Dienstag, 12. November 2019

Buchrezension: CITY OF GHOSTS - Die Geister die mich riefen (Band 1) von Victoria Schwab

CITY OF GHOSTS - 
Die Geister die mich riefen

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: cbj Verlag
Titel: City of Ghosts - Die Geister die mich riefen
Autor: Victoria Schwab
Erscheinungsjahr: 28. Oktober 2019
Seitenzahl: 288 Seiten
Kapitelzahl: 27 Kapitel
ISBN: 978-3-570-17653-5
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 14,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt: Hier geht's zum Verlag

Reihenfolge:
Band 1: CITY OF GHOSTS - Die Geister die mich riefen
Band 2: TUNNEL OF BONES 

Klappentext: 
Nur weil du sie nicht sehen kannst, 
heißt das noch lange nicht, dass es sie nicht gibt...
Seit die 12-jährige Cassidy Blake fast ertrunken wäre, kann sie Geister sehen und die Welt der Toten betreten. Sogar ihr bester Freund ist ein Geist! Und als ob das nicht schon merkwürdig genug wäre, werden ausgerechnet ihre Eltern die neuen Stars einer Geisterjäger-Fernsehshow. 
Der erste Drehort: Edinburgh.
Die Friedhöfe, Burgen und Geheimgänge der alten Stadt wimmeln nur so von Geistern - und nicht alle sind freundlich. Cassidy wird schnell klar, wie viel sie noch über ihre Verbindung zum Reich der Toten zu lernen hat. Doch dafür bleibt nicht viel Zeit, denn eine besonders dunkle Seele streckt schon die Krallen nach ihr aus...

Inhaltsangabe:
Vor über einem Jahr, genauer gesagt vor 433 Tagen wäre Cassidy Blake fast ums Leben gekommen. Als ihre Eltern dem Mädchen zum 11. Geburtstag eine altmodische Kamera mit lila Riemen schenkten, wollte die Heranwachsende diese umgehend ausprobieren. Ihre Motivauswahl war eine Schlucht in den Bergen. Nur ein sehr schmaler Weg über eine Brücke führt dorthin, sodass Cassidy trotz der Kälte mit dem Fahrrad losfährt. Jedoch kommt es auf dieser sehr engen Stelle zum Unglück: Ein LKW fährt dem Mädchen mit erhöhter Geschwindigkeit entgegen und sowohl der Fahrer als auch die Kleine versuchen in letzter Minute der bevorstehenden Kollision auszuweichen. Bei diesem Manöver schlägt Cassidy's Lenker am Geländer der Brücke auf und durch die Wucht fällt die Heranwachsende über die Balustrade und durchbricht den gefrorenen See. Sofort zieht ihre noch umgehängte Kamera die Schülerin auf den Grund des Gewässers. Kurz vor ihrem Ertrinken wird sie von einem Jungen gerettet, der sich ihr später als Jacob vorstellt. 
Seit diesem schicksalhaften Unfall wurde dem Mädchen nicht nur ein zweites Leben geschenkt, sondern ist sie nun auch in der Lage Tote zu sehen. Wie sich herausstellt, ist ihr Lebensretter und bester Freund ein Geist und nur für die inzwischen 12-jährige sichtbar. Die Jugendliche ist davon überzeugt, dass sie durch die Rettung von Jakob nun fest mit ihm verbunden ist. Cassidy ist nicht mehr ganz am Leben und Jakob noch nicht vollständig tot. Aber in dem bisherigen Leben des Mädchens spielen Geister und Übersinnliches schon immer eine große Rolle, denn ihre Eltern sind sehr erfolgreiche Schriftsteller in diesem Metier. So kommt es, dass ihre Mutter und ihr Vater die einmalige Chance erhalten, an einer Geisterjäger-Fernsehsendung teilnehmen zu dürfen. Doch dafür fällt der von Cassidy langersehnter Long Island-Strandurlaub ins Wasser. Stattdessen führt die Produktion der Serie die Familie Blake nach Edingburgh. Dort sollen ihre Eltern die Orte aufsuchen, an denen die paranormalen Phänomene am stärksten festzustellen sind. Grund genug für Cassidy sich zu fürchten, denn nicht alle Geister die das Mädchen sieht sind ihr gegenüber wohlgesonnen oder verfolgen gute Absichten. 
Schon bald wird die Heranwachsende dies selbst erkennen- und dass ihre besonderen Fähigkeiten Fluch und Segen gleichermaßen sind...

Eigene Meinung:
"City of Ghosts - Die Geister die mich riefen" ist ein spannendes und sehr unterhaltsames Jugendbuch von Victoria Schwab. Hauptperson ist die 12-jährige Cassidy, die nur knapp dem Tod entronnen ist. Nur durch die Rettung von Jakob ändert sich für die Heranwachsende alles, denn seit diesem tragischen Unfall kann sie Tote sehen. Warum das so ist und welche Bestimmungen sie nun zu erfüllen hat, erfährt das Mädchen erst im Laufe der Zeit. Der blonde, introvertierte Geist Jakob ist immer an ihrer Seite, jedoch nur für sie sichtbar. 
Mir gefiel es sehr gut, dass Cassidy ganz offen über sich und ihre besondere Gabe spricht und auch ihre Eltern davon wissen. Diese Situation hebt sich schon von anderen Büchern ab, wo die Protagonisten doch meistens versuchen alleine damit zurecht zu kommen. Dadurch dass Cassidy's Eltern schon immer von paranormalen Phänomenen und Übersinnlichem fasziniert sind, verleiht es der Geschichte eine moderne Note. Das Buch wurde in vier Teile unterteilt. Dies fand ich ebenfalls ansprechend, da die Handlung systematisch aufgebaut wurde und der junge Leser regelrecht in die Geschichte eintauchen konnte. Die Atmosphäre von Edingburgh wurde von der Schriftstellerin toll eingefangen. Durch die im Buch aufgezeichnete Landkarte kann der Leser sehr gut die Route der Familie Blake mitverfolgen, und führt uns an die Orte, an denen die jeweiligen Abenteuer stattfinden. 
Der Schreibstil ist kurz und knackig, die Story unterhaltend und spannend. Das Setting perfekt auserwählt für diese Art von Geschichte. Wie es weitergeht und welche Rolle Cassidy's Lebensretter Jakob noch spielen wird, will man unbedingt wissen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Schriftstellerin einen Folgeband nachlegen wird. 
Fazit: Die Autorin hat ihr Händchen für spannende Geistergeschichten bewiesen. Sie überzeugt mit einer facettenreichen und modernen Story, die junge Leser ab 10 Jahren begeistert.
Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Quelle: Bild Abb. S. 1-2 / S. 9

Kommentare:

  1. Guten Abend meine beste und großartigste Andrea, ♥♥♥

    mit der Autorin habe ich bisher unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ich fand den ersten Band ihrer Weltenwanderer-Reihe echt toll, wohingegen mir Monsters of Verity so gar nicht gefallen hat. Dieses Buch hingegen klingt wieder echt gut und dass es dir so gut gefallen hat, spricht natürlich auch sehr dafür. Ich finde es auch toll, dass die Prota ihre Gabe nicht verstecken muss. Außerdem ist die Kombi aus Geistersehender und Geisterjägern echt gut.

    Ich drücke dich ganz feste, natürlich mit genügend Luft zum Atmen,
    deine Ally ♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen wunderschönen guten Abend meine allerliebste Ally ♥
      vielen lieben Dank für Deine bezaubernde Worte ♥
      Dieses Buch ist das erste welches ich von der Autorin gelesen habe und war sofort begeistert. Ich habe jetzt auch in Erfahrung gebracht, dass es den Folgeband bereits auf englisch gibt und hoffe jetzt natürlich sehr, dass dieser ebenfalls ins Deutsche übersetzt wird.
      Ich fand es auch richtig toll, dass es endlich mal eine Geschichte gab, wo die Eltern auch von ihrer Gabe wissen, auch wenn es nicht täglich kommuniziert wird oder sie sich vielleicht auch etwas lustig machen diesbezüglich. Aber es gab der Handlung eine moderne Note.
      Fühl Dich auch ganz lieb gedrückt vom Mond über die Sonne und wieder zurück
      Deine Andrea ♥♥♥♥

      Löschen
  2. Ich kann mir Autoren und Titel schlecht merken.
    Von daher freu ich mich immer über Rezis wie Deine :))
    Da ist die Entscheidung dafür, oder nicht einfacher
    getroffen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      oh vielen lieben Dank für dieses hammer Kompliment.
      Fühl Dich an dieser Stelle ganz lieb gedrückt.
      Freut mich sehr, dass Dir meine Rezensionen immer so gut gefallen und auch dass Du mich so regelmäßig besucht.
      Allerliebste Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    dies klingt nach einer gruseligen Geschichte für die jüngeren LeserInnen, die offensichtlich auch bei Erwachsenen gut ankommt. Mit Edingburgh hat sie jedenfalls schon mal ein tolles Setting und auch Cassidy scheint eine Prota zu sein, die man gern begleitet. Danke für die wundervolle Vorstellung.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Hibi,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich fand das Setting auch super. Der Ort bietet sich für Geistergeschichten hervorragend an. Die Story und auch die Protagonisten waren alle sehr interessant und haben mich auf jeden Fall neugierig gemacht. Hoffentlich wird der Folgeband auch ins Deutsche übersetzt.
      Liebe Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Guten Morgenmeine liebste Buchvorstellerin Andrea,
    ah, das ist wieder was für mich *schmunzel* ... herzlichen Dank für die tolle Vorstellung! Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit zum lesen .... es gäbe sovel tolle Bücher, die gerne gelesen werden würden ...*seufz*
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße und einen lieben Drücker, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine liebste Claudia ♥
      herzlichen Dank für Deine wundervollen Worte :-)
      ich weiß, dass Du gerade auf Hochtouren in deine Handarbeiten verstrickt bist :-)
      Mach Dir keine Gedanken, bald kommt die besinnliche Zeit wo Du auch wieder mehr Zeit finden wirst zum Lesen.
      Bis dahin ran an die Nadel- und zwar an die Nähmaschine und an die Stricknadel.
      Fühl Dich ganz lieb gedrückt
      Deine Andrea ♥♥♥♥

      Löschen
  5. Liebe Andrea, <3

    diese Geschichte stand bei mir lange Zeit auf meiner vielelicht-haben-wollen Liste. Deine schöne Rezension macht mich jetzt natürlich noch neugieiriger auf die Geschichte! Richtig toll finde ich ja, dass es eine Karte im Buch gibt. :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sandra,
      vielen lieben Dank für Deine lieben Worte.
      Für mich war von Anfang an klar, dass ich unbedingt die Geschichte lesen möchte- denn Edingburgh ist ja die perfekte Kulisse für einen Gruselroman *gg*
      Mich konnte das Buch auf jeden Fall überzeugen und würde mir echt wünschen, dass der Folgeband auch noch ins Deutsche übersetzt wird.
      Liebe Grüße und einen tollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    ich war eine Weile untergetaucht und bin nun wieder da. :)
    Das Buch hört sich richtig, richtig toll an. Das werde ich mir gleich mal auf meine WuLi setzen.
    Danke, für diese tolle Rezension!

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Petrissa,
      ich hoffe dir geht es soweit gut?
      Deinen Beitrag habe ich schon gelesen und kann sehr gut verstehen, dass es etwas ruhiger um Dich war. Aber ich freue mich sehr, dass du wieder hier bist.
      Vielen Dank für Deine lieben Worte- fühl Dich ganz herzlich umarmt.
      Einen tollen Abend Dir
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  7. Hey Andrea,

    ich bin ja eigentlich nicht so der Typ für so gruseliges, aber das klingt wirklich gut, sodass es auf meiner Wuli landet. :) Tolle Buchvorstellung. :)

    Ich wünsche dir noch einen tollen Sonntag. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sunny,
      vielen Dank für Deine tollen Worte.
      Ich freue mich sehr, dass Dich meine Rezension so anspricht und obwohl es nicht ganz Dein Genre ist, trotzdem auf Deiner Wuli landet.
      Herzliche Grüße und einen tollen Abend
      Deine Andrea ♥

      Löschen
  8. Hallo liebe Andrea,
    das klingt nach einer abenteuerlichen und sehr spannenden Geschichte. Jakob ist mir jetzt schon sehr sympathisch. Deine Rezension macht total Lust das Buch zu lesen. Dass es eine Karte im Innenteil gibt, auf der man die Route mitverfolgen kann, ist natürlich nochmal ein richtig geniales Special.

    Vielen Dank für diese schöne Buchvorstellung. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen lieben Dank für Deine tollen Worte.
      Ich finde solche Illustrationen richtig cool. So fühlt man sich mit der Geschichte noch mehr verbunden, wenn man die Wege der Protagonisten mitverfolgen kann.
      Vielleicht wirst Du ja das Buch auch noch lesen?
      Ich wünsche Dir einen tollen Abend und eine schöne Restwoche
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de