Montag, 21. Januar 2019

Buchrezension: WELCOME TO REALITY von Len Vlahos

WELCOME TO REALITY


Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: cbt Verlag 
Titel: WELCOME TO REALITY
Autor: Len Vlahos
Erscheinungsjahr: 14. Januar 2019
Seitenzahl: 400 Seiten
ISBN: 978-3-570-31160-8
Cover: Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag


Klappentext:
500 MILLIONEN DOLLAR FÜR EIN LEBEN
Die 15-jährige Jackie erfährt, dass ihr Vater einen Hirntumor hat. Fast noch schockierender: Um den Lebensunterhalt der Familie zu sichern, hat er die Fernsehrechte am Rest seines Lebens verkauft. Ein TV-Team hält Einzug ins Haus, alles wird gefilmt und zu einer geschmacklosen Reality-Show geschnitten. Jackie beschließt, den Wahnsinn zu stoppen und ihrem Vater ein würdevolles Ende zu ermöglichen. Der TV-Sender sitzt am längeren Hebel, doch keiner hat mit Jackies Einfallsreichtum gerechnet...

Inhaltsangabe:
Familie Stone hat einen routinierten Tagesablauf an den sich jedes Mitglied hält. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die 15-jährige Jackie sofort Sorgen um ihren Vater macht, als dieser am Donnerstag Abend nach dem Sport nicht pünktlich nach Hause kam um mit ihr wie immer über den Wochenverlauf zu plaudern. Was das Mädchen bis dahin noch nicht ahnen konnte- ihre Sorgen waren berechtigt. 
Jared Stone ist Grafikdesigner und nebenbei Abgeordneter im Parlament des Bundesstaates Oregon. An jenem Donnerstag, den 10. September erhält er von seiner Ärztin die Schreckensdiagnose, die sein restliches Leben für immer verändern wird: Gehirntumor. Das Glioblastom wie es in der Fachsprache genannt wird ist inoperabel und führt innerhalb weniger Monate zum Tod. Jared, der sofort an seine Ehefrau Deidre und an die beiden Kinder Jackie und Megan dachte, wird es ganz mulmig zumute, da sie sich finanziell auf sehr dünnem Eis bewegen. Die Hypothekenschulden für das Haus und der teure Lebensunterhalt setzen dem Schwerkranken sichtlich zu. So kommt er auf die Idee sich selbst in Ebay an den Höchstbietenden zu versteigern, wobei er einen Mindestbetrag von einer Million Dollar vorgibt. Fünf Personen aus unterschiedlichen Kreisen werden auf diese ungewöhnliche Auktion aufmerksam und steigern mit. Doch kurze Zeit später löscht Ebay die Anzeige, da diese gegen deren Richtlinien verstößt. Die Mitbietenden, die sich bereits mit dem Gedanken befasst haben was man mit einem Menschenleben so alles anstellen könnte, lassen sich aber von der gelöschten Auktion nicht abschrecken, sondern versuchen auf anderen Wegen Kontakt zu Jared aufzunehmen. Nur einem der fünf Bieter gelingt das scheinbar Unmögliche- nämlich dem TV-Produzent Ethan Overbee. Dieser lässt seine Kontakte spielen und erhält die Adresse des Todgeweihten. Als sich Jared und Ethan auf einen Kaffee treffen erzählt der Produzent von seinem Plan, täglich eine Stunde über Jared's tödliche Krankheit und deren Verlauf bis zu dessen Tod zu berichten, sodass ganz Amerika am Schicksal der Familie teilnehmen kann. Die Gage beträgt eine Million Dollar. Jared, der bereits hin- und wieder verwirrt ist, unterschreibt blindlings den bindenden Vertrag ohne seine Familie vorher in Kenntnis zu setzen. Zu diesem Zeitpunkt war sich der Schwerkranke nicht bewusst, in welche schwierige Situation ihn der hinterhältige Produzent gebracht hat. 
Überall im Haus werden Kameras und Mikrofone installiert, sodass keine Privatsphäre mehr möglich ist. Doch das ist nicht alles: Die tägliche Berichterstattung erfolgt nicht wahrheitsgemäß, sondern sämtliche Aufnahmen werden von Profis zusammengeschnitten und verfälscht ausgestrahlt. Jackie, die älteste Tochter ist die Erste, die sich gegen die Lügen wehrt und setzt alles daran, damit ihr Vater einen würdevollen Tod erhält...

Eigene Meinung:
"WELCOME TO REALITY" heißt der Titel von Len Vlahos berührendem Jugendbuch. Im Mittelpunkt steht nicht nur der schwerkranke Jared, der nach seiner Diagnose nur noch wenige Monate zu Leben hat, sondern auch die 15-jährige introvertierte Jackie, die keine Gelegenheit auslässt um ihre Familie vor den Falschberichten des Produzenten zu schützen. Len Vlahos hat einen sehr ungewöhnlichen und markanten Schreibstil der mir wirklich gut gefiel. Besonders beeindruckend fand ich, wie er dem Gehirntumor "Glio" eine Art Eigenleben verpasste, um so dem Leser besser den Verlauf dieser schrecklichen Krankheit nahezubringen ohne aber medizinische Fachbegriffe zu verwenden. 
Es gab Passagen die mich stellenweise erheiterten, zutiefst schockierten oder auch traurig stimmten. Es ist- wie der Titel schon erahnen lässt, die Wahrheit über das wirkliche Leben. Die ungeschönte Realität über eine Krankheit die Stück für Stück ein Leben ausschaltet und wie unbekannte Menschen auf unterschiedlichste Art sich in fremde Angelegenheiten einmischen, sie zu ihren Gunsten drehen und sich daran noch bereichern wollen. Geradezu atemlos treibt das undurchsichtige Geschehen mit immer neuen Steigerungen in ein dramatisches Finale und reißt auch Leser mit, die von dieser Krankheit bisher noch nicht viel Ahnung hatten. 
Fazit: Ein packendes Jugendbuch dass beim Lesen viele Emotionen hervorruft. Diesen Roman kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich wirklich klasse an . Genau nach meinem Geschmack :)) Toll
    Ich denke das kommt auf meine Liste. Danke für die Rezi
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback.
      Ich freue mich, dass dieses Buch Dein Interesse geweckt hat.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallöchen meine allerliebste Andrea,♥

    wow, das hört sich ja wirklich nach einem sehr berührenden und besonderen Buch an, dass es so wohl noch nicht gegeben hat. Es ist echt traurig zu welchen Mitteln Menschen greifen müssen, wenn sie krank und/oder verzweifelt sind. Gut, dass es Jackie gibt, die doch noch versucht alles zu retten und dies hoffentlich auch schafft.

    Fühle dich nochmals ganz feste umarmt. Ich schicke dir viele ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine allerliebste Ally,
      vielen Dank für Deine wunderbaren Worte :)
      Die Geschichte ist wirklich berührend- aber ich bin froh, dass Jared so eine wundervolle Familie hatte.
      Fühl Dich ganz lieb umarmt:)
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  3. Guten Morgen, meine liebste Buchvorstellerin Andrea!
    DAs klingt nach einem sehr spannenden Buch, ich danke Dir für Deine wieder so tollen Ausführungen!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine liebste Claudia,
      vielen Dank für Dein wundervolles Feedback, ich freue mich dass Dir meine Rezension gefällt.
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    eine wieder so tolle Buchvorstellung DANKESCHÖN, es hört sich wirklich spannend an.
    Zu Deiner Frage vom letzten Mal schreibe ich Dir eine Nachricht:) diese Woche, bin zurzeit ein bisschen eingespannt aber ich melde mich und erkläre es Dir wie ich es gemacht habe.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karina,
      vielen lieben Dank für Dein Feedback! Ich freue mich sehr, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Oh super, mach Dir bitte keinen Stress. Es eilt nicht :) Aber ich habe noch eine Nähmaschine, wo man das so machen muss, dann würde ich es ausprobieren :)
      Liebe Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Hi liebe Andrea,

    das ist ja mal ein ungewöhnliches Buch und eine ungewöhnliche Geschichte. Ich finde es toll, dass ein so "schweres" Thema auch zumindest stellenweise mit einem Lächeln umgesetzt wird.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      das Buch und vor allem der Schreibstil ist tatsächlich sehr ungewöhnlich und ein Thema, wo man eigentlich eher keinem Jugendlichen zumuten möchte. Aber der Autor hat es irgendwie geschafft, dieses Buch so aufzubauen und zu schreiben, dass alles drin ist um auf die Krankheit aufmerksam zu machen, aber dass man selbst nicht irgendwie traurig stehen gelassen wird.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    auch das hört sich total spannend an! Hust, das muss ich wohl auch auf die wuLi setzen.
    Danke für die tolle Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petrissa,
      oh vielen lieben Dank für dieses wundervolle Kompliment.
      Ich freue mich sehr, wenn Dich meine Rezension anspricht.
      Herzliche Grüße und eine liebe Umarmung
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  7. Huhu Andrea,

    das Buch klingt ja mal total interessant. Das kommt direkt auf meine Wunschliste. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny,
      vielen Dank für Dein Feedback. Ich finde das Thema auch total spannend und gefiel mir wirklich gut. Bisher hat das Buch noch gar nicht so wirklich Beachtung geschenkt bekommen. Zumindest sieht man auf anderen Portalen gar keine Resonanz. Seltsam;)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Hallo liebe Andrea,
    von diesem Buch lese ich hier bei dir zum ersten Mal. Ich finde die Inhaltsangabe hört sich richtig gut an. Die Handlung trägt eine Menge Potential in sich. Auch deine Worte zum Buch hören sich richtig gut an. Es scheint, dass die Geschichte auch emotional zu berühren weiß.

    Das könnte ein Buch für mich sein. Wandert sofort auf die Wunschliste. Vielen Dank für diese schöne und interessnte Buchvorstellung <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback:)
      Entschuldige, dass meine Antwort erst so spät kommt. Irgendwie ist der Kommentar durchgerutscht ohne dass ich ihn bemerkt habe. Das buch ist ziemlich traurig und speziell. Ehrlich gesagt wundere ich mich, dass bisher kaum jemand weitere Rezensionen hochgeladen hat. :)
      Mich hätte nämlich brennend interessiert, wie andere das Buch finden. Aber vielleicht schreckt die Thematik auch Jugendliche ab?
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de