Sonntag, 1. März 2020

Buchrezension: Zweimal im Leben von Clare Empson

Zweimal im Leben

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: blanvalet Verlag
Titel: Zweimal im Leben
Autor: Clare Empson
Erscheinungsjahr: 16. März 2020
Seitenzahl: 448 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0802-0
Cover: Taschenbuch
Preis: 10,00 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag


Klappentext:
"Er war die Liebe meines Lebens, bis ich alles zerstörte..."
Als Catherine damals als Studentin Lucian zum ersten Mal sah, war ihr gleich klar: Das ist für immer. Er ist ihr Seelenverwandter, nichts wird sie auseinanderbringen. Doch dann geschah etwas, das alles änderte. Catherine verließ Lucian, heiratete jemand anderen, gründete eine Familie. Und trotzdem kann sie Lucian nicht vergessen. Als sie ihn 15 Jahre später wiedertrifft, ist alles wieder da, die Vertrautheit von damals, das Gefühl, endlich wieder ganz zu sein, sich selbst in dem anderen wiedergefunden zu haben. Aber manchmal kann man nicht mehr anfangen, wo man aufgehört hat. Und manchmal holt einen die Vergangenheit mit solcher Macht ein, dass sie droht, die Gegenwart zu zerstören und damit alles, was man liebt...

Inhaltsangabe:
15 Jahre zuvor...

Die 18-jährige Catherine Elliot steckt mitten in einer turbulenten Zeit: Erst erfährt sie, dass ihre geliebte Mutter an Brustkrebs erkrankt ist und dann lernt sie Sam kennen, ihre scheinbar erste große Liebe. Doch nur sechs Wochen nach ihrem zweiten Semester tritt Lucian in ihr Leben, der Sohn einer sehr vermögenden Familie. Sofort fühlt sich der adrette, junge Mann mit den hellen jadegrünen Augen zu der hübschen Studentin hingezogen- und auch Catherine kann sich Lucian's Charme nicht entziehen. So kommt es, dass das junge Mädchen Sam verlässt und eine Beziehung mit dem allseits beliebten Lucian eingeht. Ihre Romanze ist leidenschaftlich und wild, aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, da die schlanke Studentin sich abrupt von dem gutaussehenden Jungen abwendet. Komplett ahnungslos lässt Catherine den völlig verwirrten Lucian zurück und schweigt beharrlich über den wahren Grund ihrer endgültigen Entscheidung. 
15 Jahre später hegen die inzwischen 34-jährige und auch der Mittdreißiger noch immer tiefe Gefühle füreinander, obwohl sie seit damals keinen Kontakt mehr zueinander hatten. Während Catherine sämtliche Medienberichte und Zeitungsartikel über den heutigen erfolgreichen Geschäftsmann akribisch verfolgt, vergleicht ihr Exfreund jede potenzielle Partnerin mit ihr und schweift immer wieder in Erinnerungen zurück an eine längst vergangene Zeit. 
Das Schicksal hat aber für die beiden ein Ass im Ärmel: Catherine, die seit 13 Jahren verheiratet ist, steckt in einer akuten Ehekrise mit ausgerechnet jenem Mann, den sie schon damals wegen Lucian verlassen hat. Nur wenige Wochen nach der plötzlichen Trennung kehrte diese zurück zu dem bodenständigen Sam, mit dem sie mittlerweile einen Sohn und eine Tochter hat. Um sich eine Auszeit von ihrem Eheleben zu nehmen, beschließt die zweifache Mutter ihre langjährige Freundin Liv in London zu besuchen. Da diese sowohl mit Catherine als auch mit Lucian seit deren Studienzeit befreundet ist, weiß sie von den noch bestehenden Gefühlen der beiden füreinander. Daher arrangiert Liv ein spontanes Treffen in einem Café, bei dem Lucian und Catherine das erste Mal nach dieser langen Zeit wieder aufeinander treffen. Und als wäre die Zeit nie stehen geblieben, keimt erneut ihre Liebe auf; noch intensiver und inniger als je zuvor. Doch das dunkle Geheimnis von damals, weshalb sich die junge Mutter von ihrer großen Liebe abgewendet hat, steht noch immer zwischen den beiden und Lucian spürt dies von Tag zu Tag mehr. 
Als Catherine endlich die Wahrheit enthüllen will, passiert etwas Schreckliches, was schon bald der Mittdreißigerin die Sprache verschlagen wird- und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. 
Was ist geschehen und was war Catherine's Geheimnis, welches sie all die Jahre mit sich trug?

Eigene Meinung:
Zitat: Buch S. 11 "Wollen wir beginnen mit "Es war einmal", mein Liebster? Soll das unser Anfang sein? Es war einmal eine junge Frau, die nichts ahnte von Liebe, Lust oder dem wundersamen Freiheitsgefühl, das du ihr schenken würdest."
Mit diesem Zitat taucht der Leser in eine unglaublich romantische, bewegende und tiefgründige Liebesgeschichte ein, die mir jede Menge Gänsehautmomente bescherte. In dem Buch "Zweimal im Leben" von Clare Empson geht es um die bodenständige Zweifachmutter Catherine und um den vermögenden, gutaussehenden Junggesellen Lucian. Seit der ersten Begegnung an der Uni war es bei den beiden Liebe auf den ersten Blick. Aber diverse Umstände sorgten dafür, dass Catherine sich von Lucian abgewendet hat, der selbst 15 Jahre später nach wie vor ahnungslos seinen zermürbenden Gedanken über die Trennung nachhängt. Doch nach über einem Jahrzehnt treffen die beiden durch die Hilfe ihrer Freundin Liv wieder aufeinander und ein einziger Kuss reicht aus, um eine Kettenreaktion auszulösen, die ungeahnte Folgen mit sich ziehen wird. Die Autorin schreibt das Buch aus unterschiedlichen Perspektiven und Zeitfenstern. Die komplette Handlung wird sowohl aus der Sicht von den Hauptpersonen Lucian und Catherine im Hier- und Jetzt beschrieben, als auch im Rückblick 15 Jahre zuvor. Diese Schreibform macht das Buch zu einem absoluten Highlight mit beglückenden Szenen und traurigen Seufzern. Viele Wendungen und Ereignisse sorgen für ein hohes Potenzial an Unterhaltung, was dafür spricht, dass man diesen Roman nicht mehr aus der Hand legen will. 
Fazit: Eine bittersüße Liebesgeschichte von zwei Seelenverwandten, deren Zuneigung tiefer war, als man zu verstehen wagt. Sie erzählt über eine Leidenschaft, die leiden schafft und einem erbarmungslosen Schicksal, welches immer wieder knüppelhart zuschlägt. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Meine liebe Andrea,

    das scheint ein sehr romantisches Buch zu sein, wie du es beschreibst und es hat dir ja auch sehr gut gefallen, und das freut mich.
    Mit Liebesgeschichten kann man mich ja auch kriegen, zu süß und kitschig dürfen sie aber nciht sein, sonst bin ich raus. :-9

    Lg und einen schönen Lesemonat März mit tollen Buchüberraschungen wünscht dir,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar.
      Ich kann es sehr gut verstehen, wenn manche Romane mit ihrer Liebesgeschichte über das Ziel hinausschießen. Das ist hier vielleicht auch ein kleines bisschen der Fall. Dadurch, dass aber noch einige Wendungen in dem Buch vorkommen, sticht das nicht großartig heraus.
      Liebe Grüße und einen tollen Start morgen, in eine neue Woche
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Andrea

    Deine Besprechung geht unter die Haut. Man spürt bei jedem Wort von dir, dass dich diese emotionale Liebesgechichte total mitnehmen konnte.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich freue mich sehr, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Das Buch ging wirklich unter die Haut und die vielen Wendungen die darin vorkamen sorgten wirklich viele schöne, aber auch traurige Lesestunden.
      Liebe Grüße und einen tollen Sonntag
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    wow! Mit deinen Worten hast du es geschafft! Ich will dieses Buch lesen. Natürlich bin ich neugierig geworden, was Catherine dazu veranlasst hat zu Lucien Distanz zu waren. Ich habe aber auch schon eine wage Ahnung, was das anbelangt. Das, was du über die Gefühle von Lucien und Catherine geschrieben hast, ist etwas, was vermutlich nur den wenigsten Menschen im Leben wiederfahren wird. Wenn man dann solch eine Verbindung zueinander verspürt, dann sollte man sie festhalten und nicht ziehenlassen. Ohje, das Buch wandert aber sofort auf die Wunschliste :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich fand das Buch auch richtig schön und ich hatte auch erst eine kleine Vermutung die sich zwar bestätigt hat, aber erst relativ spät. In dem Buch passiert weit mehr als nur die Liebesgeschichte um Lucien und Catherine. Auch die Zeitsprünge gefielen mir sehr.
      Ich bin mir sicher, mit dem Buch wirst Du schöne, aber auch traurige Lesestunden haben. Ich muss aber zugeben, dass man dafür auch ein bisschen in Stimmung sein muss- denn am Ende musste ich tatsächlich eine Träne verdrücken.
      Liebe Grüße und einen tollen Sonntag
      Andrea ♥

      Löschen
    2. Hallo liebe Andrea,
      Geschichten, die einen emotional bewegen, lese ich eigentlich sehr gerne.Wo es bei mir kritisch wird sind Bücher über Krebserkrankungen. Das kann ich nicht so gut ab. Ich hoffe, dass sich bald mal eine Leselücke finden wird. Das Buch interessiert mich jetzt schon sehr.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Hallo liebe Tanja,
      ich kann das sehr gut verstehen. Vor allem wenn man im realen Leben schon mit manchen Erkrankungen konfrontiert wurde, dann nimmt man einen Roman der sowas behandelt nochmal ganz anders wahr. In dem Fall aber, gehts zum Glück nicht um Krebs, allerdings ist es trotzdem sehr traurig. Aber auch traurig schön.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Huhu Andrea,

    das klingt nach einer super süßen Liebesgeschichte. Liebesgeschichten sind momentan irgendwie nicht so meins. Hatte wohl etwas viele davon. Momentan lese ich lieber Fantasy/Romantasy. Aber das Buch kommt dennoch auf meine Wuli. :) Eine schöne Buchvorstellung. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ich weiß was Du meinst. Manchmal ist man in so einer Phase, da braucht man was fürs Herz und dann wieder was ganz anderes. Das geht mir auch oft so.
      Ich freue mich trotzdem, dass ich Deine Neugier wecken konnte.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Hi liebe Andrea,

    das hört sich wunderbar an und auch sehr tiefgründig. Ich finde es auch spannend, wenn auf zwei Erzählebenen erzählt wird. Das Buch ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen, ich werde es aber definitiv auf die Wunschliste setzen.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Das Buch musst Du Dir unbedingt mal anschauen. Ich meinte sogar erst eine Leserunde bei Lovelybooks dazu gesehen zu haben :-)
      Die Story wird dir bestimmt gefallen.
      Liebste Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Meine süße und wundervolle Andrea, ♥♥♥

    bitte entschuldige, dass ich erst jetzt wieder kommentiere, irgendwie rennt die freie Zeit immer so extrem. :(

    "Highlight mit beglückenden Szenen und traurigen Seufzern" klingt soooo schön, ebenso das Emotionale, dass du so wunderbar beschreibst. Ich bin natürlich extrem neugierig, warum Catherine Lucian verlässt, obwohl sie ihn so sehr liebt!

    Tausend Dank fürs neugierig machen :) und viele Küsschen,
    deine Ally ♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine wundervollste und liebste Ally ♥♥♥

      vielen Dank für Deine lieben Kommentare. Ich kenne das ja auch. Ehe man sich versieht sind 1-2 Wochen um. Ich empfinde das sowieso total extrem gerade :-)
      Ich freue mich sehr, dass ich Deine Neugier wecken konnte:)
      allerliebste Grüße und einen tollen Abend
      Deine Andrea, die Dich ganz fest umarmt ♥♥♥♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de