Mittwoch, 7. November 2018

Buchrezension: ABGESCHNITTEN von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos

ABGESCHNITTEN

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung
Verlag: KNAUR Verlag
Titel: ABGESCHNITTEN
Autor: Sebastian Fitzek / Michael Tsokos
Erscheinungsjahr: 01. Oktober 2013
Seitenzahl: 400 Seiten
Kapitelzahl: 67 Kapitel
ISBN: 978-3426510919
Cover: Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert …

Trailer zum Buch *klick*
(Weiterleitung zu youtube)
Inhaltsangabe:
Paul Herzfeld ist Rechtsmediziner beim BKA Berlin und spezialisiert auf Gewaltverbrechen. Während der Obduktion einer grausam zugerichteten Frauenleiche stellt er durch die Röntgenaufnahme des Schädels fest, dass sich darin eine kleine Metallkapsel befindet. Mit Hilfe einer Pinzette entfernt der Pathologe den Fremdkörper aus dem Opfer und bemüht sich die in der Hülse befindliche Botschaft zu entschlüsseln. Dabei erkennt er eine Zahlenfolge die ihm sofort bekannt vorkommt- denn es handelt sich hierbei um die Handynummer seiner Tochter Hannah. Umgehend verlässt Herzfeld die Pathologie um das 14-jährige Mädchen anzurufen. Bei diesem Versuch erreicht ihn nur die Mailbox, die von Hannah's verzweifeltem Hilferuf besprochen wurde. Des Weiteren bittet sie ihn, keine Polizei zu verständigen und auf weitere Instruktionen zu warten. 
Zur selben Zeit ist die Comiczeichnerin Linda auf der Flucht vor ihrem Peiniger Danny. Sie findet Schutz in einem verlassenen Haus auf Helgoland. Bei einem Spaziergang entdeckt sie einen toten Mann im Wasser, der ein pinkfarbenes Handy bei sich trägt welches ursprünglich der entführten Hannah gehörte. Sie nimmt Verbindung mit der zuletzt angerufenen Nummer aus der Kontaktliste auf und kommt bei dem Pathologen Herzfeld raus. Obwohl sich beide Personen aus unterschiedlichen Gründen skeptisch verhalten, kommen sie dennoch zu dem Entschluss, dass es durch die beiden Toten eine Verbindung zu Hannah geben muss und sich eventuell ein weiterer Hinweis in der Männerleiche über den Aufenthalt des Mädchens befinden kann. Da auf der Hochseeinsel ein schwerer Orkan tobt und der Ort komplett vom Festland abgeschnitten ist, bittet der Pathologe Linda in seiner Not um Hilfe. Sie soll in dem evakuierten und menschenleeren Krankenhaus heimlich per Telefonanweisung eine Sezierung an dem unbekannten Toten vornehmen. Die junge, medizinisch total unerfahrene Frau überwindet sich und erfüllt die Bitte des verzweifelten Rechtsmediziners. Bei dieser Aktion gerät sie selbst ins Visier des Mörders. 
Bei jeder weiter, aufgefundenen Leiche zeigt der Täter, dass er an Brutalität nicht mehr zu überbieten ist...

Eigene Meinung:
Mit dem Buch "ABGESCHNITTEN" haben Sebastian Fitzek und Michael Tsokos einen Thriller der Extraklasse verfasst. Der Spannungsbogen war von der ersten bis zur letzten Seite komplett ausgereizt und wurde stellenweise sogar noch übertroffen. Nach jedem Kapitelende wurden gekonnt Cliffhänger eingebaut, die dafür sorgten, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Des Weiteren war dem Leser sofort klar, dass mit dem Rechtsmediziner Michael Tsokos ein Spezialist am Werk war, der die Kunst beherrschte eine Obduktion pietätvoll, aber dennoch mit grauenhaften Details zu beschreiben. Dies ließ den Thriller ziemlich authentisch wirken. Durch manche skurrile Ausdrucksweisen wird das menschliche Verhalten der einzelnen Protagonisten etwas aufgelockert was das ganze Thema glaubwürdig erscheinen lässt.
Fazit: Ein extrem packender Thriller, der nichts ist für Schwache nerven. Hier haben sich zwei Meister in ihrem Metier gefunden. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Anmerkung:
Weitere Rezensionen von Sebastian Fitzek:
Das Paket (Buch, Rezension vom 22.04.2017)
Flugangst 7 A (Hörbuch, Rezension vom 09.11.2017)
Passagier 23 (Buch, Rezension vom 07.02.2018)
Das Joshua Profil (Buch, Rezension vom 16.08.2018)
Der Insasse (Hörbuch, Rezension vom 26.10.2018)

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    das ist super, dass dir das Buch gefallen hat! Ich habe es lange Zeit auf dem SuB gehabt. Weiß jetzt gar nicht mehr, ob es noch da ist. hihi Denn ich habe aufgehört Bücher von Fitzek zu lesen. Nach quasi drei Flops muss ich akzeptieren, dass das mit uns beiden nichts wird. Seine Bücher sind mir einfach zu sehr konstruiert und zu unglaubwürdig bei der Auflösung. Deshalb kann es sein, dass ich "Abgeschnitten" dann irgendwann weggetauscht habe. Kennst du Bücher von Fitzek? Kannst einen Vergleich anstellen zwischen denen und diesem hier, das er mit Michael Tsokos geschrieben hat?
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebes Monerl,
      schade, dass Du mit Fitzek nicht so richtig warm geworden bist.
      Ich habe von ihm schon einige Bücher gelesen (siehe Anmerkung)
      Also während Fitzek alleine mehr so in die Psycho-Schiene rutscht, hat er mit Tsokos zusammen einen extrem spannenden und vielseitigen Thriller erschaffen :)
      Ich persönlich hätte jetzt nicht vermutet, dass hinter Abgeschnitten Fitzek steckt, hätte ich es nicht gewusst :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    aha, das liest Du also beim stricken :O)) Ein tolles Buch ist das wieder, danke für die tolle Beschreibung unda uch hier einmal herzlichen Dank für Deine immer so lieben Worte bei mir!
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße und sei ganz lieb gedrückt, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Claudia,
      oh Du bist soo lieb :) Danke für Deine lieben Worte.
      Gerade habe ich voll die Thrillerphase und habe einen Schwung neuer Fitzeks bestellt :)
      Ich wünsche Dir auch einen wundervollen Abend und morgen einen guten Start in die Woche:)
      Fühl Dich lieb gedrückt!
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Oh dann ist der nichts für mich ... Danke für die Rezi :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      ich weiß, Du bist nicht so der Thrillerfan:)
      Aber bestimmt kommt bald wieder ein Buch, welches was für Dich sein könnte:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. neneeeeeeeee, das ist keine Lektüre für mich ;-)
    liebe Andrea.
    Ich lese meist zur Abspannung noch im Bett ein kleines Weilchen, dafür wäre dieses Buch ganz sicher ungeeeignet :D
    Einen Herzlichen Gruß zu dir
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Flo:)
      ich weiß, viele mögen keine Thriller- ich selbst habe immer so Phasen da verschlinge ich sie wie wild und dann brauche ich anschließend was fürs Herz:)
      Aber wie Du, lese ich auch jeden Abend vor dem Zubettgehen.
      Liebe Grüße und morgen einen schönen Tag in eine neue Woche
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    das ist der bester Thriller von Fitzek, den ich je gelesen habe. Ich bin zur Zeit mit "Der Insasse" beschäftigt, aber das Buch wird nicht an die schaurige Stimmung von Abgeschnitten heran kommen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Barbara,

      der Insasse hat mir auch sehr gut gefallen, vor allem das Ende total überraschend. Aber ich finde auch, dass Abgeschnitten, noch eine Nuance heftiger war:)
      Daher habe ich mir jetzt auch mal Thriller von Tsokos bestellt, damit ich auch über seinen Schreibstil mehr in Erfahrung bringe.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Hi liebe Andrea,

    wie gruselig allein schon die Grundstory ist, hilfe! Aber für Thrillerfans wie dich ist das super und die Geschichte hört sich seeehr spannend an!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      Ich weiß, Du magst solche Bücher auch nicht so gerne. Aber die Geschichte ist in der Tat für Thrillerfans perfekt :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Huhu Andrea,

    das klingt ja mal richtig krass. Allein die Inhaltsangabe macht mir Angst. :D Das Buch ist glaube nichts für mich. Aber dennoch eine tolle Rezension von dir. :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      vielen Dank für Dein Feedback.
      Nicht jeder mag Thriller, das ist mir bewusst. Momentan habe ich voll die Thriller-Phase. Aber es werden sicherlich die Tage / Wochen noch andere Bücher vorgestellt werden- weniger brutal:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Hallo Andrea,

    mir hat das Buch damals auch richtig gut gefallen und kann es auch nur empfehlen. Ich bin schon sehr neugierig auf den Film und dessen Umsetzung. Wirst du ihn dir anschauen?

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend lieber Uwe,
      vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ich würde wahnsinnig gerne den Film sehen, aber leider hat kein Kino in meiner Nähe diesen im Programm. Ziemlich schade eigentlich. Aber bald kommt ja Amokspiel im TV. Den werde ich mir auf jeden Fall ansehen.
      Du auch?
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
    2. Hallöchen Andrea, das ist ja blöd, dass kein Kino in deiner Nähe ihm zeigen wird 😣 Und ja, Amokspiel werde ich mir auch anschauen.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Uwe ❤

      Löschen
    3. Hallo Uwe,
      ich glaube am 23.12.2018 kommt auch Passagier 23 in RTL :-)
      Vielleicht als kleiner Tipp:-)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  9. Huhu Andrea,
    ich muss ja sagen, dass ich beim Lesen der Inhaltsbeschreibung erstmal dachte: "Ihhh! Das klingt aber ganz schön ekelig." Alleine die Vorstellung, dass sich im Kopf der Leiche ein Hinweis befindet ist schon ganz schön pervers. Aber ich muss auch zugeben, dass die Storyline schon wieder verdammt gut klingt. Alleine eine Comiczeichnerin als Protagonistin einzubauen ist schon sehr genial. Das macht neugierig. Und schon wieder ist dieser Fitzek eine Fünfsternebewertung wert. Ich muss wirklich unbedingt mal ein Buch von ihm lesen. Deine Begeisterung springt total über :o) Ich bin auch schon megagespannt auf deinen Bericht zur ersten Lesung und dann auch noch bei S. F. Solltest du keinen Bericht schreiben, dann musst du mir unbedingt auch so davon berichten :o)))) Ich wünsche dir auf jeden Fall schon jetzt ganz viel Spaß. Ich bin mir sicher, dass S. F. einen sehr guten Abend daraus machen wird :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen Dank für Dein Feedback:) ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
      Ja dieser Thriller ist schon sehr facettenreich :)
      Ich werde mal sehen ob man dort Fotos machen kann usw. Wenn das möglich ist, dann mache ich einen Bericht dazu:) Mein Ziel ist es ja, neben einem Autogramm auch noch ein Selfie mit ihm zu bekommen.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************