Mittwoch, 13. März 2019

Buchrezension: DANA MALLORY UND DAS HAUS DER LEBENDEN SCHATTEN von Claudia Romes

DANA MALLORY UND 
DAS HAUS DER LEBENDEN SCHATTEN

Infos zum Buch:

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag / Planet!
Titel: Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten
Autor: Claudia Romes
Erscheinungsjahr: 11. Februar 2019
Seitenzahl: 288 Seiten
ISBN: 978-3-522-50585-7
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 15,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 11 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:

TRITT EIN UND ENTDECKE DAS DÜSTERE GEHEIMNIS VON 
MALLORY MANOR...
Dana ist genervt: Die Ferien bei Tante Meg im englischen Nirgendwo verbringen? Langweilig! Das ändert sich jedoch schnell, als sie merkt, dass es in dem alten ehrwürdigen Haus nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Denn plötzlich fangen die Gemälde an zu sprechen, Türen verschwinden einfach in den Wänden und Dana hört Stimmen, die ihren Namen rufen! Zusammen mit dem mysteriösen Will macht sie sich auf, das Geheimnis um Mallory Manor zu lüften. Nach und nach wird Dana klar, dass das Herrenhaus mehr mit ihrem Schicksal zu tun hat, als sie ahnt...
(Weiterleitung zu youtube)
Quelle: thienemann-esslinger.de
Inhaltsangabe:
In knapp zwei Wochen hat Dana Mallory Geburtstag. Doch ihren Ehrentag wird sie nicht mit ihrem Vater in London feiern, sondern im Norden von England, genauer gesagt auf Mallory Manor. Das scheinbar heruntergekommene Schloss wirkt auf den ersten Blick nicht nur ungepflegt und sanierungsbedürftig, sondern verbreitet zudem auch noch eine unheilvolle Düsterkeit. Dana's Vater James verbrachte früher als kleiner Junge dort immer seine Ferien, daher liebt er bis heute den Ort samt seiner Bewohner. Doch seit über 20 Jahren hat James zu seiner Tante Meg keinen Kontakt mehr, da sie zu ihm komplett die Verbindung abgebrochen hat. Umso mehr freut sich Dana's Vater, als er vor zwei Wochen von ihr eine Einladungskarte im Briefkasten vorfand. Die ältere Dame bittet ihn darin, ihr Dana, seine einzige Tochter vorzustellen. Der Brief von Tante Meg trifft genau zum richtigen Zeitpunkt ein, da ihr Vater beruflich nach Paris fliegen muss. Seit Dana's Mutter vor einigen Jahren verstorben ist, muss der Witwer den gemeinsamen Lebensunterhalt alleine bestreiten und reist daher hin- und wieder als erfolgreicher Kunsthistoriker um die Welt. Doch vor Ort fühlt sich die fast 13-jährige in dem alten Herrenhaus alles andere als wohl. Tante Meg entspricht überhaupt nicht den positiven Schilderungen ihres Vaters, sondern wirkt eher unfreundlich und bösartig. Nachdem James der Heranwachsenden fest verspricht sie in wenigen Tagen wieder abzuholen, macht Dana das Beste aus der Situation und erkundet auf eigene Faust das Schloss. Schnell stellt sie dabei fest, dass nichts in dem düsteren Gebäude so ist, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. Ständig hört sie mitten in der Nacht unheimliche Stimmen die zu ihr sprechen und auch die wuchtigen Gemälde an den Wänden erwecken den Eindruck, als würden sie ihr Eigenleben führen. Doch als ein weißes Pferd aus einem brennenden Kamin springt und die Hauskatze mit den leuchtenden Augen plötzlich zu sprechen beginnt, glaubt Dana ihren Verstand zu verlieren. 
Zum Glück lernt sie den gleichaltrigen Will kennen, der sie über die übersinnlichen Phänomene von Mallory Manor aufklärt. Mit diesem Wissen trägt sie nun gleichzeitig die Bürde, den Kampf gegen die dunkle Macht aufzunehmen. Seit Jahren hat das Unheilvolle Besitz von dem Familienanwesen ergriffen und an Dana's 13. Geburtstag soll die Entscheidung fallen, ob das Böse doch noch besiegt werden kann. Das Mädchen erfährt, dass sie die Hüterin der Geister ist und für Harmonie zu sorgen hat. Um ihre magischen Kräfte einsetzen zu können, die seit Geburt in ihr schlummern, muss Dana zuerst einen geheimnisvollen Schlüssel finden. Doch die Suche nach diesem gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn der Dämon setzt alles daran Dana und ihre Helfer unschädlich zu machen. 
Die Uhr tickt unaufhaltsam. Kann das mutige Mädchen mit ihren Verbündeten doch noch den ominösen Schlüssel finden und das Böse abwenden oder ist alles zu spät?

Eigene Meinung:
Die deutsche Autorin Claudia Romes hat ein Jugendbuch der besonderen Art verfasst. Im Mittelpunkt der Handlung steht Dana Mallory, die in wenigen Tagen 13 Jahre alt wird. Dieses Alter hat eine magische Bedeutung, daher wurde sie von ihrer Tante Meg auf Mallory Manor eingeladen. Doch dieser feierliche Anlass bedeutet mehr, als nur ein Jahr älter zu werden, denn an diesem Tag entscheidet sich, ob auf dem Schloss das Gute oder Böse siegen wird. Um dies herauszufinden, muss Dana ihr Schicksal annehmen und den geheimnisvollen Schlüssel finden um ihre Magie anwenden zu können. Romes versteht es gekonnt, in kurzen Kapiteln eindrucksvoll die Gedanken, Empfindungen und die Aufgaben der Protagonistin zusammenzuführen, das Ganze mit vielen unvorhersehbaren Wendungen zu untermalen und die Geschichte anschließend in einem spannenden Finale aufzulösen. Alle Mitwirkenden des Buches hatten ihre eigene unverwechselbare Rolle. Diese waren stimmig und harmonierten, ohne sich zu sehr im Detail zu verlieren. Das Setting war brillant, genau wie es sich für so eine facettenreiche Geschichte gehört. Ein Buch, welches ich kaum aus der Hand legen konnte und nicht nur Jugendlichen ab 10 Jahren empfehlen würde, sondern allen, die ebenfalls Interesse an Übernatürlichem und magischen Geschöpfen haben. 
Fazit: Ein Mystery-Jugendbuch, welches inhaltlich komplett von sich überzeugen konnte. Spannend mit vielen verschieden Wendungen an einem geheimnisvollen Ort, wie man ihn nicht hätte besser beschreiben können.  
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

25 Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    was für eine schöne Rezension! Und jetzt bin ich noch neugieriger auf diese Geschichte. Zum Glück wird das Buch diese oder nächste Woche bei mir einziehen. Gerade das Setting klingt super gut und auch die vielen verschiedenen Wendungen sprechen sehr für das Buch. :-) Hach, ich freue mich jetzt richtig doll auf Dana Mallorys Abenteuer!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback:)
      Dann bin ich schon sehr gespannt, wie Dir dieses Buch gefallen wird :)
      Ganz tolle Lesestunden und einen tollen Sonntag
      Liebe Güße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hm Mystery ist jetzt nicht ganz meins. Aber Deine Rezi hört sich klasse an
    Wer das Genre mag ist sicher gut beraten mit dem Buch :)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      schade, dass Dich dieses Genre nicht ganz so anspricht. Aber es kommt mit Sicherheit bald wieder ein Buch was mehr Deinen Interessen entspricht.
      Vielen Dank für Dein liebes Feedback.
      Einen tollen Sonntag wünsche ich Dir.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Oh, meine liebe Geschichtenerzählerin Andrea,
    das klingt wieder nach einem Buch für mich! Ich liebe solche Geschichten voller Mysthik und Geheimnissen ;O)
    Danke für die wunderbare Vorstellung!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia :)
      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freue mich sehr darüber:)
      Schön, dass Dich meine Rezension anspricht, perfektes Wetter auch für so eine mystische Story.
      Auch Dir einen tollen Tag.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Hej andrea,
    Eine wunderbare rezension, also wie immer :-) das buch ist was für mich, klingt total spannend! Muss ich mir im mai in deutschland kaufen. Sehr mystisch und geheimnisvoll...Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike,
      vielen lieben Dank für dieses tolle Feedback. Ich freue mich sehr, dass Dich das Buch anspricht.
      Herzliche Grüße aus dem Allgäu
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hallo Dirk.
      Vielen Dank für Deinen Besuch.
      Freut mich, wenn Dich das Buch anspricht:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Hallo Andrea,

    der Inhalt des Buches mich schon bei der Vorstellung auf der FBM hellhörig werden lassen, aber ich war mir nicht so ganz sicher, ob es mir gefallen würde. Deine tolle Rezi lässt mich nun erneut überlegen. Ich denke, dass ich noch ein paar Meinungen abwarten werde, es aber letztlich doch auf der WuLi landen wird :)

    Danke für deine sehr neugierig machende Rezi.

    Liebe Grüße,
    Uwe <3,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,
      vielen Dank für Dein wundervolles Feedback:)
      Ich freue mich wirklich sehr über das Lob.
      Bisher sind die Kritiken sehr gut- bin sehr gespannt ob Du es letztendlich doch lesen wirst.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Da bin ich nochmal, meine liebe Geheimnisträgerin .... Dz hast mich agr nicht an Deinen Geburtstag erinnert, der war doch am 12. oder?
    Nachträglich: ⁕ ⚘ ❅ 🎵 ❅ ⚘ ⁕ 💖ALLES LIEBE UND GUTE, GLÜCK UND VOR ALLEM GESUNDHEIT, das wünsche ich Dir von ganzem Herzen💖!⁕ ⚘ ❅ 🎵 ❅ ⚘ ⁕ ... und daß alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen mögen *lächel*
    Laß Dich noch ganz lieb drücken!
    Ich wünsche Dir nun noch einen schönen Tag und ein schönes, freundliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Claudia,
      vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche:)
      Ja, am 12. hatte ich :))
      Ich freue mich sehr, dass Du dran gedacht hast.
      Fühl Dich ganz fest von mir gedrückt ♥
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  8. Huhu Andrea,

    oh das klingt aber auch echt gut. :) Das landet direkt auf meiner Wunschliste. :) Eine sehr schöne Rezension von dir. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback, ich freue mich total, dass Dich dieses Buch anspricht.
      Herzliche Grüße und einen tollen Sonntag
      Andrea ♥

      Löschen
  9. Huhu,

    mir hat Danas Geschichte auch gut gefallen. Dieses magisch, mysteriöse Haus und sehr interessante Bewohner. Ich glaube es wird einen 2 Band geben :)

    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kati,
      ich freue mich, dass Du mich wieder besuchen kommst :)))
      Danke dafür :)
      Ich glaube auch, dass es einen zweiten Band geben wird, zumindest spricht das Ende zumindest dafür.
      Leider konnte ich aber im Internet bisher noch keine weitere Informationen dazu finden.
      Liebe Grüße und einen tollen Sonntag
      Andrea ♥

      Löschen
  10. Liebe Andrea :)

    Eine wirklich schöne Rezension. Das Buch klingt richtig spannend und da es nicht nur für 10jährige ist, werde ich es direkt mal auf die Wunschliste schreiben.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Jenny,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar :)
      ich freue mich sehr, dass Dich dieses Buch anspricht.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  11. Hi liebe Andrea,

    ach wie schön geheimnisvoll sich deine Rezension liest. Da möchte man selbst das Schloss auskundschaften. :-) Ich freue mich, dass dich das Buch so super unterhalten hat!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ja, das Buch war wirklich toll und geheimnisvoll. Ich hoffe ja sehr, dass die Autorin uns nicht zuuu lange mit dem 2. Band warten lässt.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  12. Huhu liebe Andrea :o)
    ich habe gerade die Kommentare gelesen und mitbekommen, dass du Geburtstag hattest :o))))) Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute nachträglich. Fühl dich ganz lieb gedrückt <3<3<3

    Und nun zu deiner Rezension: Das hört sich so verdammt gut an! Alleine das Setting scheint der Autorin ja schon richtig gut gelungen zu sein. Aber auch die Geschichte überzeugt mit den spannenden und geheimnisvollen Elementen. Ich freue mich, dass du so schöne Lesestunden mit diesem Buch hattest <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche ich freue mich sehr darüber ♥
      Ja, das Buch war wirklich ein Traum:)
      Da war echt alles stimmig:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  13. Liebe Andrea,

    ich bin endlich wieder da! Die letzten zwei Monate waren turbolent. Ich war ja eine Weile nicht zu Hause, dann wurde mein Blog gehackt bzw mein Anbieter dachte das, es war aber nicht so. Deswegen war mein Blog drei Wochen gesperrt. War das ätzend. D
    Dann kam ich heim und hatte kein Internet, weil die Handwerker durchs Internetkabel gebohrt haben. Ich sag Dir....

    Das Buch hier hört sich richtig gut an! Das werde ich mir auf jeden Fall notieren.
    Leider lese ich im Moment so langsam. :( Richtig blöd.

    Wie geht es Dir?

    Sei liebst gegrüßt
    Petrissa

    AntwortenLöschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de