Sonntag, 24. November 2019

Buchrezension: Maximilian und der verlorene Wunschzettel- Eine Adventsgeschichte in 24½ Kapiteln von Alex T. Smith

Maximilian und der verlorene Wunschzettel-
Eine Adventsgeschichte in 24½ Kapiteln

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: arsEdition Verlag
Titel: Maximilian und der verlorene Wunschzettel
Autor: Alex T. Smith
Erscheinungsjahr: 27. September 2019
Seitenzahl: 176 Seiten
Kapitelzahl: 25 Kapitel
ISBN: 978-3-8458-3242-5
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 18,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Die kleine Maus Maximilian findet auf der Straße einen geheimnisvollen Brief. Der Wunschzettel in dem Brief muss unbedingt schnell zum Weihnachtsmann!
Ein weihnachtliches Abenteuer beginnt. 
Mit Rezepten, Gedichten und Bastelanleitungen

Inhaltsangabe:
Heute ist der 24. Dezember. In sämtlichen Geschäften und Straßen herrscht noch immer ein hektisches Treiben- sowie auch in dem kleinen Spielzeugladen in der Mistelgasse. Kurz vor Ladenschluss versuchen die aufgeregten Kunden in allerletzter Minute ihr perfektes Weihnachtsgeschenk für die Angehörigen zu finden, bevor das Geschäft über die Feiertage schließt. 
Oliver, ein kleiner 8-jähriger Junge, hilft fleißig seinen Eltern in dem liebevoll dekorierten Spielzeugladen. Schon den ganzen Tag über hat er eine Menge zu tun. Der Heranwachsende sortiert neue Waren ein und räumt andere Gegenstände wieder auf. Nebenbei packt er an der Verkaufstheke die Geschenke der Käufer weihnachtlich ein- doch ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Vor lauter Stress hätte Oliver fast vergessen, dass er noch seinen eigenen Brief an den Weihnachtsmann abschicken muss. Daher eilt der Bub umgehend aus dem Laden, überquert die Straße und läuft zum gegenüberliegenden Briefkasten in den er rasch seinen Wunschzettel einwirft. Zumindest dachte er das; denn der Umschlag fällt völlig unbemerkt wieder aus der Öffnung und tänzelt sachte die Straße entlang direkt vor die Pfoten von Maximilian Maus. Das ausgehungerte Nagetier ist gerade dabei, sich nach einem warmen Unterschlupf für die kommenden Wintertage umzusehen. So bemerkt es plötzlich den trockenen und noch sauberen Umschlag. Neugierig liest Maximilian was auf dem Kuvert steht und stellt überrascht fest, dass es sich bei diesem Brief um einen Wunschzettel handelt, der an den Weihnachtsmann adressiert ist. Für den Nager ist es selbstverständlich, dass er alles Mögliche unternehmen muss, damit der Brief noch rechtzeitig am Nordpol ankommt, denn schließlich ist in wenigen Stunden bereits der Heilige Abend. 
Auf seiner abenteuerlichen Mission begegnet er vielen hilfsbereiten Tieren, die ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen. Doch schafft es die kleine, weiße Maus wirklich noch rechtzeitig den Brief dem Weihnachtsmann zu übergeben oder kommt doch noch alles ganz anders?

Eigene Meinung:
"Maximilian und der verlorene Wunschzettel"- ist eine Adventskalendergeschichte mit über 24 Kapiteln von Alex T. Smith. Bereits die Aufmachung der gebundenen Ausgabe spricht Klein und Groß gleichermaßen an. Eye-Catcher sind die folierten Glitzerelemente auf dem Cover, die je nach Lichteinfall unterschiedlich schimmern. Die Lektüre ist in 24 Kapitel plus einem zusätzlichen für den ersten Weihnachtsfeiertag aufgeteilt. Jeder der 24 Abschnitte entspricht einem Adventskalendertürchen, sodass diese warmherzige Geschichte rund um Maximilian Maus am Heiligen Abend zu Ende erzählt ist. Zusätzlich erhält der junge Leser zu jedem Türchen eine Bastelidee, ein Backrezept oder ein Gedicht welches die Vorfreude auf den besonderen Anlass täglich steigert. 
Fingerpuppen erstellen, Weihnachtsfeen basteln, Lebkuchenmäuse backen oder verschiedene Liedtexte- dies sind nur wenige der vielen Inspirationsideen des äußerst liebevoll gestalteten Adventskalenders. Das Allroundbuch begleitet die Kleinen ab sechs Jahren durch die schönste Zeit des Jahres und verkürzt die Wartezeit auf den Weihnachtsmann bzw. das Christkind. Durch die wundervollen, detailreichen und atmosphärisch gestalteten Bilder gibt es viel zu schmökern und zu entdecken. Dieses Buch empfehle ich wärmsten weiter, an alle Familien die noch auf der Suche nach einem liebevollen und besonderen Geschenk sind.
Fazit: Mit dieser herzerwärmenden Geschichte und den vielen zauberhaften Bildern entsteht ein Gesamtkunstwerk, das zum Vorlesen, Anschauen und Kreativsein einlädt. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Quelle: Buch Abb. S. 36 / 40-41 / S. 50-51 / S. 154

14 Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    ach, ich liebe Adventskalendergeschichten und dieses Buch scheint ein besonders schönes Exemplar für Kinder und ihre Eltern zu sein.
    Zur Zeit beschäftige ich mit allerdings mit einem Kochbuch und einem Thriller, da bin ich noch nicht so adventlich unterwegs. Aber ich danke dir sehr für die schöne Vorstellung.

    Liebe Grüße und eine gute voradventliche Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Barbara,
      herzlichen Dank für Deine wundervollen Worte.
      Dieses Büchlein ist wirklich ein besonders schönes Exemplar und auch eine tolle Geschenkidee für kleine Bücherwürmer.
      Ich wünsche Dir mit Deinen Büchern ganz viel Spaß und hoffe, Du kommst auch bald in weihnachtliche Stimmung.
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Oh wie süß. Wo ich doch Weihnachtsbücher sammel ,
    da müsste dieses Buch unbedingt in meinen Schrank stehen.
    Es hört sich einfach zauberhaft an.
    Danke für die Rezi :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      vielen Dank für Dein tolles Feedback:)
      Das Buch ist wirklich richtig süß und ein Musthave für die Wintertage :)
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    na dann kann ja Weihnachten kommen.

    Bei so einem tollen Buch für die Wartezeit..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karin,
      oh ja, bei diesem Büchlein auf alle Fälle.
      Ein tolles Geschenk für kleine Jungs und Mädels- wenn es mal ein etwas anderer Adventskalender sein darf.
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    meine Güte, das klingt ja megasüß. Mir ist ja schon bei deinen Worten, wie die Maus auf der Suche nach einem Unterstand auf den Briefumschlag stößt und dann letztlich alles tut, damit die Botschaft zum Weihnachtsmann gelangt, das Herz total aufgegangen. Die Idee zu jedem Kapitel auch noch ein Special in Form von Rezepten und Bastelideen einzubauen, gefällt mir auch total. Das ist wirklich eine zauberhafte Buchempfehlung <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
      Mir ging auch regelrecht das Herz auf, als ich die Geschichte gelesen habe mit den wundervollen Illustrationen. Das Büchlein ist wirklich ein wahrer Schatz.
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    ich liebe Weihnachtsgeschichten die in 24 Kapitel aufgeteilt sind. Und die Geschichte um Maximilian Maus klingt wirklich herzallerliebst. Toll das auch Backrezepte und Bastelideen mit im Buch enthalten sind. Das hört sich nach einem rundum gelungenen Buch an. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sandra,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich freue mich, dass Dir meine Rezension gefällt.
      Das Büchlein ist wirklich rundum gelungen- inhaltlich wie auch optisch.
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Huhu Andrea,

    das klingt wieder nach einem super süßen Buch. :) Eine sehr schöne Buchvorstellung. :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Freut mich, dass Dir das Buch und auch meine Rezension darüber gefällt.
      Herzliche Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Hallöchen meine wundervolle, zauberhafte und großartige Andrea, ♥♥♥

    mit diesem Buch habe ich auch geliebäugelt. Deine schöne und liebevolle Rezi bestärken mich nur darin, dass ich es definitiv noch haben muss. Wenn meine Neffen alt genug sind, werden sie die Geschichte bestimmt auch lieben. Wie immer danke für die tolle Vorstellung.

    Fühl dich unendlich feste gedrückt,
    deine Ally ♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine allerliebste Ally ♥♥♥
      herzlichen Dank für Deine wundervollen Worte. Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir meine Rezension gefällt.Dieses Buch ist wirklich herzallerliebst und ich bin mir sicher, dass Deine Neffen es lieben werden. ♥
      Fühl Dich ganz fest umarmt bis zum Mond und zurück
      Deine Andrea♥♥♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de