Sonntag, 11. März 2018

Buchrezension: Gestalte dein JOURNAL mit der Bullet-Methode von Jasmin Arensmeier

Gestalte dein JOURNAL
mit der Bullet-Methode

Infos zum Buch:
Rezensionsexemplar
Verlag: südwest Verlag
Titel: Gestalte dein JOURNAL mit der Bullet-Methode
Autor: Jasmin Arensmeier
Erscheinungsjahr: 05. März 2018
Seitenzahl: 192 Seiten
ISBN: 978-3-517-09684-1
Cover: Paperback / Flexobroschur 
Preis: 15,00 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt: Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Mein Journal selbstgemacht
Wer einen individuellen und kreativen Planer will, greift jetzt selbst zum Stift. Journaling heißt die sensationelle Methode, mit der man nicht nur alle Termine und To-dos im Blick hat, sondern auch Gedanken und Ideen festhält. So werden aus Tagträumen und guten Vorsätzen konkrete Ziele, die man Schritt für Schritt in die Tat umsetzt - sei es eine gesündere Ernährung, die Karriereplanung oder das große und kleine Glück. 
Dieses Buch zeigt mit inspirierenden Bildern und vielen Vorlagen, wie man das Journal aufsetzt, seinen eigenen Stil findet und mit Handlettering und Co. einen ganz persönlichen Begleiter entstehen lässt. 

Inhalt / Aufbau:
  • Memo für dich
  • Was ist Journaling?
    (erst ein Punkt und dann die ganze Welt, wie erreiche ich mein Ziel?, ein greifbarer Rahmen für deine Gedanken, der "Schlüssel" für dein Journal, Werkzeuge, und was noch? weitere Werkzeuge zum Verschönern, Journal-Stilrichtungen- ein Überblick)
  • Der Blick ins Buch
    (Lifecoach im Taschenformat, der Index - Das Inhaltsverzeichnis, die Jahresübersicht, die Monatsübersicht, die Wochenübersicht, die tägliche Planung, produktiv werden und Träume verwirklichen, die Macht der Gewohnheit, die Produktivität steigern, Ziele setzen und erreichen, Dankbarkeitslisten, Planungsroutine, Finanzen im Journal organisieren, Kollektionen und Notizsammlungen, sensible Daten im Journal, Umzug in ein neues Journal)
  • Die Gestaltung deines Journals
    (finde deine Handschrift, Überschriften, Schmuckelemente, Deckblätter, Hacks und Kniffe: Fehler verbessern)
  • Do-it-yourself-Projekte
    (der DIY-Journal-Einband - Traveler's Notebook, der DIY-Stifthalter, Stempel selber machen, Zen-Journaling- das Ausmalbild)
  • Inspiration finden
    (gemeinsam kreativ werden, 99 Listen und Module, die du unbedingt anlegen solltest, Vorlagen und Beispiel-Spreads)
  • Anhang

Eigene Meinung:
Bullet-Journal. Was genau ist das? Diese Frage stellen sich wahrscheinlich einige, die entweder ihre Termine in einen ganz normalen, vorgedruckten Planer eintragen oder alles im Kopf abspeichern und sich nicht weiter mit dem Thema beschäftigt haben. Ich selbst verwende seit einigen Jahren einen Filofax- kombiniere aber das Kalendarium zusätzlich mit der Bullet-Methode. 
Der Begriff "Bullet-Journal" wurde das erste Mal von Ryder Caroll verwendet. Mit dieser Bezeichnung stellt man ein Planungssystem vor, das komplett individuell gestaltet werden kann- ganz nach den Vorlieben des Besitzers. Man braucht dafür nicht viel außer einen Planer, Stifte, Zeit und ein wenig Kreativität. Für alle Neulinge, denen es noch an Inspiration fehlt und die noch nicht genau wissen, wie sie ein völlig leeres Notizbuch mit ihren Terminen, Zielen oder auch anderen Punkten strukturiert und übersichtlich gestalten können, dem hilft dieser Ratgeber von Jasmin Arensmeier. Seite für Seite bietet sie mit ihren einzelnen Sparten dem Leser eine kreative Hilfestellung an und zeigt viele Möglichkeiten bei der schöpferischen Entfaltung auf. Mit Aufzählungen, Vorlagen uvm. bietet sie einen breiten Umfang an, um den Planer flexibel, individuell und personenbezogen gestalten zu können. 
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Ich habe davon bislang noch nichts gehört, aber es ist definitiv kreativ und mit meiner Planung habe ich auch ein paar Probleme :)
    Ich schaue mir das Buch da mal direkt genauer an..
    LG Emily von Mein Schreibtagebuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Emily,
      dann ist dieses Buch perfekt für Dich:)
      Genau, sieh es Dir mal an, vielleicht kannst Du einige Tipps und Tricks für Dich verwenden:)
      Herzliche Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Solche Bücher gestalte ich gerne im Urlaub als Reisetagebuch ansonsten eher nicht. Ich bin eine echte Zetteltante. Liebe aber kleine Notizbücher ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      ich gebe zu, dass ich auch vieles auf einen Zettel schreibe und diese dann auch sammle. Aber leider ist das manchmal nicht ganz praktisch, weil genau die Information die ich dann brauche nicht mehr finde:)
      Aber mit solchen Büchern macht das verzieren und ausprobieren richtig Spaß:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Huhu,

    die Idee ist ja mal cool :D Bislang nehme ich immer Kalender und gestalte sie dann Woche für Woche je nachdem was ich mir vorstelle. Gerade für den Blog eine tolle Art um mal mein CHaos etwas zu Ordnen. *lacht* So ist man hier natürlichnochmal freier. Schaue mir das Buch gleich mal an :D Auch wenn in so einem Klanender natürlich auch echt viel Zeit drinsteckt. :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Ruby,
      oh ja, in einem Bullet Journal steckt wirklich viel Zeit drin und ich bin nicht immer die geduldigste. Daher ist mein Filofax und das Bullet-Journal für mich die beste Kombination um meine ganzen Termine ordentlich zu planen:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Das Buch klingt total interessant! Ich habe seit einem halben Jahr ein Bullet journal und liebe es! :) Kann ich euch allen sehr empfehlen. Da kann man sich Kreativ austoben. 😁
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Vanessa,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar:)
      Ich freue mich, dass Du mit dieser Methode so gut klar kommst. Es sieht auch hammer aus, wenn man am Ende des Jahres durchblättert. Ist ja sowas wie ein kleines Kunstwerk.
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Hallo,
    das ist eine wirklich coole Idee!
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Marina,
      ich freue mich, dass diese Besprechung Dir gefällt:)
      vielen Dank!!!!!
      herzliche Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    ein toller Tip, ich danke Dir dafür, denn ich überlege, auch bald mal so ein Journal zu schreiben :O)
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      ich glaube für Dich als kreatives Supertalent könnte es tatsächlich eine tolle Idee sein:)
      Liebe Grüße und auch Dir eine wundervolle Woche
      Andrea♥

      Löschen
  7. Huhu Andrea,
    ahhh, wie cool. <3 Ich habe heute schon auf Instagram gesehen,dass du das Buch gelesen und auf deinem Blog rezensiert hast. Endlich komme ich dazu bei dir zu stöbern. Dein Einblick ins Buch gefällt mir unheimlich gut. Ich beschäftige mich derzeit auch ein wenig mit dem Bulletjournal. Ein Buch dazu gelesen habe ich allerdings noch nicht. Was das Video zeigt und was deine Worte berichten, klingt sehr informativ. Ich glaube das Buch wandert gleich mal auf meine Merkliste!

    Sind die Bilder unten von dir? Hast du bereits ein eigenes Journal begonnen?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebste Tanja,
      erstmal herzlichen Dank für Deinen lieben Worte, ich freue mich.
      Das untere Bild ist ein Mix von meinem Bullet-Journal und ein paar Seiten von dem Buch.
      Ich habe ein Notizbuch angefangen mit dieser Bullet-Methode zu befüllen, einfach mal zum Testen wie weit ich komme. Bisher macht es großen Spaß.
      Herzliche Grüße und eine schöne Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Danke für deine Review! X Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin:)
      ich freue mich, dass Du den Weg hierher gefunden hast:)
      Sehr gerne doch!!!
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Hi Emily,

    ich kenne einige Blogger, die ein Bullet-Journal führen, aber ich bin um ehrlich zu sein nicht so wahnsinnig kreativ und mir fehlt auch oft die Zeit dazu. Ich finde aber, sie sehen immer ganz toll aus!!! :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,
      ich finde auch, dass es immer total schön aussieht. Ich persönlich führe auch kein direktes Bullet Journal, baue aber gerne die Elemente in meinen Filofax ein. Da half mir dieses Buch wirklich sehr:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Ich liebe solche Bücher, aus denen ich mir Inspirationen holen kann. :) Zwar habe ich mit dem Bullet Journal noch nicht angefangen aber dennoch benutze ich im Alltag gern einige solcher Elemente für Listen etc. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elisabeth-Amalie,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich mag auch total gerne solche Bücher :)
      Da bekommt man echt interessante Anregungen, auf die man vielleicht so nicht gekommen wäre:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************