Mittwoch, 21. Juli 2021

DIY: meine ersten selbst genähten Outfits

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben, 

in diesem Beitrag möchte ich Euch zusammenfassend alle Outfits vorstellen, die ich in den letzten Wochen bzw. Monaten genäht habe. 
Jedes Kleidungsstück sitzt wie angegossen und versprüht seinen ganz eigenen Charme. Für all diejenigen, die sich interessieren aus welchen Zeitschriften bzw. Büchern die Schnitte stammen, dem habe ich unter jedem Bild die Bezugsquelle mit dem dazu gehörigen Modellnamen dazu geschrieben. 


Mein allererstes, selbst genähtes Oberteil war das Top "Ida" von Fibre Mood. Das Schnittmuster hat mir meine Freundin zur Verfügung gestellt, da es das ideale Einsteigerprojekt für Nähanfänger ist. Dadurch, dass man dieses Modell mit verschiedenen Stoffarten nähen kann, entstehen ganz automatisch unterschiedliche Looks. 
Ich selbst habe mich für einen einfarbigen, weißen Baumwollstoff entschieden, der durch seine Schlichtheit zu jeder Hose bzw. zu jedem Rock passt. 
Bei Interesse kannst Du *hier* das Schnittmuster erwerben. 


Nachdem ich von dem Top "Ida" so begeistert war, habe ich mir ein zweites Modell angefertigt. Dieses Mal habe ich einen Rundhalsausschnitt gewählt und den Schnitt etwas figurbetonter genäht. Erneut habe ich mich für einen leichten Baumwollstoff entschieden, der dem Oberteil eine schöne Form verleiht. 


Mein nächstes Projekt war ein Blusenshirt. "Farah", ist ebenfalls ein einfach zu nähendes Projekt, dessen Schwierigkeitsgrad Level 1 beträgt. Durch die Kombination Viskose / Polyester und Bündchenware, verleiht es dem Oberteil eine sportlich-elegante Note. 
Das Schnittmuster ist aus dem Buch "Blusenshirts nähen - Luftige Modelle aus Webware" von Laura Wilhelms. Eine Rezension zu diesem Buch habe ich bereits hochgeladen. Den Beitrag findest Du *hier*.


Bei Modell Nummer vier wurde ich schon mutiger, denn hier habe ich mich an ein Kleid gewagt. "Jule" wie sich das Kleidungsstück nennt, ist ein Einteiler, der aus einem Rock mit Einstecktaschen und einem Oberteil mit Schluppe besteht, welcher mit Hilfe eines Gummizugs an der Taille zusammengenäht wird und so für einen optimalen Halt sorgt. 
Das Schnittmuster stammt aus dem Buch "Blusenkleider nähen - Luftige Modelle aus Webware" von Laura Wilhelm. Zu diesem Buch habe ich eine Rezension hochgeladen. Den Beitrag dazu findest Du *hier*.


Dieses Shirt war eine kleine Premiere für mich. Da ich mir inzwischen eine Overlock-Maschine gekauft habe, nähte ich mir dieses bequeme Jersey-Oberteil, welches binnen wenigen Stunden fertiggestellt war.
"Antje", wie der Schnitt heißt, ist eigentlich ein Langarmshirt. Die Ärmel habe ich individuell auf meine Wunschmaße gekürzt. Das Schnittmuster stammt aus dem Buch "SLOW FASHION" von Yvonne Wlaz. Zu diesem Buch habe ich ebenfalls eine Rezension verfasst. Den Beitrag findest Du bei Interesse *hier*.


Bei meinem sechsten Projekt handelt es sich um einen eleganten Wickelrock. Nachdem das Kleid "Jule" so gut geklappt hat, habe ich mir diesen Rock ins Auge gefasst. Der Jacquardstoff ist wunderschön und sehr elegant. Bisher konnte ich dieses Modell leider nur an Weihnachten und an Silvester tragen. 
Das Schnittmuster ist aus der Zeitschrift "burda easy" Ausgabe 5/2020 Jacquardrock 5A


Diejenigen, die meinen Blog regelmäßig verfolgen, können sich vielleicht noch an diese beiden Basic-Shirts erinnern. Dank meiner Overlock war es überhaupt kein Problem die Jerseystoffe zu vernähen. Der Schnitt hat super gepasst und ich musste keinerlei Änderungen vornehmen.
Das Schnittmuster "Classic" stammt aus dem Buch "Jersey Love SHIRTS und OBERTEILE nähen- Die tollsten Projekte für Frauen und Männer". Zu dem Buch gibt es auf meinem Blog ebenfalls eine Rezension. Den Beitrag verlinke ich Dir *hier*


Ein weiteres Oberteil welches ich genäht habe ist teils ein Schnittmuster und teils eine Eigenkreation von mir. Der Grundschnitt stammt aus der Zeitschrift: "Oberteile nähen lernen - Schritt für Schritt" / Ausgabe November 03/2020.


Bei diesem Longshirt handelt es sich um den selben Stoff und dem gleichen Schnitt aus der Zeitschrift: "Oberteile nähen lernen - Schritt für Schritt" / Ausgabe November 03/2020.
Der einzige Unterschied liegt hierbei, dass ich mich dieses Mal exakt in die Vorgaben aus der Anleitung gehalten habe. 



Mein vorletztes Oberteil ist ein Pullover bzw. ein Sweatshirt namens "Ella". Den Stoff hatte ich schon gefühlt eine Ewigkeit im Schrank liegen. Diesen habe ich mir vor vielen Jahren in einem Second-Hand-Laden gekauft, weil mir der Feder-Print so gut gefallen hat. Zum Glück: Denn nun habe ich einen wunderschönen Pullover, der zudem kuschelig warm ist.
Das Schnittmuster "Ella" ist aus dem Buch "Alles Jersey – Basics nähen: Oberteile, Hosen und Röcke" aus dem emf-Verlag.




Diese drei Shirts gehören zu meinen absoluten Lieblingsteilen. Der Schnitt stammt aus dem Buch "365 OUTFITS - Das Capsule Wardrobe Nähbuch" von Henrike Domin. Die Kleidungsstücke von S. 72 sitzen passgenau. Im Gegensatz zu den anderen Shirts die ich Euch weiter oben vorgestellt habe, sitzen diese figurbetonter. Eine Rezension zu diesem Buch findest Du *hier*.

18 Kommentare:

  1. WOW!!!!! ICH BIN BEGEISTERT!
    Meine liebste Andrea,
    da hast Du wunderschöne Teile genäht, die sind so toll geworden! Einfach klasse!Das sind wirklich sehr schöne Schnitte, das Buch muss ich mir doch mal genauer anschauen!
    Und, was ich noch sagen wollte, sehr hübsche Stoffe hast Du ausgesucht :O)))
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße und laß Dich mal lieb drücken,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Claudia,
      herzlichen Dank für Dein liebes Lob :)
      Ich freue mich sehr, dass Dir meine Kleidungsstücke so gefallen :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Sehr schöne Teile hast Du genäht. Die passen Dir wirklich alle super.
    Die Stoffe finde ich auch sehr gelungen zu den Schnittmustern .
    Ihc bin echt begeistert von Deiner Kollektion :))
    Du warst wirklich sehr fleißig :)
    Ich habe Monate nicht mehr genäht. Beinahe nur gestrickt und gehäkelt.
    Aber jetzt wird es wieder ...so nach und nach wird ein kleines Teil
    nach dem nächsten fertig .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      oh wow vielen Dank für Deine lieben Worte :)
      Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir meine genähten Kleidungsstücke so gut gefallen. Vor allem Du von Dir als Profi :)
      Deine gehäkelten bzw. gestrickten Kleidungsstücke sind wirklich toll und freue mich auch schon sehr Deine genähten Sachen zu sehen :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. wuhuuu!!!wahnsinn, liebe andrea was du hier in aller Stille und Heimlichkeit gewerkelt hast!eine komplette Garderobe bzw. Kollektion! Das sind wirklich tolle Schnittmuster und vor allem auch Stöffchen :0) Du siehst so hübsch aus, alles unterstreicht wunderbar deinen Typ - die Kleidung sitzt perfekt! Ich bin hellauf begeistert! Und das Foto von Piwi und dir ist so schön....Mein Favorit ist das superschöne Kleid Jule und auch der tolle Wickelrock! Aber eigentlich gefällt mir wirklich alles und es steht dir auch super....Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      herzlichen Dank für Deine bezaubernde Worte ♥♥♥
      Das Foto mit Piwi ist wirklich sehr süß :) Ich mag es auch sehr und ist noch eine schöne Erinnerung an ihn.
      Der Wickelrock kommt leider viel zu selten zum Einsatz :) Das muss ich echt mal ändern :)
      Liebe Grüße und nochmals danke für Dein tolles Lob
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,

    wirklich schöne Teile, die Du Dir da geschaffen hast.

    Und man sieht auch deutlich mit welcher Freunde Du die präsentierst.

    Vor Leuten wie Dir ziehe ich gerne den Hut....habe keine Nähmaschine und bin auch nicht Nadel/Faden nicht so bewandert. ...alle Achtung!!

    LG...Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karin,
      vielen Dank für Deine lieben Worte und Deinem Lob :)
      Ich freue mich wirklich sehr darüber und dass Du mich auch mal wieder besuchen kommst :)
      Naja, ich bin auch nicht so näherfahren- aber so Stück für Stück lerne ich mir den ein oder anderen Kniff an :)
      Ich wünsche Dir eine tolle Restwoche und einen schönen Abend
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Wow, das ist ja der Wahnsinn, was du alles genäht hast, liebe Andrea! Da kann ich wirklich nur staunen, und alles sitzt wie angegossen! Mir geht es beim Kleidungskauf ja häufig so, dass mir ein Muster oder Stoff gefällt, aber der Schnitt passt nicht oder auch umgekehrt, der Schnitt ist toll aber das Muster ist nicht mein Ding. Diese Zeiten sind für dich definitiv vorbei! Du kannst dir deine Outfits nach Herzenslust selbst gestalten, und sie sehen toll aus!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Susanne,
      vielen Dank für Deine lieben und tollen Worte. Ich bin wirklich gerührt!!!!!
      Auf diese genähten Teile bin ich wirklich stolz und vor allem auf die Shirts, weil sie sooo gut sitzen.
      Ich wünsche Dir einen wundervollen Abend und morgen einen guten Start ins Wochenende
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Oh wie toll, liebe Andrea!
    Du hast ja richtig Talent zum Nähen und alle Teile passen perfekt.
    Deine Nähergebnisse können sich alle sehen lassen und ich kann kaum sagen, welches Stück mir am besten gefällt. beim hellblauen Shirt mag ich den Stoff sehr gerne und er steht dir wunderbar, aber auch der Jacquardrock sieht sehr schick aus. Das schwarze Shirt mit den Blumen mag ich auch.. Wie schön, dass du nun deine Kleidung selbst gestalten kannst.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Barbara,
      vielen lieben Dank für Dein Lob und deinem Feedback :)
      Ich freue mich auch, dass ich nach und nach meine eigene Kleidung nähen kann und sie so gut sitzen. Aber es gibt noch so viel zu lernen. :)
      Ganz liebe Grüße und eine tolle Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Liebe Andrea,

    wow, wow, wow kann ich da nur sagen. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Schon die ersten Teile gefielen mir super gut und dann kam das Kleid und ich war total aus dem Häuschen. :-D Aber auch die letzten drei Shirts finde ich richtig klasse! Toll was du alles kannst. <3

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sandra,
      vielen Dank für Deine lieben Worte :)
      Ich freue mich wirklich sehr über das Lob!!!
      Naja "Können" ist das noch nicht. Ich muss noch einiges lernen, aber es macht mir auf jeden Fall großen Spaß :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Hallo liebe Andrea,

    das ist einfach der Wahnsinn, was für wunderschöne Shirts du dir genäht hast. Du hast so ein Talent! Vor allem ist jedes für sich ein absolutes Unikat. Du kannst sehr stolz auf dich sein.

    Besonders genial fand ich schon damals die Idee das Shirt mit einer dazu passenden Maske zu nähen. Ein absoluter Hingucker!

    Auch die Blümchenmuster-Shirts sehen so schön aus. Aber auch die unifarbenen Teile.

    Ich bin wirklich begeistert. :o)))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen lieben Dank für Dein tolles Lob :)
      Leider darf man ja die Stoffmasken nicht mehr verwenden die ich damals passend zum Kleid angefertigt habe:(
      Aber die Blümchenmuster-Shirts sind auch meine persönlichen Lieblingsteile- alleine schon wegen dem süßen Stoff.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  9. Liebe Andrea,
    Das ist wirklich ein Wahnsinn was du alles geleistet hast... Bin begeistert
    Es steht dir alles so gut... Ein grosses Kompliment meine liebe
    Ich drücke dich ganz lieb
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karina,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Es freut mich wirklich sehr dass Dir meine Kleidungsstücke so gut gefallen :)
      Liebe Grüße - fühl Dich auch lieb gedrückt
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de