Mittwoch, 31. Oktober 2018

DIY: Holzschilder einfach nachmachen - ohne Zeichenkünste (20-jähriges Jubiläum von Harry Potter)


Hallo meine Lieben :)

das Basteln bzw. Kreativ sein geht in die nächste Runde: Dieses Mal möchte ich Euch meine erste richtige Holz-Arbeit vorstellen. Ich hätte niemals gedacht, dass ich es so gut hinbekommen werde, da ich malerisch ziemlich unbegabt bin. 

Der Wegweiser ist eine kleine Hommage an Harry Potter. Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder die Bücher und Filme von der Autorin J.K. Rowling kennt. Die Namen die ihr an der Seite sehen könnt, sind alles wichtige Orte und Schauplätze im Potter-Universum. Als leidenschaftlicher Fan wollte ich meine freie Zimmerecke dafür nutzen um dieses Dekostück anzufertigen. 

Ich kann Euch aber an dieser Stelle schon mal beruhigen, dass ihr keine großartigen Malkünste braucht. Außer ein paar Materialien und Geduld habt ihr im Handumdrehen auch solche Schilder- natürlich mit Euren Lieblingsorten. 

Viel Spaß beim Nachmachen:)


Materialien:
  • Holz (am besten Fichte) mit einer Stichsäge auf Wunsch zusägen
    oder: Restholz vom Baumarkt (bitte gleich zuschneiden lassen wenn ihr selbst keine Möglichkeit habt)
  • Schleifpapier / Schleifklotz / Raspel / Feile 
  • Acrylfarbe 
  • Pinsel in unterschiedlichen Größen und einen Stab zum Mischen der Farbe
  • Unterlage zum Abdecken, evtl. Gummihandschuhe 
  • Euer Muster-> entweder ihr zeichnet es selbst auf das Holz oder druckt es spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker aus
    Falls ihr die Variante mit dem spiegelverkehrten Laserdruck wählt, benötigt ihr noch Transferkleber für Holzwaren und eine Spachtel
  • Verzierungsmaterial nach Wunsch (Nägel, Seil, Kette etc.)

1. Schritt:
Als aller ersten Schritt sägt ihr das Holz zu Eurer gewünschten Form mit einer Stichsäge durch, evtl. könnt ihr dies auch beim Baumarkt machen lassen, wenn ihr selbst keine Möglichkeit habt -> ACHTUNG: Fragt vorher was das kostet!!!

2. Schritt
Wenn ihr die gewünschte Menge und deren Form habt, schleift alle Kanten sauber mit einem Schleifpapier ab, damit das Holz keine scharfen Kanten mehr besitzt. 
-> Falls ihr auch Löcher durchbohrt wie bei meinem Beispiel, dann wählt einen Durchmesser von ca. 1 cm. Das reicht völlig aus um später ein Seil durchzuschieben. 
Nicht vergessen, auch das Loch von innen zu feilen. Der einfachste Trick: ein Schmirgelpapier um einen alten Bleistift wickeln und vor- und zurückschieben. 

3. Schritt:
Nun könnt ihr das Ganze nach Wunsch bemalen. 
Dazu gibt es zwei Alternativen: 
-> 1. Möglichkeit: Ihr zeichnet Euer Muster auf den Rohling und malt anschließend alles mit Acryl nach
-> 2. Möglichkeit: Wenn ihr nicht malen könnt und ihr den Fototransfer anwenden wollt, dann könnt ihr mit Acryl das komplette Holz bemalen; wichtig ist nur es darf kein Lack sein

Bei meinem Beispiel habe ich als Naturfärbung Kaffeesatz genommen. Damit wird das Holz schön fleckig und zwei Nuancen dunkler. Mit Wasserfarben habe ich den "Shabby"- Verwitterungslook perfektioniert.



Die anderen Bretter wurden komplett mit Acrylfarbe vom Tedi (pro Flasche 75 ml 1,00 Euro ) bemalt.


4. Schritt (Dieser entfällt für alle die selbst ihre Bretter bemalt haben)
Wenn alles gut getrocknet ist (1-2 Tage) könnt ihr den Fototransferkleber verwenden. 
Nehmt den spiegelverkehrten Laserdruck und streicht ihn dick mit dieser Flüssigkeit ein. Dasselbe macht ihr mit dem Brett. Danach klebt ihr es auf wie ein Tattoo und lässt es entweder über Nacht gut trocknen oder verwendet einen Föhn. 



Danach nehmt ihr einen Schwamm feuchtet das Ganze durch und rubbelt vorsichtig das Papier weg. 

5. Schritt:
Verziert es nach Euren Wünschen. 

6. Schritt:
Wenn ihr Löcher gebohrt habt (so wie ich), dann könnt ihr mit einem Seil alles zusammenbinden und an die Wand hängen.








Kommentare:

  1. Wow, mega coole Idee, liebe Andrea! Mein Sohn liebt Harry Potter und da ich momentan ans Bett gebunden bin, bin ich froh über jede Ablenkung. Also wird am Wochenende gebastelt <3 Einen schönen Abend dir noch <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Anja,
      vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback. Ich war mir total unsicher, ob ich diesen Beitrag überhaupt hochladen soll, weil ich nicht wusste, ob es für Euch interessant ist.
      Daher freue ich mich echt riesig, dass Dir mein Beitrag gefällt.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    wow, das ist so eine geniale Idee. Die Schilder sehen so schön aus. Du bist wirklich sehr talentiert. Solch einen Wegweiser könnte man auch gut zum Thema Alice im Wunderland machen. Da musste ich irgendwie gleich dran denken. Richtig klasse geworden. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback. Ich war erst total unschlüssig, ob ich den Beitrag wirklich hochladen soll:) Jetzt freue ich mich sehr, dass ich es doch getan habe. Stimmt mit Alice im Wunderland könnte man auch tolle Schilder anfertigen:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Huhu Andrea,

    wow das ist ja mal mega cool. :) Du hast echt Talent. :) Ich wünschte ich könnte auch so toll basteln. Ich würde das sofort nachbasteln. :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback. Das freut mich echt riesig, dass Dir meine Bastelidee gefällt. Naja, bis auf das Ganze zuschneiden, feilen und bemalen habe ich auch nicht viel gemacht. Mit dem Transferkleber kommen die Sachen nur so extrem gut raus. Ich habe es ja nicht selbst gemalt:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Hi liebe Andrea,

    das sieht wahnsinnig toll aus! Du hast nicht zufällig einen Shop auf Etsy, wo man bei dir sowas kaufen kann? Falls nicht, solltest du echt mal darüber nachdenken, das sieht richtig professionell aus!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    die Schilder sind wirklich wunderschön geworden! Als richtiger Potterhead ist man ja für jedes DIY dankbar (das Portmonee dankt es einem auch) und ich freue mich schon, es bald nachzumachen :) Erst einmal benötige ich Platz, aber dann geht es ans Basteln.
    Du hast definitiv Talent! Vielleicht hast du ja noch weitere Ideen zum Basteln zur Harry Potter Welt? Ich würde mich freuen :)

    LG Emily

    AntwortenLöschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************