Sonntag, 22. August 2021

Buchrezension: GRIMMSKRAMS - DIE VIERZEHNTE FEE (Band 2) von Marikka Pfeiffer und Miriam Mann

GRIMMSKRAMS - DIE VIERZEHNTE FEE

Infos zum Buch:
unbezahlte Werbung
Verlag: Magellan Verlag
Titel: Grimmskrams - Die vierzehnte Fee
Autoren: Marikka Pfeiffer & Miriam Mann
Erscheinungsjahr: 13. Juli 2021
Seitenzahl: 208 Seiten
Kapitelzahl: 23 Kapitel
ISBN: 978-3-7348-4145-3
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 14,00 Euro
Empfohlenes Alter: ab 9 Jahren
Quellenangabe / Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag

Reihenfolge:

Klappentext:
Milli und Tom können es immer noch kaum glauben: Magische Gegenstände und Figuren aus der Märchenwelt befinden sich mitten unter ihnen!
Wenn da nicht der sprechende Frosch auf Millis Schulter wäre, könnten sie es glatt für einen verrückten Traum halten. Aber als ihr Schuldirektor mitten im Unterricht einschläft und die Schule in blitzartiger Geschwindigkeit von einer undurchdringlichen Rosenhecke überwuchert wird, ist klar: 
Hier muss ein Dornröschenzauber am Werk sein!
Doch was steckt dahinter und wie kann der Zauber gebrochen werden, bevor alle in einen hundertjährigen Schlaf fallen?

Inhaltsangabe:
Nach sechs Wochen Sommerferien wird Tom an seinem ersten Schultag am frühen Montagmorgen unsanft geweckt. Schlaftrunken vernimmt er ein piepsendes Geräusch welches aber nicht vom Wecker stammt, sondern von seinem Uralthandy. Der Junge braucht ein paar Minuten um zu realisieren, dass die eingehenden Kurznachrichten von Mister Grimm stammen, dem Besitzer des riesigen Grimm-Towers mit seinen zwanzig Stockwerken, einem eigenen U-Bahn-Zugang und einem Helikopterlandeplatz auf dem Dach. Tom ist noch völlig ahnungslos was der reiche Geschäftsmann um diese ungewöhnliche Uhrzeit -praktisch mitten in der Nacht- von ihm will. Doch seine Neugier ist schnell geweckt, denn vor ein paar Tagen hat sich nämlich herausgestellt, dass Mister Grimm nicht nur der Vermieter der elterlichen Wohnung ist, sondern zugleich auch ein Nachfahre der berühmten Märchenerzähler. Einzig Tom und seine beste Freundin und mittlerweile auch Klassenkameradin Milli teilen dieses Geheimnis mit dem wohlhabenden Mann. Durch diese Erbfolge muss Mister Grimm auch Verpflichtungen übernehmen, die sehr gefährlich werden können, wie die beiden Heranwachsenden bereits bei ihrem letzten Abenteuer feststellen mussten. Ihr gemeinsamer Geheimnishüter hat den Kindern offenbart, dass alle Märchen die in den Büchern erzählt werden wahr sind und viele Märchengegenstände -die Grimmskramse- wie beispielsweise die goldene Kugel des Froschkönigs noch existieren. Hinter den verzauberten Objekten sind aber auch böse Mächte her-, daher will Mister Grimm die Grimmskramse sammeln und zum Schutze der Menschheit an einen sicheren Platz im Grimm-Tower bringen und dort verwahren.
Nachdem jede eingehende SMS unvollständige Wörter beinhaltet, kontaktiert Tom seine Freundin Milli, die ebenfalls im Tower wohnt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu dem Vermieter in den obersten Stock. Nach der spontanen Rettungsaktion bei der ein magischer Gegenstand außer Kontrolle geriet befinden sich die Kinder nunmehr in der Schule. Aber irgendwas scheint nicht mit rechten Dingen zuzugehen: Herr Kendel, der freundliche Schuldirektor, ist schrecklich müde und fällt mitten im Unterricht in Tiefschlaf. Zudem wuchert rasant eine unzerstörbare Rosenhecke um das komplette Schulgebäude. Alles weist hier auf einen mächtigen Dornröschenzauber hin. 
Ist etwa ein Grimmskrams in falsche Hände geraten- und wenn ja, in wessen Besitz befindet sich dieses?
Und erneut lauert das Böse bereits wieder im Verborgenen...

Eigene Meinung:
Seit Mitte Juli ist Band 2 der märchenhaften Buchreihe von Marikka Pfeiffer und Miriam Mann auf dem Markt. Mit "GRIMMSKRAMS - Die vierzehnte Fee" begeben sich Tom und Milli mit dem sprechenden Froschkönig erneut in ein fantastisches Abenteuer. Erst gerät ein magischer Gegenstand, ein sogenanntes Grimmskrams außer Kontrolle, und dann schläft Herr Kendel -der Schuldirektor- mitten im Unterricht einfach ein. Dass gleichzeitig eine unzerstörbare Rosenhecke in Rekordtempo das komplette Schuldgebäude umrankt, lässt nur einen Schluss zu: Hier scheint als wäre ein mächtiger Dornröschenzauber am Werk. Doch wo befindet sich das zugehörige Grimmskrams und in wessen Besitz ist dieses? 
Währenddessen verhält sich eine seltsame Frau in einem altmodischen Kleid sehr auffällig. Es scheint manchmal so, als würde sie nach etwas suchen. Ob die Kinder erneut dieses Abenteuer gemeinsam bewältigen- das Grimmskrams ausfindig machen und an Mister Grimm zur sicheren Aufbewahrung übergeben können, das erfährt man auf dieser 208-seitigen gebundenen Ausgabe des Magellan-Velags. 
Von Anfang an konnten mich die beiden Autorinnen wieder mit ihrer Geschichte überzeugen. Durch ihren fantasiereichen und anschaulichen Schreibstil tauchte ich erneut in die Welt der Grimmskramse ein und fieberte mit Milli und Tom sichtlich mit. Die Figuren entwickeln sich während der Handlung stetig weiter in der sie mutiger und einfallsreicher werden und jede Hürde souverän meistern. Die vielen liebevoll gestalteten Schwarz-Weiß-Illustrationen von Kristina Kister sind das i-Tüpfelchen der Lektüre. Inhaltlich genauso wundervoll aufgemacht wie optisch. Ein Must-have für jedes Kinderbuchregal. 
Fazit: Märchen spiegeln wider, was Menschen seit jeher beschäftigt: Gemeinsam sich allen Widrigkeiten stellen genauso wie Tom und Milli. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Quelle: Buch Abb. S. 25 / S. 80 / S. 88 / S.101
Anmerkung:
Weitere Rezensionen von Marikka Pfeiffer und Miriam Mann: 

14 Kommentare:

  1. Liebe Andrea, <3

    es freut mich wirklich sehr, dass dir der zweite Band der Reihe genauso gut gefallen hat wie mir. Ich finde, die beiden Autorinnen haben sich auch dieses Mal so viel tolles ausgedacht. Ich liebe den Mix aus realer Welt und Märchendingen total. Und ich kann dir nur zustimmen, die Illustrationen von Kristina Kister runden das Ganze einfach super ab.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback :)
      Du sprichst mir komplett aus der Seele. Die Autorinnen haben wirklich eine ganz tolle Grundidee gehabt und diese perfekt umgesetzt. Ich bin schon richtig gespannt wie die Story mit Milli, Tom und Mister Grimm weitergeht :)
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Ich denke das ist auch ein schönes Buch für die nächsten Geschenkwünsche :))
    Danke für die Rezi . Wie immer super schön geschrieben .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank für Deinen liebes Feedback :)
      Mit dieser Buchreihe kannst Du überhaupt nichts falsch machen!
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    von diesem Buch habe ich schon einige positive Meinungen gehört/gelesen. Es freut mich, dass auch der zweite Band ganz deinen Geschmack getroffen hat. Ich lese aktuell ja auch gerade einen Märchenmix, mit dem ich so richtig schöne Lesestunden habe. Diese Reihe werde ich mir mal merken. Vielen Dank für den Tipp :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      vielen Dank für Deine lieben Worte :)
      Ich kann Dir diese Reihe auf jeden Fall wärmstens empfehlen. Sie ist wirklich absolut grandios!
      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche
      Andrea ♥

      Löschen
  4. Ich fand den ersten und den zweiten Teil toll. Meine Tochter (10 Jahre) fands langweilig. Geschmäcker sind verschieden (leider).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Madlen,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback.
      Schade, dass Deiner Tochter der zweite Band nicht so gut gefallen hat. Aber das stimmt natürlich- Geschmäcker sind verschieden. Schön ist es aber, dass das Buch Dir tolle Lesestunden bereitet hat.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Andrea

    Das klingt nach einer ganz bezaubernden Geschichte. Habe bisher noch nichts davon gehört/gelesen.
    Danke für die wundervolle Rezi, die absolut Lust auf das Buch macht.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      vielen Dank für Deine lieben Worte :)
      Freut mich, dass ich Deine Neugier wecken konnte.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    danke für die Buchvorstellung, das kann ich mir gut für ein befreundetes Kind vorstellen. Ich schaue mir mal den ersten Band näher an.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,
      vielen Dank für die lieben Worte:)
      Ich kann Dir den Band wirklich nur ans Herz legen. Eine absolut tolle Reihe. Nächstes Jahr im Februar erscheint Band 3.
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  7. sehr cool, die Reihe! Alleine schon die Aufmachung und das Layout sehen toll aus. Ich liebe schöne Bücher, die auch ein besonderes Cover haben :0) kommt auf meine Wunschliste, dann wissen meine Töchter wenigstens was sie mir schenken können :0) hab noch ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,

    oh, die Reihe könnte was für mich sein!Vielleicht warte ich noch, bis Band 3 erschienen ist.
    Vielen Dank für diese tolle Vorstellung! <3

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an printbalance@web.de