      Ich freue mich wirklich sehr, dass Dich meine Rezension anspricht.
      Allerliebste Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Hallo meine liebe Andrea

    Das ist ja ein ganz bezauberndes Buch. Von dir wieder mal wunderschön vorgestellt. Ich mag ja Kinderbücher auch total gerne. Spielzeug, welches Nachts zum Leben erwacht, ist doch wirklich was, das wir uns auch heute noch wünschen. Stimmts?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Gisela,
      herzlichen Dank für diese tollen Worte.
      Also wenn so das ein- oder andere Spielzeug zum Leben erwachen würde, hätte ich vermutlich etwas Angst, denn ich bin mit meinen Sachen nicht immer sehr zimperlich umgegangen.
      Aber toll wäre es schon so einen fantastischen Spielzeugladen mal in real erleben zu dürfen :)
      Herzliche Grüße und einen tollen Tag
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  8. Hi liebe Andrea,

    ich musste gerade an Toy Story denken, als ich gelesen haben, dass Spielsachen zum Leben erweckt werden :-) Das klingt nach einer ganz zauberhaften Geschichte und einem richtigen Geheimtipp!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Als ich in die magische Welt von Anne Scheller eingetaucht bin, da musste ich auch an den Kultfilm "Toy Story" denken. Ich mochte den damals sehr, daher liebte ich auch ebenso dieses Buch jetzt.
      Herzliche Grüße und einen tollen Tag
      Andrea ♥

      Löschen
  9. Hallo Andrea,

    du scheinst ja schöne Lesestunden mit dem Buch verbracht zu haben :) Kinderbücher lese ich generell sehr selten, deswegen werde ich wahrscheinlich eher nicht zu dem Buch greifen, aber es hört sich trotzdem sehr süß an.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Emily,
      herzlichen Dank für Dein tolles Feedback.
      Ich weiß, dass Du keine Kinderbücher liest- aber ich bin ganz tief im Herzen ein Kind, die sich immer aufs neue von solchen Geschichten verzaubern lässt.
      Außerdem ist es immer ganz gut, wenn man Inspiration erhält für diejenigen mit Kindern die noch nach einem Geschenk suchen.
      Herzliche Grüße und einen tollen Tag
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  10. Hallo liebe Andrea,
    bei ersten deinen Worten musste ich auch sofort an Toy-Story denken. Ich denke auch, dass der Gedanke daran, das Spielzeug könnte zum Leben erwachen, der Traum vieler jüngerer Leser/innen ist. Das bietet eine Menge Potential für eine abenteuerliche Geschichte.
    Was ich an Kinderbüchern auch sehr gerne mag, ist, wenn sie mit kleinen Specials wie Illustrationen oder in dem Fall deines vorgestellten Buches, Rätseln und Spielideen, daherkommt. Eine sehr schöne Buchvorstellugn <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Tanja,
      danke für Deine tollen Worte.
      Du triffst damit den Nagel auf den Kopf. Ich finde es auch immer genial, wenn zu dem Buch noch Goodies oder Specials beigefügt werden. Letztendlich verleiht es dem Buch noch diesen letzten Feinschliff. Wenn es inhaltlich und optisch so vielversprechend ist, dann ist es ein unbedingtes Muss für jedes Kinderzimmer :)
      Liebe Grüße und eine tolle Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  11. Guten Abend meine fantastische, liebste Andea, ♥

    ich musste natürlich auch sehr an Toy Story denken. Ich liebe die Filme daher spricht mich dieses Buch natürlich auch sehr an. :) Die Bilder vom Inneren, die du gepostet hast sind auch zuckersüß. Ebenso natürlich die Tatsache, dass Lennart den Spielzeugen helfen soll.

    Vielen Dank für deine wundervolle Rezi :-*
    deine Ally ♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine wundervollste und liebste Ally ♥

      vielen Dank für Deinen wiedereinmal superlieben Kommentar.
      Ich denke "Toy Story" ist jedem ein Begriff, daher sagt es mit dem Film schon viel über das Buch aus. Wer die Handlung damals liebte, kann es für die nächste Generation in Form dieses Buches wiederholen.
      Liebe Grüße und einen tollen Tag
      Fühl Dich lieb gedrückt mit genug Luft zum Atmen.
      Deine Andrea ♥♥♥♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de