Sonntag, 28. November 2021

Buchrezension: Willkommen im kleinen Grand Hotel von Felicity Pickford

Willkommen
im kleinen Grand Hotel

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Verlag: Goldmann Verlag
Titel: Willkommen im kleinen Grand Hotel
Autor: Felicity Pickford
Erscheinungsjahr: 27. September 2021
Seitenzahl: 240 Seiten
ISBN: 978-3-442-31597-0
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 16,00 Euro
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
DEAR MS WILLIAMS,
Wir freuen uns, Sie dieses Jahr als Ehrengast unserer Weihnachtssaison in der Zeit vom 20. Dezember bis 31. Dezember in unser Haus einladen zu dürfen

Als die junge Kinderbuchillustratorin Charlotte an einem ungewöhnlich winterlichen Tag in London diese Einladung in ihrem Briefkasten vorfindet, kann sie es kaum glauben. Denn das Hotel, in dem sie für einige Tage kostenlos wohnen darf, scheint ein wahres Schmuckstück zu sein: das "24 Charming Street". 
Noch ahnt sie nicht, dass an der wildromantischen Küste der Isle of Skye ein Ort von unvergleichlichem Zauber auf sie wartet: das kleinste Grandhotel der Welt - an dem Weihnachten in diesem Jahr zum Fest wunderbarer Überraschungen wird!

Inhaltsangabe:
Charlotte Williams traut kaum ihren Augen, als sie an einem regnerischen Nachmittag zwischen ihrer üblichen Tagespost einen eleganten Briefumschlag mit rätselhaften Ziffern und Lettern findet. Entzückt und neugierig zugleich öffnet die junge Frau das liebevoll verzierte Kuvert, dessen Inhalt vielversprechend klingt. Auf feinstem Büttenpapier wird die 27-jährige Kinderbuchillustratorin in das kleine Grand Hotel "24 Charming Street" in Schottland eingeladen. Anderthalb Wochen darf die einsame und mittellose Londonerin dort auf Kosten des Hauses als Ehrengast residieren und die Weihnachtszeit mit den anderen Gästen genießen. Charlotte, die von Haus aus misstrauisch ist, glaubt zuerst an einen Werbetrick mit versteckten Kosten. Da sie nur wenig Geld im Portemonnaie und hohe Schulden auf der Bank hat, verwirft sie sofort den Gedanken, ernsthaft dieses scheinbar großzügige Angebot anzunehmen. Bestätigt wird sie in ihrem Denken, als sie im Internet nur spärliche Informationen zu diesem ominösen Luxushotel findet. Selbst eine Webseite mit Bildern gibt es hierüber nicht. Nur auf einem Bewertungsportal für passionierte Reisende, Genießer und Lebenskünstler tauschen sich einstige Besucher über das Hotel -welches an der schottischen Küste der Isle of Skye liegt- aus. 
Immer wieder kreisen Charlotte's Gedanken um das Grand Hotel. Da die Einladung zeitlich begrenzt ist, greift die frisch getrennte Londonerin zum Telefon und erkundigt sich bei den Hotelmitarbeitern über alle Einzelheiten. Durch das Gespräch mit dem örtlichen Angestellten sind alle Zweifel und Bedenken restlos geklärt, sodass Charlotte spontan zusagt und wenige Tage später mit dem Nachtzug nach Schottland reist. Dort angekommen wird die Mittzwanzigerin vom Personal liebevoll in Empfang genommen. Dabei erfährt sie, dass jedes Jahr die hochrangigen Gäste des Hotels sich eine Person als Ehrengast aussuchen dürfen, die dann über die Weihnachtszeit kostenlos alle Annehmlichkeiten in Anspruch nehmen darf. Anfangs fühlt sich Charlotte in dieser Welt des Luxus völlig fehl am Platz, doch schnell knüpft sie nicht nur Kontakte zum Personal, sondern auch zu den Gästen. Alle Menschen verbringen dort die schönste Zeit des Jahres im "24 Charming Street", von denen jeder eine Geschichte zu erzählen hat. 
Doch Charlotte's Geschichte soll hier erst beginnen. Sie findet ihren Lebensmut zurück, ihre kreative Ader und noch etwas viel Wichtigeres....

Eigene Meinung:
Felicity Pickford hat mit ihrem Roman "Willkommen im kleinen Grand Hotel" eine stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte verfasst, die den Leser von Anfang an in ihren Bann zieht. Charlotte Williams, die Protagonistin der Lektüre ist eine mittellose und einsame junge Frau sich vor kurzem erst von ihrem Freund getrennt hat. Nicht nur ihr aktueller Liebeskummer, sondern auch ihre hohen Schulden beschäftigen sie durchwegs, sodass bei ihr keine Weihnachtsstimmung aufkommt. Auch ihre Kreativität als Kinderbuchillustratorin leidet sichtlich darunter, sodass sie oft Diskussionen mit ihren Vorgesetzten hat. Doch wie es das Schicksal so will, erhält die Londonerin eine mysteriöse Einladung aus Schottland, von der Küste Isle of Skye die sie regelrecht aus ihrem tristen Alltag reißt. 
Trotz anfänglicher Bedenken und Zweifel nimmt die 27-jährige dennoch das einmalige Angebot an und reißt nach Schottland zu dem Grand Hotel "24 Charming Street". Ab diesem Zeitpunkt wendet sich für Charlotte schlagartig das Blatt zum Positiven. Mit großem erzählerischem Geschick begleitet der Leser die junge Frau wie sie langsam aus ihrem Tief herauskommt und nach und nach wieder an Lebensmut gewinnt. Selbst die Freude am Illustrieren der Kinderbücher kehrt zurück. Doch nicht nur das- der Aufenthalt inspiriert die junge Frau auch eigene Geschichten zu zeichnen, bei denen Charlotte regelrecht beginnt aufzublühen. 
Dieser Roman überzeugt nicht durch wendungsreiche Twists, einem spannenden Plot oder ereignisreichen Unternehmungen, sondern vielmehr durch die atmosphärische Kulisse des Luxushotels, durch die wundervoll beschriebene Landschaft und den vielen bezaubernden Charakteren. Sowohl die Gäste als auch das Personal und die Einwohner besitzen ihren individuellen, schottischen Charme, was dafür sorgt, dass die Geschichte lebendig wirkt.
Fazit: Ein warmherziger Weihnachtsroman der zum Träumen und Entspannen einlädt. 
Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

6 Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    ich bin auch gerade dabei meine Weihnachtsleseliste für dieses Jahr aufzustellen. Daher hat mich deine Rezension zu diesem Buch besonders angesprochen. Das klingt nach einer richtig schönen, herzerwärmenden und bewegenden Geschichte, die mit einem nicht ganz so leichten Thema daherkommt. Das könnte was für mich sein. Ich danke dir für diese schöne Buchvorstellung und wünsche dir einen ganz wundervollen ersten Advent.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen Dank für Dein tolles Feedback.
      Ich fand das Buch richtig schön. Eine stimmungsvolle Geschichte und das Cover ist traumhaft. Ein Eyecatcher in meinen Bücherregal ♥
      Du kannst ja gerne mal darin schmökern wenn Du an einer Buchhandlung vorbei kommst :-)
      Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Das hört sich doch nach einem schönen Buch an. Echt eine
    prima Idee zum verschenken :))
    Mir gefällt´s echt gut . Danke für die Rezi.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für Dein Feedback.
      Das Buch ist wirklich eine tolle Idee an liebe Freunde oder leidenschaftliche Bücherwürmer zu verschenken.
      Ich bin mir sicher, die Person wird sich sehr freuen.
      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    das klingt wirklich nach einem richtig tollen Weihnachtsbuch. Normalerweise verschlägt es mich eher selten in den Erwachsenenbereich, aber das Buch klingt irgendwie total ansprechend und wandert daher gleich mal auf meine Wunschliste.
    Die Kulisse hat mich hierbei sofort angesprochen. Und auch die Gäste und das Personal klingen sehr vielversprechend!
    Danke für deine Rezension. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Sandra,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich freue mich, dass Dir meine Rezension zu dem Buch gefällt.
      Wer weiß, vielleicht wirst Du es ja tatsächlich lesen- dann wünsche ich Dir schon jetzt schöne Lesestunden ♥
      Verschneite Grüße und eine tolle Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de