Mittwoch, 10. Oktober 2018

Buchrezension: PUERTA OSCURA - Totengelächter (Band 2) von David Lozano Garbala

PUERTA OSCURA - Totengelächter

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung
Verlag: Loewe Verlag
Titel: PUERTA OSCURA - Totengelächter
Autor: David Lozano Garbala
Erscheinungsjahr: 01. August 2011
ISBN: 978-3-7855-6864-4
Seitenzahl: 591 Seiten
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 19,95 Euro
Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre

Reihenfolge:
Band 1: PUERTA OSCURA - Totenreise
Band 2: PUERTA OSCURA - Totengelächter
Band 3: PUERTA OSCURA - Totengesang

Klappentext:
Ins Totenreich gelangst du nur durch den TOD oder durch die Dunkle Pforte. 
Aber die Geister jener Welt können dich sehen. 
Jederzeit!
Sobald du vor einem SPIEGEL stehst. 

Inhaltsangabe:
Pascal und seine Freunde haben das gefährliche Abenteuer gut überstanden, schon wartet das nächste Problem auf sie. Gerade einmal drei Monate sind vergangen, als der Junge die Puerta Oscura zum ersten Mal unfreiwillig betreten hat und seine große Liebe Michelle dadurch in große Gefahr brachte. Zwar konnte Pascal sie zusammen mit seinen Verbündeten aus dem Reich der Toten befreien, doch dabei hat er die nächste böse Erscheinung befreit. 
Marc, der das Aussehen eines unschuldigen Kindes im Alter von 10 Jahren hat, ist ein böser Dämon mit einem teuflischen Plan. Sein Ziel ist es die Welt der Lebenden zu betreten. Dies gelingt ihm nur über eine aufwendige Geisterbeschwörung oder über einen Spiegel. Da er aber dauerhaften Zutritt in diese Welt möchte, muss er die drei Vorsitzenden des europäischen Hexenverbandes töten. Um schneller seinen heimtückischen Plan umsetzen zu können, hat er sich mit André Verger verbündet, der ein einflussreicher Vorsitzender des Verger-Konzerns ist. Dieser wünscht sich immer mehr Macht und Reichtum. Dass er nebenbei auch noch ein Hexenmeister ist, macht sich der Dämon zu seinem eigenen Vorteil. Erneut geschehen Morde und wieder muss Pascal die Pforte zur Totenwelt betreten.
Mittlerweile ist die Polizistin Marquerite Betancourt misstrauisch gegenüber Pascal geworden, da sich der Junge auf eigene Faust in ihre Ermittlungen einmischt. Als der Hexenmeister Verger zum Angriff übergeht, wird es fatale Folgen mit sich bringen, mit denen niemand gerechnet hat...

Eigene Meinung:
Dieses Buch ist der 2. Band der Trilogie von David Lozano Garbala. Wie es meist bei Reihen üblich ist, hat der Folgeband bereits die ein- oder andere Schwachstelle. Etappenweise zog sich die Geschichte so sehr, dass ich ein paar Seiten übersprungen habe und trotzdem noch mitten im Geschehen war. Der Anfang des Buches hatte einen guten Einstieg um sich für Pascals nächstes Abenteuer vorzubereiten, aber dann flaute die Spannung kontinuierlich ab. Am Schluss hat der Autor nochmal alles daran gesetzt, dem Buch einen besonderen Kick zu verleihen- was ihm auch sehr gut gelungen ist. Das Ergebnis war für den Leser unerwartet.  Trotzdem gibt es Punktabzug!
Meine Bewertung: 3 von 5 Sternen 

Anmerkung:
Weitere Rezensionen von David Lozano Garbala
Puerta Oscura - Totenreise Band 1 (Buch, Rezension vom 08.10.2018)
Puerta Oscura - Totengesang Band 3 (Buch, Rezension vom 11.10.2018)

Kommentare:

  1. Ich weiß genau wen ich fragen würde wenn ich etwas gruselige zum lesen suchen würde :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Heidi,
      oh das ist ja ein absolutes hammermäßiges Kompliment
      Vielen Dank dafür!
      Ich wünsche Dir einen tollen Tag
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Ich geb es zu.... Ich bin ja mehr so der "ungruselige Typ ') uhaaaa
    Nach dieser Lektüre könnte ich bestimmt nicht einschlafen, schmunzel.
    Aber deine vorgestellte.. Valerie-Lane-Reihe, die werde ich im Auge behalten. Sicher für mich die bessere Wahl, so "Betthupferl-mäßig.
    Hab es fein, Grüßle
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen meine Liebe :-)
      ich weiß, dieses Genre mögen nicht alle- aber zu Halloweenzeit kann ich nicht anders :-D
      Aber ich freue mich sehr, wenn Dich die Valerie Lane Reihe angesprochen hat :)
      Herzliche Grüße und einen tollen Tag
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    nun bin ich auf Teil Drei gespannt, ob der wieder die volle zustimmung bekommt ;O) es sit oft so, wenn der erste Band perfekt ist, ist man von Nachfolgewerken oft ein bischen enttäuscht ...
    Hab noch einen feinen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebste Claudia,
      da hast Du leider vollkommen Recht. Nur wenige Reihen können mich vom 1. bis zum letzten Band komplett überzeugen.. Bei der Trilogie war es leider genauso.. schade, dass der Autor sein Potenzial nicht ganz ausgeschöpft hat.
      Ich wünsche dir einen tollen Tag
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************