Freitag, 26. Januar 2018

DIARY: Liebster Award

Copyright bleibt beim Urheber

Die liebe Petrissa von Hundertmorgenwald hat mich für den "Liebster Award"- Discover new blogs nominiert. 

Vielen Dank dafür!

Regeln:

  • Danke der Person die Dich für den Liebster-Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere mind. 3 max. 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster-Award Blog Artikel.

1. Was hast Du zuletzt gekauft? 
(Lebensmittel, Drogeriesachen und Bücher ausgeschlossen)
Antwort: Einen Laptop. Ich bin von dem neuen Gerät aber nicht sonderlich begeistert... 

2. Du hast bei Deinem Lieblingsautor die Rolle des Protagonisten in seinem nächsten Buch gewonnen. Ein paar Fakten darfst Du Dir aussuchen. 
Beruf: Anwalt
Gut oder Böse: Gut
Opfer oder Täter: Opfer
Herkunftsland: England
Sonstiges: Mr. X ist tätowiert, gepierct und entspricht so gar nicht dem typischen Klischee eines Anwalts. Das macht ihn einzigartig und interessant. 

3. Wie ernährst Du Dich? 
Antwort: Ohje, solche Fragen beantworte ich eigentlich sehr ungern. Ich esse nämlich alles worauf ich gerade Lust habe.

4. Stell Dir vor, Du wirst vom Verlag zu einem Rollenspiel eingeladen. Du darfst entsprechende Kostüme anziehen und ihr spielt Szenen aus dem Buch nach. 
Für welches Buch und welche Rolle würdest Du Dich entscheiden? Wenn Du die Szene auch weißt, darfst Du sie natürlich gerne sagen. 
Antwort: Ganz klar: Ich würde mich für die Rolle als Hermine Granger aus Harry Potter entscheiden. Und welche Szene? Wahrscheinlich für die, als alle neuen Schüler zum ersten Mal die große Halle von Hogwarts betreten und jeder Neuankömmling den sprechenden Hut aufgesetzt bekommt, um diesen in das jeweilige Haus zuordnen zu können.
(Team Hufflepuff)


5. Wo hast Du Dein Schulpraktikum gemacht und warum da?
Antwort: Ich habe während meiner Schulzeit viele Praktika machen müssen. Ich war einmal in einem Kindergarten, weil ich kurzzeitig den Berufswunsch als Erzieherin hatte. Dann war ich in einer Tierarztpraxis, weil ich Tiere über alles liebe. Leider habe ich dabei festgestellt, dass die einzelnen Schicksale der kranken Patienten mich so sehr mitgenommen haben, dass ich fünf Tage nur am weinen war. Ein weiteres Praktikum war als Bürokauffrau in einem riesigen Unternehmen welches ganz okay war. 
Während ich die FOS besucht habe, war ich sechs Monate lang Praktikantin bei der Jobbörse. Ein toller Beruf, jedoch fehlte mir die Vielseitigkeit. 
Letztendlich habe ich eine Ausbildung als Industriekauffrau gemacht und es bereitet mir bis heute noch großen Spaß!

6. Erinnerst Du Dich an Deinen ersten Besuch in der Bücherei? 
Antwort: Ja, ich erinnere mich noch sehr gut daran. Meine Klassenlehrerin hat uns ein paar Tage vorher gebeten, eine extra Tasche für die Bücherei mitzubringen um die Bücher dann darin verstauen zu können. Als ich dann das erste Mal in diesem Raum war musste ich schlucken bei dieser Auswahl. Ich weiß noch, dass meine Tasche zum Schluss gar nicht mehr ausgereicht hat. Wahrscheinlich lag es auch daran, dass ich für meine ältere "Sis" ein paar Elvis Presley Bücher mitbringen sollte, da sie über den Sänger ein Referat halten musste. Als Dank erntete ich merkwürdige Blicke meiner Mitschüler aus der 1. Klasse.  
@Steffi: Falls Du das liest, ich weiß das noch obwohl das schon ewig her ist..

7. Wer ist Dein Lieblingsmaler? 
Antwort: Ich habe eigentlich keinen Lieblingsmaler. Aber wenn ich mich für eine Person entscheiden muss, dann wäre es vermutlich Salvador Dali. Ich finde ihn als Mensch einfach genial und seine Bilder sind sehr speziell. 

8. Dein Onkel fragt Dich, ob Du seinen gut gehenden Buchladen mit Cafe und regelmäßigen Autorenlesungen übernehmen willst. Aber er sagt Dir auch, dass Du nicht mehr dazu kommen wirst, mehr als max. 2 Bücher im Monat zu lesen. Würdest Du es machen? 
Antwort: Ich glaube ich würde erst einmal als Aushilfe langsam anfangen und alles beobachten und ggf. dann steigern. Wenn es mir Freude bereitet, dann könnte ich es mir durchaus vorstellen diese Verantwortung auch komplett zu übernehmen. Aber für mich ist es sowieso nicht entscheidend wie viele Bücher ich im Monat lese, sondern ob sie mir Spaß gemacht haben. Es ist für mich lediglich ein Hobby, kein Zwang eine gewisse Quote erreichen zu müssen. 

9. Magst Du den Zoo?
Antwort: Ja, ich liebe den Zoo. Bisher habe ich aber nur zwei Mal den Augsburger Zoo besucht.  

10. Was ist das letzte Sachbuch, dass Du gelesen hast? 
Antwort: Die Frage kann ich leider so nicht beantworten. Ich habe noch nie ein Sachbuch am Stück durchgelesen. Aber wenn ich wirklich diese Art von Buch zur Hand nehme, geht es meistens ums Backen, Bepflanzen oder um diverse Tipps und Tricks. 

11. Hast Du als Kind eine Sportart gelernt? 
Antwort: Ich habe als Kind keine Sportart gelernt. Zu meiner Zeit lernten alle irgendein Instrument. Mittlerweile aber gehe ich aber regelmäßig ins Fitnessstudio und mache Pilates.

Meine Fragen:
1. Von welchem Buch würdest Du Dir gerne eine Verfilmung wünschen?
2. Welchen Autor oder welche Autorin würdest Du gerne einmal real treffen wollen?
3. Hast Du Dir schon einmal ein Buch spontan gekauft ohne dessen Inhalt oder Meinung zu kennen- wenn ja welches?
4. Was ist Dein Lieblingsformat: Taschenbuch, broschierte Ausgabe oder Hardcover?
5. Gibt es einen Autor oder eine Autorin wo Du sofort das Buch vorbestellst, weil Du alle Bücher von ihr / ihm einfach besitzen musst?
6. Wenn Du andere Buchblogger besuchst, worauf achtest Du am meisten bei ihren Beiträgen?
7. Welcher Typ würde Dich eher beschreiben: Bist Du ein Macher / Anführer oder Folger / Beobachter? 
8. Wovon handelt Dein letzter Traum?
9. Hast du Vorsätze oder Ziele für 2018 und wenn ja welche?
10. Wie kann man Dir eine Freude machen?
11. Erzähle spontan etwas was Dir einfällt - egal was. Sei kreativ. 

Ich nominiere: 
Alle die Lust haben mitzumachen. Somit breche ich zwar eine der Regeln, aber wie lautet das Sprichwort: Regeln sind da um gebrochen zu werden:)

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    es hat mir viel Freude gemacht, die Fragen und Deine Antworten zu lesen :O)
    Deine Angaben zu Punkt 2 find ich klasse, den Krimi würd ich gern sehen ;O)
    ღ Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia:)
      Vielen Dank für das liebe Kompliment.
      Ich habe vor ein paar Jahren mal angefangen ein Buch zu schreiben, vielleicht wird es ja irgendwann doch noch fertig. Dann weißt Du mehr darüber :)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    kaum zu glauben, dass ich deinen hübschen Blog noch gar nicht kannte. Jedenfalls danke für deinen Besuch auf meinem Blog, ich bin bei dir auch gerne gleich als neue Leserin dageblieben und freue mich schon auf zukünftige interessante Beiträge von dir.
    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Janine:)
      oh wow vielen lieben Dank für dieses wundervolle Feedback, das freut mich so tierisch!!!
      Auch das Du hier als Leserin bleibst:)
      Danke!!
      Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
      Andrea

      Löschen
  3. Sehr interessante Antworten . Ich hab´s gerne gelesen :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      danke dafür:)
      Ich bin mir nicht sicher, ob solche Awards interessant sind, aber hin- und wieder mache ich mit.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,

    tolle Antworten von dir, die ich sehr gerne gelesen habe. Nr. 2 ist klasse!
    Die Hutszene in Harry Potter mag ich auch total gerne. Ich bin übrigens auch Industriekauffrau. :-)

    Dein Blog ist einer meiner liebsten und ich bin immer gerne hier zu Gast.

    Liebe Grüße und auf viele weitere schöne Besuche und Gegenbesuche zwischen uns.
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      danke für Deine liebe Antwort, ich freue mich gerade so sehr über das wundervolle Kompliment!!!
      Fühl Dich gedrückt ♥♥
      Allerliebste Grüße und einen tollen Tag
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    danke, das Du mitgemacht hast! Was für tolle Antworten.
    Was ist mit Deinem Laptop, dass Du unzufrieden bist?
    Antwort Nr 2 finde ich sehr cool und bei der Hutszene hatte ich voll Gänsehaut. Ich habe die Filme aber auch schon 10 Jahre lang nicht mehr gesehen. Wie jung die da noch alle sind. :)
    Das ist ja cool, dass Du so viele Praktikas machen konntest. Wir hatten nur eines in der 7. Klasse.
    Erzieherin könnte ich mir sehr gut bei Dir vorstellen. Was war der Grund, dass es für Dich dann doch nicht in Frage kam?
    Den Satz, dass lesen für Dich Hobby und kein Zwang, sprich Quote ist, habe ich schon öfter von Dir gelesen. Ich empfinde es auch nicht als Zwang, obwohl ich mir letztes Jahr eine Challenge gestellt habe. Auf die Frage hier bezogen, kann ich nur sagen, dass ich total unglücklich wäre,, wenn ich nur 2 Bücher im Monat lesen könnte, weil ich dann so viele Bücher - Welten, verpassen würde. Ein gutes Buch ist für mich wie ein Gespräch mit der besten Freundin. :) Und das kann man ja auch ständig haben.

    Herzlich
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine gute Seele,
      freut mich, dass Dir meine Antworten gefallen:)
      Naja er ist so klein und braucht zu allem ewig.
      Ich sehe die Filme pro Quartal einmal an, ich bin mit denen "groß geworden".
      Hm, mir war die Verantwortung einfach zu groß mit den Kindern. Und auch vom Verdienst sagte es mir nicht ganz so zu.
      Ich glaube das Lesen ist für jeden unterschiedlich wichtig. Ich mag es gerne und ist auch mit eines meiner liebsten Hobbys, aber wenn ich sehr viel lesen müsste, ich glaube dann hätte ich zu nichts mehr Lust. Blöde Charaktereigenschaft von mir, alles was freiwillig ist, mache ich mit Vergnügen und Spaß, sobald ich aber was muss, dann ist es vorbei :D
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    es freut mich für Dich, dass Du diesen Award bekommen hast und fand es gerade sehr interessant, Deine Antworten zu lesen. Danke für diesen Einblick!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karina,
      danke für Deinen lieben Kommentar :)
      Ja, ich hoffe immer sehr das die Antworten halbwegs spannend sind für Euch:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Hallo liebe Andrea,

    das sind ja mal außergewöhnliche Fragen :-) Ich bin gerade neidisch, dass du alles essen kannst, worauf du Lust hast! Ins Fitnessstudio gehe ich auch, das ist ein schöner Ausgleich.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      najaaa ich esse einfach worauf ich Lust habe, leisten kann ich es mir nicht, aber deswegen bin ich im Fitnessstudio, damit meine Naschereien sich nicht auf der Waage bemerkbar machen :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Hallo meine liebste Andrea, :)

    vielen Dank für deine schönen und ausführlichen Antworten, es hat echt super viel Spaß gemacht all deine Antworten zu lesen. Für Hermine hätte ich mich auch entschieden :D

    Drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebste Ally ♥
      Oh danke für das liebe Feedback ich freue mich, dass Dir meine Antworten gefallen haben :)
      Liebe Grüße und eine Umarmung zurück
      Andrea♥♥

      Löschen
  9. Hallo Andrea :)

    Ich kann mich leider nicht mehr richtig an meinen ersten Besuch in einer Bücherei erinnern, weil ich mir dort schon im Kindergarten immer gerne Bücher ausgeliehen habe, die mir meine Mama dann vorlesen musste! Als ich dann endlich selbst lesen konnte, hat mir eine einzige Tasche auch nicht ausgereicht :D

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      etwas verspätet, aber die Antwort zu Deinem Kommentar kommt:)
      Ja, diese Taschen sind auch immer so klein :D
      Ich habe im Kindergarten lieber Kassetten gehört- Du kannst Dir gar nicht vorstellen was ich für einen Verschleiß an Kassettenrekordern ich hatte :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Liebe Andrea,
    sehe jetzt erst, dass du auch von Petrissa nominiert worden bist und mitgemacht hast!
    Das mit dem Laptop ist echt doof. War ja sicherlich nicht günstig. Und jetzt musst du ihn wohl eine kleine Weile behalten.
    Bei Frage 4 hatte ich auch eine Szene aus Harry Potter aufgeführt. Ich war damals schon eine junge Erwachsene, doch die Buchreihe fand ich ebenso grandios. :-) Schade, dass sie zu Ende ist. Mein Mann hört sich jetzt die Bücher auf Englisch an. haha Harry lieben irgendwann alle - früher oder später!
    Ich glaube, jeder Bücherverrückte kann sich noch an den ersten Besuch in der Bücherrei erinnern! Das muss ein einschneidendes Erlebnis sein, gell!
    Hast du damals auch ein Instrument gelernt? Ich habe ja mal Querflöte gespielt. Aber als Kind war ich in einer Handballmannschaft.

    Da ich den TAG ja auch kürzlich gemacht habe, mir deine Fragen aber gefallen, beantworte ich sie eben hier:

    1. Von welchem Buch würdest Du Dir gerne eine Verfilmung wünschen?
    Das wäre "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North. Das Buch ist so genial gemacht. Ich würde gerne sehen, wie es sich als Film machen würde.

    2. Welchen Autor oder welche Autorin würdest Du gerne einmal real treffen wollen?
    Da nehme ich doch glatt eine meiner Lieblingsautorinnen, Brigitte Riebe. Sie hat schon so viele Bücher geschrieben und ich würde sehr gerne mal mit ihr in München in ein Café sitzen und über Gott und die Welt und Bücher plauschen.

    3. Hast Du Dir schon einmal ein Buch spontan gekauft ohne dessen Inhalt oder Meinung zu kennen- wenn ja welches?
    Meinst du mit -den Inhalt nicht kennen-, dass ich vorher auch den Klappentext nicht gelesen habe? Falls du das meinst, dann ist das noch nie passiert. Ohne, dass mir der Klappentext gefällt, kaufe ich kein Buch.

    4. Was ist Dein Lieblingsformat: Taschenbuch, broschierte Ausgabe oder Hardcover?
    Taschenbuch. Das kostet weniger, braucht weniger Platz und ist leichter zum Mitnehmen.

    5. Gibt es einen Autor oder eine Autorin wo Du sofort das Buch vorbestellst, weil Du alle Bücher von ihr / ihm einfach besitzen musst?
    Das sind Brigitte Riebe, Charlotte Roth, Robert Galbraith (hihi), Jeffery Deaver und noch viele mehr. ;-)

    6. Wenn Du andere Buchblogger besuchst, worauf achtest Du am meisten bei ihren Beiträgen?
    Dass sie Rezensionen schreiben, darin eine Bewertung (z.B. Sterne) angeben. Ob man sie über E-Mail abonnieren kann und ob ich mich einigermaßen zurechtfinde. Das "Suchen-Feld" ist mir auch noch sehr wichtig.

    7. Welcher Typ würde Dich eher beschreiben: Bist Du ein Macher / Anführer oder Folger / Beobachter?
    Macher/Anführer

    8. Wovon handelt Dein letzter Traum?
    Ich erinnere mich nicht mehr, falls ich noch träume. Seit ich Kinder habe, schlafe ich nicht mehr gut und zu wenig am Stück, als dass ich mich an Träume erinnern könnte.

    9. Hast du Vorsätze oder Ziele für 2018 und wenn ja welche?
    Gesund und glücklich bleiben.

    10. Wie kann man Dir eine Freude machen?
    Bücher lassen wir mal außen vor. Ist ja eh klar, ne! Ich freue mich über Urlaubspostkarten. Ebenso über einen gemeinsamen Kinobesuch oder Pläuschchen bei nem Kaffee und Kuchen.

    11. Erzähle spontan etwas was Dir einfällt - egal was. Sei kreativ.
    Heute ist der "Welttag der Frauen" und ich bin froh, eine Frau zu sein! Auch wenn es oftmals sehr schwer ist, weil man überall noch, auch in Deutschland, für vieles kämpfen muss, das eigentlich selbstverständlich sein sollte und es einem als vollberufstätige Mutter wirklich nicht leicht gemacht wird. Es ist gut, wenn die Welt mindestens an diesem Tag "gezwungen" wird, an die Frau/Frauen zu denken!

    Auf all die Frauen auf dieser Welt!

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebes Monerl,
      wow, das sind wundervolle Antworten von Dir!!
      10000000000 x Danke für diesen wundervollen Kommentar :-)
      Das freut mich richtig!
      Punkt 10 geht mir ganz genauso, sind einfache Dinge und machen glücklich :-)
      Das Suchfeld ist mir bei anderen Blogs auch wichtig und das ich mich einfach zurecht finde:)))
      Herzliche Grüße und nochmals Danke für die Antworten
      Andrea ♥♥

      Löschen
    2. Sehr gerne, hat mir großen Spaß gemacht! :-) Freue mich auf weitere TAGs bei und von dir. :-P
      GlG, monerl

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************