Sonntag, 14. Juli 2019

Hörbuchrezension: SHOW ME THE STARS (Teil 1) von Kira Mohn

SHOW ME THE STARS

Infos zum Hörbuch:
unbezahlte Werbung
Verlag: argon hörverlag
Titel: Show me the stars
Autor: Kira Mohn
Gelesen von Marie-Isabel Walke
Erscheinungsjahr: 24. Juli 2019
Gesamtspielzeit: 7 Std. 32 Min.  
Lieferumfang: 1 MP3  CD (autorisierte Lesefassung)
ISBN: 978-3-8398-1691-2
Preis: 12,95 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Reihenfolge der Leuchtturm-Trilogie:
Teil 1: SHOW ME THE STARS 
Teil 2: SAVE ME FROM THE NIGHT
Teil 3: FIND ME IN THE STORM

Klappentext:
Was in unseren Sternen steht...
Auszeit! diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie die Stellenanzeigen durchforstet. Die 22-Jährige steht eigentlich erst am Anfang ihrer Karriere als Journalistin, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm in Irland gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie braucht. Zeit, um den Kopf frei zu bekommen, um wieder zu sich selbst zu finden. Sie bewirbt sich, und nur wenige Wochen später steht Liv vor ihrem neuen Zuhause. Und zwar zusammen mit einem gutaussehenden Iren, der ihr Herz erst zum Klopfen, dann zum Überlaufen und schließlich zum Zerbrechen bringt...

Inhaltsangabe:

Nach ihrem missglückten Interview mit dem ehemaligen Kinderstar Kristina Atkins, scheitert Liv Baumgart's Karriere als Kolumnistin schon bevor sie überhaupt eine Chance bekommen hat. Die zielstrebige 22-jährige war eine vorbildliche Studentin, die mit Bestnoten ihr Journalismusstudium erfolgreich abgeschlossen hat. Daher trifft sie dieser herbe Rückschlag gleich doppelt so hart, denn ihre Mutter stand ihrem Berufswunsch von Anfang an sehr skeptisch gegenüber. Mehrere Tage überarbeitete Liv gemeinsam mit ihrer Lektorin das Interview mit der zurückgezogenen Schauspielerin, die in einer Villa am Strand von Santa Monica völlig abgeschieden lebt. Ihr Arbeitgeber, das Globus Magazine, hat bereits das Exclusiv-Interview groß bei seinen Lesern ankündigt, bevor das Management von Atkins ein Verbot über die Publizierung aussprach.
Wie nicht anders zu erwarten verliert Liv ihren Job und muss sich nun unverzüglich nach einer neuen Arbeitsstelle umsehen. Daher durchforstet die Hamburgerin verzweifelt sämtliche Stellenangebote, bis ihr ein ungewöhnliches Inserat ins Auge sticht. In der Annonce wird ein Leuchtturm-Housesitter für sechs Monate gesucht, der keine Probleme hat völlig abgeschieden vom gesellschaftlichen Leben zu wohnen. Liv sieht dies als Chance sich neu zu orientieren und verfasst sofort eine aussagekräftige Bewerbung. Prompt erhält sie einen Anruf des Eigentümers Max Wedekind, der sie mit den Einzelheiten der angebotenen Stelle vertraut macht. Er berichtet ihr, dass sich der Leuchtturm am nordatlantischen Ozean, ca 12 Kilometer südwestlich von Irland befindet. Er selbst lebte elf Jahre in diesem Gebäude und möchte, dass während seiner Abwesenheit jemand Vertrauenswürdiger auf sein Zuhause aufpasst. Die gescheiterte Journalistin ist von diesem Angebot völlig überwältigt, sodass sie sofort zusagt und wenige Zeit später auf die kleine Insel Castledunns reist. Bei ihrer Ankunft wird sie dort von dem gutaussehenden Iren Kjer abgeholt. Dieser macht sie nicht nur mit dem Leuchtturm und den dortigen Gegebenheiten vertraut, sondern versorgt sie auch in den kommenden Monaten mit Lebensmitteln. Im Inneren des Leuchtturms befinden sich auf mehrere Etagen verteilt ein Schlafzimmer, eine Küche, ein Wohnzimmer und ein Keller. Die komplette Innenausstattung wurde mit liebevollen, sorgsam ausgewählten Möbeln eingerichtet, sodass sich Liv sofort heimisch fühlt. Auch die Inselbewohner nehmen das junge Mädchen sofort in ihre Gemeinschaft auf, und das geplatzte Interview verschwindet langsam aus Liv's Gedächtnis. 
Ihre neue Umgebung sorgt dafür, dass sich Liv mit sich und ihrer Karriere auseinandersetzt. Sie trifft neue Entscheidungen, wird mutiger und nimmt das Leben jetzt so an wie es kommt. Eine turbulente und emotionale Zeit steht Liv bevor...

Eigene Meinung:
Der Roman "Show me the Stars" ist der erste Teil der Leuchtturm-Trilogie von Kira Mohn. Sinnlich und wild erzählt die Autorin über ihre Protagonistin Liv Baumgart, wie sie nach ihrem Misserfolg als Journalistin in Hamburg versucht sich "Irgendwo im Nirgendwo" wieder auf das zu konzentrieren was sie wirklich will: Nämlich aussagekräftige Artikel zu verfassen die die Welt bewegen, anstatt über den aktuellen Klatsch und Tratsch zu schreiben. Liv ist mit ihren 22 Jahren ausgesprochen spontan, mutig und selbstständig, denn sie begibt sich völlig allein in ein fremdes Land, dessen Kultur und Bräuche sie nicht kennt. Ihre Entschlossenheit soll schon bald belohnt werden, denn sie findet nicht nur Anschluss bei den Einheimischen und zum ersten Mal wahre Freunde, sondern entdeckt neue Perspektiven was ihre berufliche Karriere betrifft und lernt gleichzeitig einen gutaussehenden Mittzwanziger kennen, für den sie schon bald mehr empfinden wird. Doch das erhoffte Liebesglück zeigt schon nach kürzester Zeit erste Risse, was Liv jedoch in ihrer Persönlichkeit nur stärker werden lässt und sie in ihrer eigenen Entwicklung weiter vorantreibt.
Kira Mohn verfasste eine Geschichte, die ich äußerst facettenreich, spannend und vielseitig fand und mir eine wundervolle Unterhaltung von über sieben Stunden Hörzeit bescherte. Der geheimnisvolle, unnahbare Ire Kjer, die raue Landschaft von Irlands abgeschiedener Insel Castledunns und die Lebenssituation von Liv sorgen für die perfekte Mischung aus der gute Romane entstehen. Alle Mitwirkenden hatten ihren eigenen Wiedererkennungswert und Charme was mit dem poetischen und gefühlvollen Schreibstil perfektioniert wurde.
Die Synchronsprecherin Marie-Isabel Walke rundete mit ihrer klaren und hellen Stimme sprachlich die Handlung so ab, dass man sich bildlich vorstellen konnte, wie das Setting vor Ort aussieht.
Fazit: Ein Roman, der das unvermeidliche Scheitern von Lebensplänen in eine sympathische Normalität überführt und zeigt, dass im Leben manchmal Spontanität zum großen Glück führen kann.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

14 Kommentare:

  1. Guten Morgen, meine liebste Buchleserin Andrea,
    das ist ein sicher wunderbarer Roman! Was Du darüber geschrieben hast , gefällt mir, leider fehlt mir gerade total die Zeit zum lesen oder hören *seufz* Aber es kommen auch wieder andere Tage, das werde ich mir auf jeden Fall mal merken :O)
    Herzlichen Dank für die so schöne Vorstellung!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine allerliebste Claudia :)
      vielen Dank für Dein liebes Feedback! So kreativ wie Du derzeit bist, glaube ich es Dir auf's Wort, dass Du momentan fürs Lesen gar keine Zeit hast :)
      Ich freue mich trotzdem, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    der Roman steht auch auf meiner Wunschliste und ich habe in die Leseprobe reingelesen. Diese hat mir super gefallen und deine Rezi untermauert noch, dass ich den Roman sehr gerne lesen möchte!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich bin schon sehr gespannt wie Du den ersten Teil der Trilogie finden wirst. Ich genoss das Hörbuch sehr, bei Liebesgeschichten finde ich diese Variante manchmal besser :-)
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo Andrea,

    ich war mir ziemlich unsicher, ob ich mir das Buch als Rezensionsexemplar anfragen sollte, habe mich aber doch dagegen entschieden, weil der Klappentext sich zu "normal" angehört hat. Ich bin gerade etwas auf der Suche nach außergewöhnlichen New-Adult Geschichten. 😅
    Es freut mich aber, dass es dir so gut gefallen hat. Viele sind ja sehr begeistert von dem Buch 😊

    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Emily,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich habe das Hörbuch über Lovelybooks gewonnen und habe mich so sehr darüber gefreut :)
      Also besonders außergewöhnlich ist es nicht, aber eine Geschichte die sich im Leuchtturm abspielt hatte ich bisher auch noch nicht :)
      Herzliche Grüße und einen schönen Dienstagabend
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    ach, das hört sich nach einer perfekten Geschichte an. Alleine wie du Kjer charakterisierst, hat mich schon angesprochen. Aber auch die Landschaftsbeschreibung scheint einen direkt ein Bilderbuchkino vor Augen zu führen. Und dazu noch ein wenig Spannung. Das klingt richtigrichtig gut. Das Buch werde ich mir mal merken. Vielen Dank für diese schöne Rezension <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Oh ja, die Romanfigur Kjer fand ich wirklich richtig gut ausgearbeitet und ich bin gespannt wie es mit Teil 2 weitergehen wird. Ich habe mich jedenfalls in das Setting total verliebt :-)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Huhu meine liebste, großartigste Andrea, <3

    auch diese Geschichte klingt wirklich wunderschön und perfekt für einen Sommer. Wie du ja weißt, liebe ich Hörbücher ebenso wie du, daher freue ich mich immer sehr über deine dazugehörigen Rezis :). Ein halbes Jahr Auszeit ist auch sicher was tolles, vor allem weil man dann auch mal Zeit zum Nachdenken und Zukunftspläne schmieden hat.

    Danke fürs neugierig machen ♥♥♥♥ und natürlich schicke ich dir wieder eine große und feste Umarmung, deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine allerliebste und freundlichste Ally ♥
      vielen Dank für Deine tollen Worte.
      Stimmt wir zwei hegen die selbe Leidenschaft für Hörbücher. Da kann ich Dir diese Story echt ans Herz legen zumal es eine Trilogie ist und die Protagonisten uns dann weiterhin erhalten bleiben :-)
      Bei der Geschichte ist alles stimmig und das Setting grandios.
      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Deine Andrea, die Dich ganz fest knuddelt ♥♥♥

      Löschen
  6. Huhu Andrea,

    eine wirklich schöne Rezension von dir. :) Ich habe von dem Buch bereits die Leseprobe gelesen und fand sie total super. Ich hoffe es kann bald bei mir einziehen. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback. Ich hoffe sehr, dass das Buch bald bei Dir einziehen kann, denn es ist wirklich lesens- bzw. hörenswert :)
      Allerliebste Grüße und eine tolle Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Huhu :)

    Ich mag sowohl das Buch, als auch das Hörbuch, welches echt schön und einfühlsam gelesen ist.
    Show me the Stars ist so ein schönes Buch zum weg träumen <3 habe mich total gut unterhalten gefühlt.
    Band zwei hat mir ja sogar noch besser gefallen *.*

    Liebe Grüße
    Leini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Leini,
      freut mich, dass Du mich besuchst :)
      Schade, dass man den zweiten Teil leider nicht als Hörbuch kaufen kann, sondern nur als Download. Aber ich werde dann die Geschichte weiterlesen. Schließlich möchte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht:)
      Du hast jetzt nämlich meine Neugier geweckt, wenn Dir der Folgeband sogar noch besser gefallen hat.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de