Samstag, 14. Dezember 2019

Buchrezension: Winterzeit, tief verschneit - Geschichten zum Vorlesen von Otfried Preußler

Winterzeit, tief verschneit-
Geschichten zum Vorlesen

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: Thienemann
Titel: Winterzeit, tief verschneit- Geschichten zum Vorlesen
Autor: Otfried Preußler
Erscheinungsjahr: 07. Oktober 2019
Seitenzahl: 144 Seiten
Kapitelzahl: 13 Kapitel
ISBN: 978-3-522-18514-1
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 17,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 5 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Der Wind fegt eisig ums Haus, dicke Flocken fallen vom Himmel, Plätzchenduft und Kerzenschein erfüllen den Raum...
Für Otfried Preußler ist das die schönste Zeit des Jahres. Mit seinen Geschichten verzaubert der erfolgreiche Kinderbuchautor alle kleinen Zuhörer und macht die Winterzeit noch gemütlicher. Neben dem Nikolaus, den Tieren im Wald, neben Hörbe und Zwottel dürfen natürlich auch die kleine Hexe und der kleine Wassermann nicht fehlen. Während sich der kleine Wassermann beim ersten Frost auf den Winterschlaf vorbereitet, freut sich die kleine Hexe schon auf den Fasching. 

Inhaltsangabe:
Der kleine Wassermann aus dem Mühlenweiher hat sich während des Sommers mit den Kindern aus dem Dorf angefreundet. Täglich haben die Heranwachsenden während dieser schönen Zeit den jungen Weiherbewohner besucht, der in den Ästen der alten Weide immer winkend auf sie wartete. Nachdem jetzt der Winter ins Land gezogen ist, die Bäume kahl sind und es draußen kalt geworden ist, besuchen seine neu gewonnenen Freunde den kleinen Wassermann immer seltener. Da das Wasser heute besonders hell und klar ist wie seit Tagen nicht mehr, will der junge Weiherbewohner sein Glück versuchen, um die Kinder jetzt wieder zu treffen. Daher schwimmt er nach dem Frühstück wie gewohnt an die Oberfläche des Mühlenweihers. Er konnte es gar nicht glauben, dass er während des Auftauchens dort mit seiner Nase an etwas hartes und kaltes gestoßen ist. Enttäuscht und traurig, dass es ihm nicht gelungen ist ans Ufer zu kommen, kehrt der Unterwasserbewohner zu seinen Eltern zurück und berichtet diesen von der für ihn total ungewöhnlichen Situation. Der Wassermannvater erklärt dem Jungen, dass es nun Zeit ist für den Winterschlaf. Dies war das Stichwort, dass der kleine Weiherjunge hundemüde wurde und seine Eltern ihn daraufhin für den bevorstehenden Winterschlaf sofort ins Bett brachten. Aber auch Zwottel, der Zottelschratz aus den Worlitzer Wäldern bereitet sich mit seinem Freund Hörbe im Hutzelmannhaus im Siebengiebelwald auf die kalte Jahreszeit vor. Doch der Spaß kommt bei den beiden nicht zu kurz- eine riesige Schneeballschlacht sorgt für Unterhaltung und Abwechslung. Nicht alle Wesen halten einen Winterschlaf- die kleine Hexe und ihr Rabe Abraxas sitzen in der warmen Stube und warten bis ihre Bratäpfel verzehrfertig sind. Dabei überlegen sie, ob im Wald auch ein Fasching stattfinden kann...

Eigene Meinung:
Die gebundenen Ausgabe "Winterzeit, tief verschneit - Geschichten zum Vorlesen" von Otfried Preußler ist eine kleine Zusammenstellung von unterschiedlichsten Vorlesegeschichten deren Fokus auf der Winterzeit liegt für Kinder ab 5 Jahren.
Darunter befinden sich die beliebtesten Figuren des Kinderbuchautors wie zum Beispiel der kleine Wassermann, die kleine Hexe und Hörbe und Zwottel. Bereits 1956 und 1957 konnte der Nordböhmische Autor mit den Büchern der kleine Wassermann und die kleine Hexe die Leser in ihren Bann ziehen. Bis heute sind diese Geschichten zeitlos und werden von Generation zu Generation noch immer gerne in den Kinderzimmern vorgelesen. Dieser Erzählband, wurde im Oktober 2019 mit einem anderen Cover nach acht Jahren wieder neu aufgelegt. Diese warmherzigen Geschichten sind ein großer Lesegenuss für kalte Wintertage. Die jeweiligen Kapitel behandeln Themen vom Nikolaus, Christkind, von den Tieren im Wald und wie individuell Krippen gebaut werden. 
Daniela Chudzinski hat diesen Band mit ihren liebevollen und bunten Illustrationen zu einem stimmungsvollen und anschaulichen Meisterwerk mitgestaltet. Immer mal wieder gibt Otfried Preußler Einblicke in seine eigene Kindheit und wie er die besinnliche Weihnachtszeit damals wahrgenommen hat. Preußler erwähnt dabei in einer kleinen Passage wie ihm die Illusion vom Nikolaus genommen wurde. Für Elternteile, die ihren Kindern noch den Glauben an den Nikolaus bewahren wollen, sollten diesen kleinen Abschnitt meiner Meinung nach evtl. überspringen. 
Fazit: Mit diesem Band können Großeltern und Eltern beim Vorlesen ihre eigenen Kindheitserinnerungen an diese Zeit neu aufleben lassen und den Weihnachtszauber mit den Kindern und Enkelkindern genießen. 
Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Quelle: Buch Abb. S. 7 / S. 20-21 / S. 34-35

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ich liebe das einfach auf deinem Blog: Kinderbücher!!!! Wieder so eine schöne Rezension und ich liebe Ottfried Preusslers Geschichten :0) Kater Mikesch, Hotzenplotz, das kleine Gespenst, Krabat.... in unseren Lesebüchern waren damals auch immer Geschichten von ihm drin. Ein Stück Kindheit! Hab noch einen schönen 3. Advent und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
      Otfried Preußler kennt ja irgendwie jeder, daher ist diese Sammelausgabe von kleinen Kurzgeschichten echt ein perfektes Weihnachtsgeschenk.
      Krabat liebte ich und das kleine Gespenst :-)
      Hachja manche Autoren bleiben einfach zeitlos und die besten.
      Liebe Grüße und Dir einen tollen Wochenstart
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Ich liebe Weihnachtsbücher. Einfach schön sind sie.
    Da könnte ich immer zu hören und selber lesen.
    Sind sie doch so heimelig :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback.
      Ich bin da genauso- im Herzen halt noch immer ein Kind. Aber bei solchen Büchern ist das vollkommen okay.
      Ich wünsche Dir einen tollen Wochenstart
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Liebe Andrea,

    wow, das Buch ist ja total an mir vorbeigegangen. Das werde ich mir sicherlich zulegen, da ich die kleine Hexe und den kleinen Wassermann so sehr liebe! Und Weihnachtsgeschichten sind immer super. ;-)
    Ich freue mich schon auf die Zeit, wenn ich diese Klassiker meinem Sohn vorlesen kann!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Sandra,
    vielen Dank für Deine tollen Worte:)
    Ich freue mich, dass ich Deine Neugier geweckt habe.
    Das Buch ist wirklich herzallerliebst und auch ein tolles Geschenk für Kinder.
    Was ich bei den Geschichten besonders mag: Dass sie für Mädels und Jungs sind :)
    Eine tolle Vorweihnachtszeit wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen meine großartigste und süßeste Andrea, ♥♥♥

    die Idee hinter diesem Buch ist ja toll :) Schön, dass Otfried Preußler seine beliebtesten Geschichten in die Winterzeit "entführt" und so schöne Neue geschrieben hat. Die Klassiker sind aber auch einfach toll und erinnern an die eigene Kindheit :)

    Liebe Grüße und ein ganz dickes Kussi,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine allerliebste Ally ♥♥♥
      ich freue mich wirklich sehr, dass Dir meine Rezension zu dem Buch gefällt.
      Es ist wirklich ein wahrer Schatz:)
      Ich wünsche Dir einen tollen Abend und eine besinnliche Zeit
      Deine Andrea, die Dich ganz fest umarmt
      ♥♥♥

      Löschen
  6. HAllo meine allerliebste Vorleserin,
    hern würde ich mir die schönen Geschichten vorlesen lassen *schmunzel*
    Dank Dir bekamen wir ja aber jeden Abend etwas erzählt, die CD war, ist, wirklich wunderschön! So hab ich jeden Abend beim zuhören an Dich gedacht *lächel*
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes und wundervolles Weihnachtsfest!
    ♥️ Allerliebste Grüße und eine liebe Umärmelung, Deine Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine allerliebste Claudia :)
      ich danke Dir für deine herzlichen Worte. Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir meine CD so gut gefallen hat.
      Ich wünsche Dir einen tollen Abend und eine besinnliche Zeit
      Deine Andrea, die Dich ganz fest umarmt ♥♥♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de