Montag, 29. Oktober 2018

Hörbuchrezension: Ein Tag im Dezember von Josie Silver

Ein Tag im Dezember:

Infos zum Hörbuch:

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar:
Verlag: Random House Audio Verlag
Titel: Ein Tag im Dezember
Autor: Josie Silver
Gelesen von Merete Brettschneider und Elmar Börger
Erscheinungsjahr: 08. Oktober 2018
Gesamtspielzeit: 9 Std. 1 Min.
Lieferumfang: 2 MP3 CD's (gekürzte Lesung)
ISBN: 978-38371-4315-7
Preis: 14,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:

London. An einem Winterabend sitzt Lu im Bus, als sie einen jungen Mann an der Haltestelle bemerkt. Jack blickt auf, und für einen wunderschönen Moment treffen sich ihre Blicke. Doch dann fährt der Bus weiter. Monate vergehen und Lu kann den "Bus Boy" nicht vergessen. Erst ein Jahr später finden Jack und Lu sich endlich wieder. Doch mittlerweile ist er mit ihrer besten Freundin Sarah zusammen. Und die ahnt nichts von dem furchtbaren Zufall...

Link: *Hörprobe*
(Weiterleitung zu youtube)
Quelle: randomhouse.de
Inhaltsangabe:
Als Laurie James am 21. Dezember 2008 in den überfüllten Bus einsteigt der zur Delancy Street fährt, hätte sie niemals damit gerechnet auf diesem Weg ihrem Traummann zu begegnen. An diesem kalten Winterabend fährt der Bus langsam die Camden High Street entlang. Lu, die eigentlich nur noch nach Hause in ihre Studenten-WG möchte, sieht müde und verträumt aus dem Fenster des Oberdecks, als dieser an einer Bushaltestelle abbremst. Dabei beobachtet sie einen rotblonden Mann, der ganz vertieft in sein Buch ist. Lu putzt die Fensterscheibe des Buses ab, um eine bessere Sicht auf den Titel seiner Lektüre zu erhalten. Bei diesem kläglichen Versuch wird der Unbekannte auf sie aufmerksam- und für einen magischen Moment halten die beiden einen intensiven Blickkontakt, der alles um sie herum vergessen lässt. Sowohl Laurie als auch der Fremde spüren eine gewisse Anziehungskraft zueinander. Während die Medienwissenschaftsstudentin mit sich ringt nach draußen zu dem jungen Mann zu gehen, ist der rotblonde Unbekannte nach kurzem Zögern bereits auf dem Weg ebenfalls in den Personentransporter einzusteigen. Genau in diesem Moment schließen sich die Türen und der Bus fährt los. Beiden wird bewusst, dass sie sich scheinbar für immer aus den Augen verlieren werden. 
Laurie erzählt umgehend ihrer besten Freundin und gleichzeitigen Mitbewohnerin von diesem berauschenden Erlebnis und von dem Charme des jungen Mannes, der einem weltfremden Professor glich. Sarah, die nun über jedes Detail dieser Begegnung Bescheid weiß, ermutigt Lu nach dem ominösen Bus Boy zu suchen. Nach über 12 Monaten der ergebnislosen Suche, gibt die brünette Studentin allmählich die Hoffnung auf, ihren Traummann jemals wieder zu finden. Zwischenzeitlich hat jedoch Sarah ihre große Liebe namens Jack O'Mara gefunden. Sarah möchte endlich diesen nun Laurie bei der alljährlichen Studentenweihnachtsfeier vorstellen. Immer wieder schwärmt ihre beste Freundin von ihrem perfekten Liebesglück. Plötzlich klingelt es und Sarah's Freund steht vor der Wohnungstüre. Es ist der von ihr gesuchte Bus Boy, der von ihrer Freundin umarmt und gleichzeitig küssend begrüßt wird. Für Lu bleibt in diesem Moment die Zeit stehen. 
Wo und wann hat Sarah den jungen Mann kennengelernt? Und gibt es für Lu doch noch ein Happy End?

Eigene Meinung:
"Ein Tag im Dezember" ist ein sehr angenehmer Roman von Josie Silver, der über die Liebe auf Umwegen erzählt. Die Geschichte spielt im schönen London, bei der die beiden Protagonisten sich auf den ersten Blick ineinander verliebten. Doch wie es das Schicksal so will, sind Jack und Laurie immer zur falschen Zeit am falschen Ort- oder die Umstände sorgen dafür. Die Grundidee fand ich toll und ich behaupte einmal, dass man diesen Roman das ganze Jahr über lesen kann, da bis auf wenige Passagen selten weihnachtliche Stimmung aufkommt. Die Charaktere wurden jeweils gut ausgearbeitet. Jeder hatte seine individuellen Stärken und Schwächen was dafür sorgte, dass jede Person auf ihre Weise positiv im Gedächtnis hängen blieb. Meiner Meinung nach zog sich das Ende etwas in die Länge, obwohl man als Leser oder Zuhörer bereits ahnen konnte, wie der Schluss wahrscheinlich enden wird. 
Die Sprecher Merete Brettschneider und Elmar Börger fand ich super. Sie haben den Protagonisten den letzten Feinschliff verpasst, da sie sowohl von der Stimmfarbe als auch vom Klang toll miteinander harmonierten. Durch ihre unterschiedlichen Sprechvarianten hauchten sie den Protagonisten Leben ein und dies macht das Hörbuch zu einem positiven Genuss.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Quelle: Abb. Innenleben

Kommentare:

  1. Guten Morgen, meine liebe Geschichten-Erzählerin *lächel*
    Eine schöne Geschichte stellst Du wieder vor, aber ich gestehe, daß Liebesromane nicht so mein Ding sind ;O) Früher, als ich noch jung war, habe ich solche Geschichten verschlungen ....
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebste Claudia ♥♥♥
      Also bei mir ist das immer so eine Phase. Wenn ich in der richtigen Stimmung bin, dann verschlinge ich solche Romane regelrecht. Aber immer kann ich so romantische Bücher auch nicht lesen;)
      Dankeschön für Dein liebes Feedback.
      Auch Dir einen wundervollen Abend und ein tolles Restwochenende
      Andrea ♥♥

      Löschen
  2. Ich liebe solche Bücher . Und als Hörbuch noch mehr .
    Das Buch darf auf meine Wunschliste :))Danke für die Rezi
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      ich freue mich total, dass Dir meine Rezension gefällt und sie Dich anspricht:)
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo Andrea,
    ein wenig schade finde ich es, dass hier nicht auch gleich ein wenig Weihnachtsstimmung vermittelt wird. (Ich bin ja noch auf der Suche nach passender Dezemberlektüre ;o)). Die Geschichte ansich hört sich aber sehr süß an. Wobei mir Lu doch bei der Schlüsselszene, als der neue Freund und sogleich die große Liebe von Sarah auf der Türmatte steht, doch sehr Leid tat.

    Eine sehr schöne Buchvorstellung.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      oh ja mir tat Lu auch ziemlich leid. Was für ein mieses Schicksal. Aber für mich kamen durch diesem Roman keine richtigen Weihnachtsgefühle auf. Womöglich wurde auch nicht darauf der Fokus gerichtet, sondern eher auf die Liebesgeschichte auf Umwegen.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Huhu Andrea,

    die Geschichte klingt wirklich toll und genau nach meinem Geschmack. :) Das landet direkt mal auf meiner Wunschliste. :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Mittwoch. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      vielen lieben Dank für das tolle Feedback:)
      Ich freue mich sehr, dass Dir meine Rezi so anspricht, dass es gleich auf Deiner Wuli einen Platz ergattert hat :)
      Herzliche Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Hallo liebe Andrea,

    ich habe das Buch schon auf meine Wuli gesetzt, weil auch Tanja von Weinlachgummi ziemlich davon geschwärmt hat. Jetzt überlege ich, ob ich es mir einfach als Hörbuch zulege :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Abend liebe Desiree,
      Wenn Du Hörbücher magst und damit gut zurecht kommst, dann kann ich es dir auf jeden Fall empfehlen. Ich fand es toll, dass auch die Stimmen sich je nach Protagonist geändert hat. Also das es zwei Sprecher gab und nicht alles von einer Person erzählt wurde :-)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. So ein schönes Cover <3 Da ich immer noch mein Audible Abo habe und ständig vergesse mir Hörbücher zu laden, werd ich mir das Hörbuch direkt mal laden, momentan liebe ich solche Geschichten. Sehr schöne Rezi von dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Anja,
      vielen lieben Dank für Dein Feedback:)
      Ich freue mich wirklich sehr, dass Dich meine Rezension anspricht:)))
      Hab einen schönen Abend
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************