Sonntag, 27. Januar 2019

Hörbuchrezension: DER VERRAT von Ellen Sandberg

DER VERRAT

Infos zum Hörbuch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: der Hörverlag
Titel: DER VERRAT
Autor: Ellen Sandberg
Gelesen von Thomas M. Meinhardt
Erscheinungsjahr: 27. Dezember 2018 
Gesamtspielzeit: 10 Std. 38 Min. 
Lieferumfang: 1 MP3 CD (gekürzte Lesung)
ISBN: 978-3-8445-3203-6
Preis: 14,99 Euro

Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
EIN WEINGUT AN DER SAAR.
EIN ALTES VERBRECHEN.
UND EINE SCHULD, DIE NIE VERJÄHRT...
Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte, und schon gar nicht das Verhältnis zu ihren Schwestern Pia und Birgit. Pia ist die Einzige, die es gut getroffen hat. Die erfolgreiche Restauratorin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr Glück gebaut ist. Doch dann tritt ihre Schwester Nane wieder in ihr Leben und Pia ahnt: Es ist Zeit für die Wahrheit. Und damit Zeit für Rache- oder Vergebung. 

(Weiterleitung zu youtube)
Quelle: randomhouse.de
Inhaltsangabe:
Pia, Birgit und Nane sind drei Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. 
Während Birgit immer versuchte die Familie zusammenzuhalten und sämtliche Streitigkeiten zu schlichten, war Nane die jähzornigste von ihnen und zudem äußerst unberechenbar. Pia, die Älteste hingegen, akzeptierte alles und galt eher als pragmatisch und kühl. Laut den Erzählungen ihrer Mutter soll ein sehr alter Fluch auf allen Frauen dieser Familie liegen. Diejenigen, die sich für die Leidenschaft in einer Beziehung entscheiden anstatt auf die Vernunft zu hören, werden ins Verderben stürzen. Zwei Schwestern wurde die Liebe bereits zum Verhängnis- nämlich Birgit, die ihre Karriere einbüßen musste und Nane, die man wegen Mordes verurteilt hat. Es scheint, als wäre nur Pia verschont geblieben, denn sie heiratete den reichen und beliebten Winzer Thomas von Manthey, der das Weingut Graven betreibt. Pia und ihr 24 Jahre älterer Mann haben eine gemeinsame Tochter, Lissy, die später das komplette Anwesen übernehmen soll. 
Mittlerweile sind 20 Jahre vergangen und Nane darf die restliche Haftstrafe unter Einhaltung ihrer Bewährungsauflagen auf freiem Fuß abbüßen. Während sich ihre mittlere Schwester über die Heimkehr der nun 46-jährigen Nane freut, setzt Pia alles daran, um eine Kontaktaufnahme zu ihr und ihrem Ehemann zu verhindern. Obwohl Nane's Bewährungshelfer immer wieder auf die Ex-Gefangene einredet, ignoriert Nane seinen Rat und sucht Weingut Graven auf um mit dem Winzer persönlich zu sprechen. Thomas von Manthey ist nämlich der Einzige, der die wahren Hintergründe des Verbrechens kennt, durch die Nane als Mörderin angeklagt wurde. Doch wie es das Schicksal will, bekommt der 75-jährige Weingutbesitzer bei seinem Rundgang in den Weinbergen einen Herzinfarkt und stürzt so schwer, sodass er mehrere Tage bewusstlos ist. Während dieser Zeit überschlagen sich die Ereignisse: Lissy, die Tochter von Thomas und Pia soll nun ihren Vater in den Weinbergen vertreten- sehr zum Leidwesen von Margot, der Stiefschwester von Thomas. Deren Sohn Marius sollte einst in Thomas Fußstapfen treten, bevor seine leibliche Tochter Lissy zur Welt kam. Auch Sonja, Thomas Enkelin besucht Weingut Graven, um über ihren verstorbenen Vater Henning ein Buch zu schreiben. Dieser war der Sohn des Winzers aus der ersten Ehe der bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Aufgrund ihrer Recherchen stößt das Mädchen auf Ungereimtheiten die mit dessen Tod in Verbindung stehen. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände kommt eine Lüge ans Licht, deren Fluch auch nun Pia einzuholen droht. 
Welches Geheimnis wird jetzt nach all den Jahren gelüftet?

Eigene Meinung:
Dies war mein erstes (Hör)-Buch von Ellen Sandberg. Hinter dem Titel "Der Verrat" steckt eine düstere Familiengeschichte, die auf einem Fundament voller Lügen und Intrigen aufgebaut wurde. Die Autorin hat sich einen besonders idyllischen Ort für ihre Tragödie ausgesucht, nämlich ein großes Weingut an der Saar. Sandberg versteht es meisterhaft mit vielen Verkettungen eine Handlung aufzubauen, bei der man regelrecht mitgerissen wird. Mehrere Zeitebenen und ein undurchsichtiges Netz aus persönlichen Beziehungen machen dieses Hörbuch zu einem spektakulären Hörvergnügen. Auch stimmlich hat der Sprecher Thomas M. Meinhardt gekonnt den Flair eingebracht, den ich mir für diesen vielschichtigen Roman gewünscht habe.  
Fazit: Wer Lust hat, auf eine Reise durch ein Meer voller Erinnerungen um in der Gegenwart über die späte Erkenntnis seiner Handlung zu philosophieren, dem empfehle ich diesen Roman.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Meine liebe Andrea,

    dieser Roman hat mich auch gefesselt, ich wollte unbedingt sehen, wie die Personen aus ihren Lügen und Geheimnissen herauskommen.

    Wie schön, dass du auch Gefallen daran hattest.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      vielen Dank für dein liebes Feedback. Mir hat die Story echt gut gefallen und fesselte mich ebenso wie Dich:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallo Andrea

    Du magst Hörbucher auch sehr gerne. Dieses klingt wirklich gut. Diesen Krimi möchte ich jedoch lesen. Mal schauen wann ich dazu komme. Deine Rezension macht Lust darauf. Ab in's Weingut :-)

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      danke für Deinen Kommentar und Dein Lob. Das macht mich echt stolz:)
      Liebe Grüße und viel Spaß bei Thomas von Manthey in Weingut Graven
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Ist notiert . Das ist ein Buch ganz nach meinem Geschmack :)
    Danke für die Rezi . Ich mag diese Art Bücher;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      danke für Dein Lob und Feedback.
      Ich freue mich sehr darüber!
      Liebe Grüße
      Andrea♥

      Löschen
  4. hej andrea,
    wieder eine sehr schöne rezension. Hörbücher mag ich sehr gerne, besonders wenn ich was zu werkeln habe :0) ganz lg aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback. Ich höre auch total gerne Hörbücher während ich häkle oder stricke:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Das hört sich zwar sehr spannend an, aber Familiendramen sind leider nicht so mein Ding.
    Trotzdem vielen lieben Dank fürs Vorstellen :) Ich bin mir sicher, dass das viele sehr interssant finden.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid.
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Na vielleicht findest Du ein anderes Mal ein Buch welches Dich anspricht.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Meine liebste Buchleserin Andrea,
    da hast Du wieder einen tollen und sicher spannenden Roman herausgesucht! Herzlichen Dank für die tolle Beschreibung!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback.
      Ich freue mich, dass Dich meine Rezension anspricht.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Liebe Andrea,
    bestimmt ein sehr lesenswertes Buch, bw. was für die Ohren ; )
    Da ich aber überwiegend Bettlektüre bevorzuge wohl eher nicht so wirklich für mich ideal.
    Ich lese zur Zeit sehr gern im Bett Krimis mit einem starken "Schuss Humor, der aber schon auch nicht so "platt sein darf. Da ist leider nicht so wahnsinnig viel auf dem Büchermarkt zu finden.
    Falls dir so ein Buch mal über den Weg läuft würde ich mich über eine Vorstellung von dir sehr freuen.

    Eine spannende und entspannte Bücherzeit wünsch ich dir.
    Grüßle zu dir
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Flo,
      Dank für Dein liebes Feedback. Ich werde auf jeden Fall an Dich denken und Dir schreiben, wenn mir ein Buch in die Hände kommt, dass nach Dir schreit:)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Hi liebe Andrea,

    ich liebe Reisen durch die Vergangenheit und Geheimnisse, die dabei aufgedeckt werden oder aus einem anderen Blickwinken betrachtet, einen ganz neuen Sinn ergeben. Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Das Buch war wirklich toll:)
      Ich war sogar positiv überrascht, dass die Autorin eine Deusche ist. Ich hätte eher auf eine Engländerin getippt, daher werde ich mir noch andere Bücher von ihr ansehen.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  9. Hallöchen meine allerliebste Andrea, ♥

    uiiii, das klingt wirklich nach einem sehr spannenden und interessanten Hörbuch voller Intrigen. Und das Geheimnis würde ich jetzt definitiv gerne erfahren *lach*.

    Fühle dich ganz feste gedrückt, natürlich mit genug Luft zum Atmen,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine allerliebste Ally-Maus:)
      Jaaaa das Geheimnis hat es in sich, soviel kann ich Dir jetzt schon dazu sagen. Na vielleicht liest oder hörst Du es Dir ja irgendwann an. Du hast ja auch die Liebe zu den Hörbüchern entdeckt:)
      Liebe Grüße und eine Dicke Umarmung
      Deine Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de