Samstag, 20. Januar 2018

Buchrezension: HOUSE OF GHOSTS - Das verflixte Vermächtnis (Band 1) von Frank Maria Reifenberg

HOUSE OF GHOSTS - 
Das verflixte Vermächtnis

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: arsEdition
Titel: HOUSE OF GHOSTS - Das verflixte Vermächtnis
Autor: Frank Maria Reifenberg
Erscheinungsjahr: 16. Januar 2017
Seitenzahl: 166 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-8458-1712-5
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 12,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt: Hier geht’s zum Verlag

Reihenfolge:
Band 1: HOUSE OF GHOSTS - das verflixte Vermächtnis
Band 2: HOUSE OF GHOSTS - der aus der Kälte kam
Band 3: HOUSE OF GHOSTS - Pension des Grauens

Klappentext:
Nehmt euch in Acht!
Es knirscht und kracht im Gebälk. Manchmal hört man sogar ein leises Seufzen. Melli wäre lieber in New York geblieben, aber weil ihre Eltern notorisch pleite sind, mussten sie unbedingt in die schiefe alte Villa nach Kohlfincken ziehen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur. Und entdeckt dabei ein Erbe, das es wirklich in sich hat...

Inhaltsangabe:
Familie Bower kann ihr Glück kaum fassen: Plötzlich und unerwartet erben sie von ihrer bisher unbekannten Urgroßschwiegercousine 4. Grades eine alte Villa in Kohlfincken. Da die Eltern finanziell am Ende sind und sich ein Leben in New York nicht mehr leisten können, kommt das Erbe gerade zum richtigen Zeitpunkt. Ohne die Villa vorher gesehen zu haben, beschließt die Familie nach Deutschland umzuziehen. Als Melli, ihr kleiner Bruder Bobby und ihre Eltern nun das heruntergekommene Anwesen in Augenschein nehmen, scheint der Nachlass alles andere als lukrativ zu sein. Emilie Bauerfeind hinterließ eine wahre Ruine, bei der das Gefühl aufkommt, dass das Bauwerk jeden Augenblick in sich zusammenfällt. Trotz des ungepflegten Zustands des Gartens und des Innenbereichs lässt sich erahnen, dass die Villa einmal voller Leben gesteckt hat. Dennoch will das 12-jährige Mädchen und sein Bruder so schnell wie möglich wieder zurück nach Amerika, da den beiden die großen ausgestopften Tiere im Eingangsbereich und der abgestellte Strom Angst machen. Zu allem Übel verspürt nur Melli auf dem gesamten Grundstück immer wieder eine plötzlich auftretende Kälte und hört unerklärliche Stimmen, die sie nicht deuten kann und die im Nichts verschwinden.
Zum Glück lernt Melli schnell den Nachbarsjungen Hotte mit seiner Dogge Roddie kennen, mit dem sie sich über die unheimlichen Geschehnisse auf dem Anwesen unterhält. Hotte, der sich mit paranormalen Aktivitäten bestens auskennt bietet dem Mädchen seine Hilfe an und gemeinsam wollen sie dem Spuk auf den Grund gehen. 
Gibt es in der alten Villa wirklich einen Geist und wenn ja, wer treibt dort sein Unwesen?

Quelle: Abb. Buch S. 5
Eigene Meinung:
Diese Art von Kinderbuch konnte mich schon immer sehr begeistern. House of Ghosts - das verflixte Vermächtnis ist der erste Teil einer Reihe der von Frank Maria Reifenberg geschrieben wurde. Auf 166 Seiten wird dem jungen Leser allerhand geboten. Nicht nur gruselige und spannende Szenen, sondern auch der Zusammenhalt von Familie und neuen Freunden wird hier groß geschrieben.
Ich finde es sehr gut, dass der Autor nicht alltägliche Begriffe die er in seinem Buch verwendet erklärt, sodass der junge Leser kein Problem hat das Abenteuer weiter zu verfolgen. Frank Reifenberg hat die Lektüre kindgerecht geschrieben und gleichzeitig so verpackt, dass auch Jugendliche und Erwachsene Spaß beim Lesen dieser Buchreihe haben.
Ein weiterer Pluspunkt sind die vielen kleinen schwarzweiß Illustrationen, (siehe Bild) mit denen jedes der 17 Kapitel beginnt. Sie untermalen das Geschehen der einzelnen Abschnitte und regen gleichzeitig die Fantasie der Kinder ab 10 Jahren an. 
Ein wundervoller Auftakt zu einer Reihe, die ich nur jedem ans Herz legen kann.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Anmerkung:
Weitere Rezensionen von Frank M. Reifenberg:
HOUSE OF GHOSTS - der aus der Kälte kam Band 2 (Buch, Rezension vom 04.02.2018)
HOUSE OF GHOSTS - Pension des Grauens Band 3 (Buch, Rezension vom 07.05.2018)

Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich gut an :)) Für Kinder ist es ja gar nicht so leicht gute Lektüre zu finden. Insbesondere für Jungs ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      vielen Dank für dein liebes Feedback.
      Das stimmt wirklich, besonders Reihen finde ich schwierig für Kinder zu finden.
      Aber dieses Buch ist wirklich toll:)
      Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    vielen Dank für deinen Besuch und deine lieben Worte. So bin ich nun auf deinem schönen, vielseitigen Blog gelandet, wo es viel für mich zu entdecken gibt. Ich werde mich mal so nach und nach durch die diversen Themen schmökern.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Susanne :)
      Ich freue mich, dass Du hier bist und auch für das wundervolle Feedback!!
      Herzliche Grüße und auch Dir einen schönen Abend
      Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,

    das klingt nach einem sehr interessanten Buch :) Eine schöne Rezension :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      vielen Dank für Dein Lob :)
      Herzliche Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    deine Rezi gefällt mir gut, es ist aber nicht gerade mein Lesealter! * Lach

    Schau mal hier, vielleicht möchtest du mitmachen, ich habe dich mal getaggt.

    http://sommerlese.blogspot.de/2018/01/tag-versatile-blogger-award.html

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Barbara,
      vielen Dank fürs taggen, aber ich habe bei diesem Award schon mitgemacht :)
      https://printbalance.blogspot.de/2017/07/diary-tag-versatile-blogger-award.html

      Ach Du, ein Kinderbuch geht immer :-)
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Guten Morgen <3 Das klingt super und das Cover gefällt mir auch richtig gut. Sicher eine ganz tolle Lektüre für die Kids und mich, da werd ich doch gleich mal bestellen gehen. Danke für die schöne Rezi und eine schöne Woche wünsche ich dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,
      wow vielen Dank für das tolle Kompliment!!!
      Dann wünsche ich Dir und Deinen Kindern ganz viel Spaß beim Lesen.
      Herzliche Grüße und einen tollen Start in die Woche
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo liebe Andrea,

    das hört sich sehr süß an und die liebevollen Illustrationen gefallen mir besonders gut!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      vielen Dank! Mir gefallen die Illustrationen auch sehr gut, sie runden die Geschichte einfach ab. Und für ein Kinderbuch finde ich sowas eigentlich immer unverzichtbar:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Toller Beitrag! Schön gestaltet und das Buch klingt interessant! Du hast eine neue Leserin 😄 Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Vanessa,
      vielen Dank für Deinen Kommentar und wow danke das Du als Leserin hier bleibst, ich freue mich!!!
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Oiiii, dass Buch klingt gut. Wer erbt nicht gerne eine Villa. ☺


    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lenchen:)
      Oh ja, da hast Du recht, vor allem wenn es noch spucken soll:))))
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Hallo Andrea,
    die Geschichte hört sich richtig niedlich an. Aber auch dein Beispielbild gefällt mir sehr. Ich mag es ja sehr gerne, wenn in Büchern auch Zeichnungen vorhanden sind. Die Zeichnungen scheinen auch sehr feinteilig und von hoher Qualität.
    Ein sehr schöner Buchtipp <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      Danke für Deinen lieben Kommentar.
      Ich liebe es auch, wenn in Kinderbüchern Zeichnungen vorhanden sind. Das ist für mich eigentlich schon ein unbedingtes MUSS:)
      Herzliche Grüße
      Andre

      Löschen
  10. Liebste Andrea,

    das hört sich doch ganz nach meinem Geschmack an! Das Cover habe ich zwar öfter schon gesehen, aber es hat mich nicht so angesprochen. Fast was verpasst! :) Ich werde es mir merken und mal in der Bücherei gucken.

    Ist das noch vom Oktober oder hast Du es jetzt gelesen?
    Jedenfalls nette Deko. ;)))

    Ich wollte Dir noch einen TAG zu werfen. Würde mich sehr freuen, wenn Du mitmachen magst. :-*

    http://hundertmorgen-wald.blogspot.de/2018/01/liebster-award.html

    Herzlich
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petrissa,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Das Buch habe ich aktuell gelesen, solche Bücher gehen immer, unabhängig ob Halloween oder nicht. Die stehen bei mir immer auf hohen Kurs hihihi
      Liebe Grüße
      Andrea
      P.S. ich sehe mir mal den Award an.
      Danke fürs taggen

      Löschen
  11. Hallo Andrea!

    Das klingt wirklich spannend, auch die Zeichnung gefällt mir richtig gut. Allgemein finde ich solche Bilder in Büchern immer ganz spannend, um die eigene Fantasie noch etwas besser anzuregen und Atmosphäre zu schaffen :)

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa :)
      Danke für Deinen lieben Kommentar.
      Ich finde solche Zeichnungen auch toll. Die geben der Geschichte noch den letzten Feinschliff :)
      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Andrea

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************