Mittwoch, 31. März 2021

Buchrezension: Schach Zug um Zug von Helmut Pfleger, Eugen Kurz, Gerd Treppner

Schach 
Zug um Zug

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung
Verlag: Bassermann Verlag
Titel: Schach Zug um Zug
Autoren:
- Helmut Pfleger
- Eugen Kurz
- Gerd Treppner
Erscheinungsjahr: 08. Januar 2004
Seitenzahl: 272 Seiten
ISBN: 978-3-8094-1643-2
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 9,99 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Vom Anfänger zum turnierreifen Schachstrategen
Mit diesem offiziellen Lehrbuch des Deutschen Schachbundes ist das Erlernen des Schachspiels höchst vergnüglich und ganz einfach! Dieses Buch, das durch seine hervorragende Konzeption auch - aber nicht nur- für Jugendliche geeignet ist, bereitet Einsteiger fundiert auf das Bauerndiplom vor, führt Fortgeschrittene zum Turmdiplom und mündet für Könner in der Königsdiplomreife. Sie werden mit den grundlegenden Regeln vertraut gemacht und in die unerschöpflichen Geheimnisse des Spiels eingeweiht. 

Aufbau / Inhalt:

- Vorwort
- Einführung

SCHACH FÜR EINSTEIGER - DAS BAUERNDIPLOM
1. Das Schachbrett / Die Figuren 
2. Der König / Die Dame / Das Schlagen / Angriff und Schach
3. Der Turm / Decken und Tauschen / Die Notation 
4. Der Läufer
5. Der Springer / Die Springergabel / Das Familienschach / Das "ewige Schach"
6. Die Bauern / Das Schlagen / Die Bauernkette / Die Umwandlung / Der Freibauer
7. Das Schlagen en passant / Der Wert der Figuren
8. Die Rochade / Das Remis / Berührt - geführt
Das Bauerndiplom 
Aufgaben zum Erwerb des Bauerndiploms 

SCHACH FÜR FORTGESCHRITTENE - DAS TURMDIPLOM
1. Kurzpartien 
2. Die Fesselung
3. Turnierschach (Schachuhr und Partieformular, Bedenkzeitbeschränkung, Das Blitzschach, Die Hängepartie, Bauern- und Springergabel)
4. Opfer und Drohung
5. Der Turnierleiter (Belästigung des Gegners) / Abzugsangriff / Das Doppelschach
6. Mattbilder und Mattstellungen (Mattbilder einzelner Schwerfiguren, Mattbilder zweier Schwerfiguren, Mattbilder mit Turm und Läufer, Mattbilder mit Turm und Springer, Mattbilder der Leichtfiguren) / Die Beteiligung des Bauern 
7. Schachblindheit / Die 3 Partiestadien / Grundsätze der Eröffnungsbehandlung / Die Partie Tal - Hecht aus der Schach-Olympiade in Warna 1962
8. Das Mittelspiel (Exkurs: Computerschach) / Simultan- Blind- und Fernschach
9. Das Endspiel (Exkurs: Der Anstand im Schach) / Schachliteratur
Das Turmdiplom
Aufgaben zum Erwerb des Turmdiploms

SCHACH FÜR KÖNNER - DAS KÖNIGSDIPLOM
1. Die Eröffnung - offene Spiele (Die Italienische Partie, Die Spanische Partie)
2. Die Eröffnung - halb offene Spiele (Die Französische Partie, Die Sizilianische Partie, Variationen)
3. Die Eröffnung - geschlossene Spiele (Die Englische Partie, Die Indische Partie) 
4. Das Mittelspiel - Strategie und Taktik (Die Umsetzung strategischer Vorteile)
5. Fallen im Mittelspiel / Taktische Vorteilsgewinnung
6. Der Positionsvorteil / Im Mittelspiel
7. Bauernendspiele
8. Turmendspiele
9. Weitere Endspiele (Springerendspiele, Läuferendspiele, Damenendspiele) / Die Abwicklung
10. Schach als Breitensport
Das Königsdiplom
Aufgaben zum Erwerb des Königsdiploms

Eigene Meinung:
"Vom Anfänger zum turnierreifen Schachstrategen" - mit diesem Slogan werben der Schachgroßmeister Dr. Helmut Pfleger, Schachpublizist Gerd Treppner und Eugen Kurz für ihr Nachschlagewerk "Schach- Zug um Zug". 
Das offizielle Lehrbuch des Deutschen Schachbundes ist ein Allroundratgeber, der sowohl Jugendlichen als Einstiegshilfe dient, als auch fortgeschrittenen Spielern fundierte Kenntnisse und raffinierte Strategien übermittelt. Die meisten Partien gliedern sich in drei Spielabschnitte: Eröffnung, Mittel- und Endspiel. Jeder dieser genannten Bereiche zeichnet sich durch seine bestimmte Vorgehensweise aus. Dabei zeigt man dem Anfänger mit Hilfe von Text- und Bildkombinationen nicht nur die Zugmöglichkeiten einzelner Figuren, sondern auch verschiedene Eröffnungsvariationen um möglichst schnell das Brettzentrum zu dominieren und Angriffen gekonnt entgegenzusetzen. Neben den Grundzügen- und regeln wird dem Leser auch die Schachstenografie (Schachnotation) nähergebracht, sodass dieser beim Spielen seine Züge auf ein Partieformular notieren kann. 
Im Abschnitt für Fortgeschrittene dringt man tiefer in die Materie ein, wobei dieser erneut in die einzelnen Spielabschnitte eingeteilt wird. Dabei werden Tipps und Tricks verraten und analysiert wie beispielsweise ein Doppelschach zu Stande kommt, was es mit der Bauern- und Springergabel auf sich hat und wie man den Gegner in einer Partie durch verschiedene Mattstellungen besiegen kann. Des Weiteren werden auch die Unterschiede von Simultan-, Blind-, und Fernschach erklärt sowie die Bedeutung von Turnierschach, Blitzschach oder einer Hängepartie. 
Auch den Schachkönnern bzw. den Profis ist ein eigener Abschnitt gewidmet. Darin werden verschiedene Eröffnungen, Mittel- und Endspiele vorgestellt, bei denen man die Figurenstellung mit ihren Vor- und Nachteilen herausarbeitet. 
Zusammenfassend besteht diese Lektüre nicht nur aus theoretischem Wissen, sondern auch aus zahlreichen Übungen um seinen Kenntnisstand in Eigenregie abzufragen. Wie bei allen Schachbüchern ist es ratsam, sich während des Lesens ein richtiges Spielbrett aufzubauen um die Züge direkt nachspielen zu können für einen effizienteren Lerneffekt. Die Lösungen befinden sich zur Selbstkontrolle ebenfalls im Buch. Wer jedoch noch einen Schritt weiter gehen- und sich ein offizielles Diplom vom Deutschen Schachbund ergattern möchte, der kann die im Buch befindlichen Prüfungsfragen beantworten und die richtige Lösung mit einer kleinen Aufwandsgebühr an den Schachbund schicken. So können Anfänger, Fortgeschrittene und Könner jeweils ihr Bauern-, Turm-, und Königsdiplom erwerben. 
Fazit: Das offizielle Lehrbuch des Deutschen Schachbundes liefert fundierte Kenntnisse für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Mit Hilfe der Lektüre schafft man es ohne Weiteres die Diplom-Reihe zu ergattern.  
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Quelle: Buch Abb. S. 20-21 / S. 36-37 / S.64-65

Kommentare:

  1. Meine liebste Andrea,
    das ist ein toll gemachtes Buch zum Thema Schach! Mein Opa hatte es mir mal beigebracht, aber ich habe viel vergessen ... falls ich mal wieder Lust zum spielen habe, wäre dieses Buch sicher sehr hilfreich ;O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebste Claudia ♥
      vielen Dank für Dein liebes Feedback:)
      Ich freue mich, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Liebe Grüße und Frohe Ostern
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    ich sehe schon, du bist gerade total im Schachfieber. Vermutlich bist du auch bald ein richtiger Profi. :o) Spielst du regelmäßig?
    Durch deine verschiedenen Buchvorstellungen kann man sich hervorragend ein Bild von den verschiedenen Fachbüchern machen und das beste Buch für seine Bedürfnisse heraussuchen.
    Richtig klasse. Vielen Dank dafür! :o)

    Ich wünsche dir ein schönes Osterwochenende

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Tanja,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback. Das stimmt: Ich bin wirklich seit der Netflix-Serie im Schachfieber. Ich spiele regelmäßig, aber nicht erst seit dem Damengambit. Schon davor habe ich Schachspielen geliebt.
      Liebe Grüße und Frohe Ostern
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Oh das kann ich gar nicht. Schach ist auch nicht so meins.
    Ich mag eher Spiele die flott gespielt werden.
    Aber ich bin sicher wer das lernen will dem gefällt das Buch super .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für Deine lieben Worte :)
      Ach beim Schachspielen kann es auch richtig flott zur Sache gehen. Speedschach zum Beispiel: Stelle die Uhr auf 3 Minuten und ab gehts :)
      Aber das ist wohl eher was für die Superprofis.
      Liebe Grüße und Frohe Ostern
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de