Sonntag, 18. Februar 2018

Buchrezension: Volle Kraft voraus! - Total krasse Ferien (Band 1) von Kai Lüftner

Volle Kraft voraus! -
Total krasse Ferien

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung 
Verlag: arsEdition Verlag
Titel: Volle Kraft voraus! - Total krasse Ferien
Autor: Kai Lüftner
Erscheinungsjahr: 17. Juni 2016
Seitenzahl: 96 Seiten
ISBN: 978-3-8458-1230-4
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 9,99 Euro
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Reihenfolge:
Band 1: Volle Kraft voraus! - Total krasse Ferien
Band 2: Volle Kraft voraus! - Jungs gegen Medels

Klappentext:
Aaargh mit drei A!
Die Milchpiraten sind so ungefähr die coolste Bande, die man sich vorstellen kann. Zum Ferienbeginn schmeißen die Oberpiraten Matz und Bruno eine wilde Party. Und alle sind gekommen: der starke Tetje, der coolste Lewin, Schlaubi, Hansi, die Zwillinge Jona und Jano und Birk mit der dicken Brille. Doch was eigentlich eine tolle Feier mit Würstchen und Lagerfeuer werden sollte, wird plötzlich zum...
...krassesten Schlamassel aller Zeiten!

Das Lied zum Buch- 
komponiert von Kai Lüftner findest Du *hier*:
(Weiterleitung zu youtube)
Inhaltsangabe:
Mitten in der Ostsee befinden sich seit einem schweren Sturm zwei Inseln namens Ping und Pong. Das Eiland hatte einst die Form eines Schweineohr-Gebäcks, bis ein heftiges Unwetter die Insel an der dünnsten Stelle entzweite und die beiden Teile seither getrennt voneinander existieren. 
Auf der Insel Ping gibt es die MEDEL-Bande und auf Pong die Milchpiraten bestehend aus Tetje, Schlaubi, Hansi, den Zwillingen Jona und Jano, Birk, Lewin, Bruno und Matze. 
Da in Pong gerade die Schulferien begonnen haben, will die Clique dies mit einer Grillparty gebührend feiern. Da trifft es sich gut, dass Bruno sturmfreie Bude hat und die Jungs dort heimlich ihre geplante Feier veranstalten können. Zufälligerweise erfährt der Inselbewohner Bubi, der nicht der Clique angehört, von der geplanten Fete und möchte ebenfalls daran teilnehmen. Da die Kinder von zu Hause nur gesunde Lebensmittel mitgenommen haben und nur Bubi als einziger leckere Würstchen als Mitbringsel dabei hat, darf er widerwillig bei der Grillparty mitmachen. 
Dem tollpatschigen Bubi eilt bereits sein Ruf voraus- denn überall wo dieser Junge auftaucht droht Ärger. Dies soll auch an jenem Tag der Fall sein: Alles beginnt scheinbar harmlos, bis Bubi das Badezimmer aufsucht und dort das Verhängnis seinen Lauf nimmt...

Eigene Meinung:
Das Buch habe ich zusammen mit einem Spiel bei einer Verlosung gewonnen und habe mich sehr darüber gefreut! Dieser Band ist der erste Teil einer Kinderbuchreihe von Kai Lüftner. Die Geschichte ist sehr amüsant und witzig zu lesen und zeigt durch die kindliche Sichtweise wie schnell ein kleines Problem zu einem richtigen Dominoeffekt an Schlamasseln werden kann. Auch wird hier verdeutlicht, wie schnell eine scheinbar harmlose Tat zu einer richtigen Gefahr werden kann. Nichtsdestotrotz fand ich es sehr gelungen wie die Kinder auf ihre Weise versucht haben das Beste aus der Situation zu machen und ich ertappte mich dabei, wie ich als Kind selbst zu der ein- oder anderen Lösung griff wie Matze und Bruno in der Hoffnung meine Eltern würden es nicht bemerken- was nun für ein Lächeln mehr bei diesem Buch sorgte. Schön sind auch die vielen unterschiedlichen Illustrationen die auf einigen Seiten auftauchen und der Geschichte noch eine bildliche Darstellung mitliefert. 
Leider gibt es einen Punkt, den ich etwas kritisch sehe und zwar die Tagebucheinträge des Obermilchpiraten Matze. Der kleine Junge schreibt aus seiner Sichtweise über die Feier, was dem Autor wirklich mehr als nur gelungen ist. Jedoch ist die Altersempfehlung für Leser zwischen 8-10 Jahren. Daher gehe ich davon aus, dass einige Kinder bereits ihre ersten Leseversuche mit so einem Buch starten werden und es ist dann nicht ratsam wenn bewusst grammatikalische Fehler in dem Tagebuch enthalten sind, die zwar witzig beim Vorlesen klingen können, aber nicht empfehlenswert sind wenn die Kinder das Lesen und Schreiben richtig lernen sollen. 
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Quelle: Buch Abb. S. 0 / S. 38-39 / S. 62-63

Kommentare:

  1. Hey =)

    danke für die Vorstellung! Das klingt nach einem Buch für uns =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, freut mich, dass das Buch etwas für Dich ist :)
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hey:)
      Iam happy, thanks!!
      Best wishes from Germany
      Andrea

      Löschen
  3. Hi liebe Andrea,

    das hört sich ja witzig an, auch wenn es nicht so ganz mein Beuteschema ist. Allein schon die Inseln namens Ping und Pong, die einst die Form eines Schweineohr-Gebäcks hatten, bringen einen schon zum Lächeln :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      das Buch ist wirklich ganz niedlich, wenn diese bewusst grammatikalischen Fehler nicht gewesen wären. Aber der Geschichte selbst kann ich wirklich nur jedem ans Herz legen:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Das habe ich auch gedacht. Ansonsten habe ich hier auch keinen der diese Lektüre liest ;) Sind alle aus dem Alter raus .
      LG heidi

      Löschen
  4. Hallo Andrea,
    was ist denn das für ein cooles Buch?! Ich fand ja schon die Einleitung einfach nur genial. Das Eiland in Form eines Schweineohr-Gebäcks und die Inseln Ping und Pong: Ich musste gleich schmunzeln. :o)
    Aber auch der Song dazu ist einfach nur zum Mitsingen. Man merkt, wie viel Freude die Sänger/innen hatten. Das macht richtig gute Laune. Eine wundervolle Buchvorstellung!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe Tanja:)
      Danke für das liebe Feedback!!
      Ja, ich finde solche Ideen echt cool, wenn außer dem Buch noch irgendwelche Lieder dazu komponiert werden. Für Kinder perfekt.
      Liebe Grüße Andrea ♥

      Löschen
  5. Huhu Andrea,

    das klingt ja mal wieder nach einem sehr coolen Buch :) Das merke ich mir direkt mal :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      danke für Dein Feedback.
      Freut mich, wenn ich mit der Rezi Dein Interesse geweckt habe :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Guten Morgen Andrea

    Das Buch klingt richtig niedlich. Deine Kritikpunkte kann ich jedoch nachvollziehen. Kinder sollen ja schließlich mit Bücher lernen. Wenn sie in einem Buch falsch geschriebene Wörter lesen, nehmen sie das für bare Münze. Eine wunderbare Vorstellung von dir.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen

WICHTIGER HINWEIS:

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de