Donnerstag, 8. März 2018

Buchrezension: Akte Ahhh..!- Nachbarn des Grauens (Band 1) von Björn Berenz

Quelle: Buchcover: arena-verlag.de / Hintergrund+Ufo+Alien: pixabay.com
Akte Ahh..!- Nachbarn des Grauens

Infos zum Buch:
Verlag: Arena Verlag
Titel: Akte Ahh..!- Nachbarn des Grauens
Autor: Björn Berenz
Erscheinungsjahr: 02. Februar 2018
Seitenzahl: 160 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahre
ISBN: 978-3-401-60192-2
Cover: gebundene Ausgabe

Preis: 9,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Die Wahrheit liegt irgendwo zwischen Katzenklo und Stinkekrater
Kimi wusste es schon immer: Außerirdische bereiten eine Invasion der Erde vor! Mit dem Verschwinden der Katzen in der Stadt (Alienfutter!!) fing alles an. Dann entdeckt Kimi eines Morgens einen stinkenden Krater hinterm Haus - eindeutig eine UFO-Landestelle! Den endgültigen Beweis erhält Kimi, als er den neuen Nachbarsjungen dabei beobachtet, wie er im Keller Tiere gefangen hält. Und sehen seine Augenbrauen nicht aus wie Weltraumraupen??? Warum glaubt Kimi nur nie jemand? Als der Junge plötzlich in perfektem Menschenkostüm in seiner Klasse sitzt, braucht Kimi einen Plan, um die Menschheit zu retten...

Inhaltsangabe:
Kimi Kaballo ist 11 Jahre alt und für sein Alter schon ziemlich schlau. Er ist nämlich der Einzige der bemerkt, dass Außerirdische auf der Erde -genauer gesagt in seinem Ort- eine Invasion vorbereiten. Eines nachts wird der junge Schüler durch ein mysteriöses Geräusch geweckt. Als Kimi der Sache auf den Grund gehen will, bemerkt er im Garten neben seiner Schaukel einen stinkenden Krater. Schnell wird ihm klar, dass es sich hierbei um die Landestelle eines UFO's handelt. Gleichzeitig verschwinden spurlos zahlreiche Katzen, ohne dass jemand dafür eine Erklärung findet. Dem jungen Detektiv wird bewusst, dass die ganzen unheimlichen Vorkommnisse erst mit dem Einzug der neuen Nachbarn begonnen haben. Deshalb möchte Kimi mit seiner besten Freundin Emily die Familie Hemidi beschatten. Bei ihren Beobachtungen kommt ihnen der kleine, kränklich aussehende Sohn Amir ins Visier, der sich äußerst seltsam benimmt. Kimi, der die Hinweise sorgfältigst in seinem Logbuch vermerkt, kombiniert die aktuellen Geschehnisse miteinander und stellt dabei fest, dass die Nachbarn Aliens in perfekt gekleideten Menschenkostümen sind.
Wird es Kimi zusammen mit seiner Freundin Emily und Opa Kaballo gelingen, Familie Hemidi zu enttarnen und das Verschwinden der Katzen aufzuklären? 
Quelle: Buch Abb. S. 117
Eigene Meinung:
Die Akte Ahh..!- Nachbarn des Grauens ist der erste Band einer neuen Kinderbuchreihe.  
Auf den 160 Seiten wird dem jungen Leser eine Geschichte über Aliens erzählt, die spannend und doch kindgerecht verfasst wurde. Ebenfalls verdeutlicht der Autor wie wichtig es ist, dass ein Jugendlicher eine feste Bezugsperson in der Familie hat und neben dieser zusätzlich noch einen gleichaltrigen Freund-/in benötigt, um sich altersgerecht austauschen zu können. Man merkt bereits bei den ersten Seiten wie bedeutungsvoll dem 11-jährigen Kind der Kontakt zu seinem Großvater, einem ehemaligen Kommissar ist. Alleine schon der Begriff "Opifon", mit dem Kimi seinen Opa zu jeder Zeit anrufen darf, hat mich berührt. Auch das der junge Detektiv Opa Kaballo sein persönliches Tage- bzw. Logbuch aushändigt, zeigt wie viel Vertrauen zwischen den beiden herrscht. 
Die Geschichte wurde sehr zeitgemäß und modern verfasst, dennoch versucht der Autor dem Leser ab 8 Jahre auf die Lebensweise anderer Kulturen hinzuweisen. Den Schreibstil fand ich ebenfalls sehr beeindruckend. Aus einer scheinbar harmlosen Alltagssituation verfasste Björn Berenz eine außergewöhnliche Geschichte, die die Fantasie der Kinder anregen soll. Im Juni 2018 erscheint der zweite Teil und ich freue mich schon sehr, Kimi in seinem neuen Abenteuer wieder zu sehen. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen
Quelle: Buch Abb. S. 14

Kommentare:

  1. Liest sich ja wirklich lustig :)) Höre im Moment ein Kinder-Hörbuch :)) Sehr unterhaltsam ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      ein Kinderhörbuch? Wirst Du es rezensieren, dann bin ich nämlich schon sehr gespannt was es ist und wie es Dir gefällt:)
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    die Reihe kenne ich bisher ja noch gar nicht, auch nicht vom Sehen. Wie du ja weißt, lese ich total gerne Kinderbücher. Dieses Buch scheint genau das Richtige für mich zu sein. Vielen lieben Dank für diese schöne Besprechung, das Buch wandert mal sofort auf meine Wunschliste, es hört sich richtig lustig an. :D

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Corinna,
      das Buch habe ich über die Lovelybooks-Leserunde erhalten:)
      Ich weiß, dass Du gerne Kinderbücher liest. Du bist ja meine Inspirationsquelle und dank Dir habe ich schon einiges auf der Wuli:)
      Herzliche Grüße und danke für Deinen lieben Kommentar
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    h, das klingt lustig :O))) Danke für die wiedr tolle Buchbeschreibung!Das werde ich mir auf jeden Fall auf meine Liste schreiben ;O)
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein fröhliches, frühlingshaftes Wochenende! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Claudia,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar:)
      Freut mich, dass das Buch Dich anspricht!!
      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag Abend
      ♥♥ Andrea ♥♥

      Löschen
  4. Hi liebe Andrea,

    das hört sich wirklich witzig, aber doch mit einem ernsten Touch an. Schön finde ich es, wenn Botschaften kindgerecht verpackt werden und das scheint hier ja richtig gut gelungen zu sein!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      das hat der Autor tatsächlich gut gemacht.
      Ich werde mir auf jeden Fall den 2. Band auch kaufen, sobald er im Juni erscheint.
      Herzliche Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Huhu meine liebste Andrea, <3

    ach ist das ein süßes Buch und eine goldige Geschichte. Die Opa und Enkel Beziehung finde ich ganz besonders klasse und natürlich die Grundidee mit den Aliens ;)

    Fühle dich gedrückt,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebste Ally:)
      danke für Deinen lieben Kommentar, ich freue mich :-)
      Ich finde die Beziehung auch unglaublich schön. Zwar hatte ich selbst keinen Opa, aber wenn hätte ich mir so einen wie Opa Kaballo gewünscht.
      Herzliche Grüße und fühl Dich umarmt
      ♥♥ Andrea ♥♥

      Löschen

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de

****************************************************************ACHTUNG HINWEIS****************************************************************