Mittwoch, 21. April 2021

DIY: Frühjahrsputz mit dem Rico Design Creative Bubble Garn


Einen schönen guten Morgen meine Lieben,

vor ca. einem Jahr habe ich bei einem Häkelwettbewerb von talu.de mitgemacht und als Dankeschön für die Teilnahme ein Überraschungspaket erhalten. Darin befanden sich unter anderem zwei RICO DESIGN CREATIVE BUBBLE-Garne in den Farben Pink und Grün. 
Dieses Garn besteht aus 100 % Polyester und wurde eigens für das Stricken und Häkeln von Spülschwämmen und Schwammtüchern entwickelt. Mittlerweile gibt es jede Menge Anleitungen auf den einschlägigen Plattformen und die vorgestellten Motive werden immer ausgefallener und skurriler. 
Durch die robusten Fasern ist das Material strapazierfähig und zusätzlich bei 60° C waschbar. Somit sind diese Schwämmchen lange haltbar. Ein Knäul kostet 2,99 Euro (50 g auf 90 m Lauflänge) aus dem ca. zwei kleine Schwämmchen hergestellt werden können. 
Seit einigen Wochen benutze ich regelmäßig meine selbst gehäkelten Topfreiniger und bin von der Qualität beeindruckt. Sie halten wirklich alles aus- selbst mein Autoschwämmchen hat jegliche Strapazen ohne Probleme überstanden. 
Einzig und alleine beim Verarbeiten des Garns muss man sich daran gewöhnen, dass sich das Material an den Fingern teils sehr rau anfühlt und die Einstichstellen unübersichtlich sind. 



17 Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,

    hm, was es nicht alles gibt auf der Welt....Schwämmchen zum Selberhäckeln in ...neon-grün und ich würde sagen . Farbe Koralle...leider unbedingt passend für meine Küche.

    Mal schauen, ob es noch andere Farben gibt...

    Danke für das Vorstellen..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Karin,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Die Farben konnte ich mir leider nicht aussuchen, sondern waren sozusagen schon in dem Überraschungspaket enthalten. Ich hätte mich auch für schlichtere Farbtöne entschieden. Der Vorteil bei dieser Kombi: Man findet sie wirklich überall auf Anhieb:)
      Die Knäule gibt es aber in ganz vielen Farben.
      Ganz liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    von speziellem Garn, mit dem man Putzschwämmchen selber häkeln kann, habe ich bis eben auch noch nichts gehört. Das ist natürlich perfekt für talentierte Bastlerinnen, wie dich. Somit hast du nun deine ganz eigenen individuellen Putzschwämme. Dass das Material in der Umsetzung auch so zu überzeugen weiß, klingt auch richtig gut. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinen Schwämmen :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Tanja,
      herzlichen Dank für Dein Feedback.
      Von diesem Speialgarn wusste ich bis zu dem Überraschungspaket auch nichts. Es war auch eine Weile jetzt in meinem Bastelkorb. Aber als ich mit der Planung des Frühjahrsputzes begann, dachte ich mir, dass es die beste Gelegenheit wäre diese Knäule auszuprobieren. So ein Schwämmchen ist ja auch schnell gehäkelt.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea,

    was du aber auch alles Schönes machst, ich wunder mich immer wieder. :-)
    Nun also auch noch Putzschwämme, was ja generell nachhaltig und damit eine gute Idee ist. Wenn du allerdings beim Häkeln Stiche in die Finger bekommst, finde ich das gar nicht so witzig. Und die Farben finde ich auch etwas grell, da fände ich etwas unauffälligere Farbtöne ganz schön.
    Vielen Dank fürs Vorstellen, ich behalte das mal im Hinterkopf.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Barbara,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich finde die Farben jetzt auch nicht unbedingt die beste Wahl. Leider konnte ich mir die selber nicht aussuchen, das sie in dem Überraschungspaket einfach mit dabei waren. Vermutlich hätte ich hellere Töne verwendet. Aber der Vorteil ist, dass man die Schwämmchen sofort überall findet :)
      Das "raue" Garn ist nur am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran.
      Ganz liebe Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea ♥

      Löschen
    2. Das mit dem schnellen Finden stimmt sicherlich. *lach
      Vielleicht könnte man beim Handarbeiten gegen das Kratzen auch dünne Stoffhandschuhe tragen.

      lg Barbara

      Löschen
  4. Ich kenne das Garn . Finde die Idee gar nicht schlecht.
    Ich habe mal welche geschenkt bekommen, aber leider ist das so gar nicht mein Fall.
    Ich liebe meine Baumwolltücher. Aber als optische Hingucker eine hübsche Sache
    Die verwende ich schon Ewig lange .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback :)
      Ich finde die Idee auch nicht schlecht und qualitativ bin ich auf jeden Fall überzeugt :)
      Aber Baumwolltücher sind natürlich viel umweltfreundlicher, da kann ich Dich auf jeden Fall verstehen :)
      Ganz liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  5. Liebe Andrea

    Das ist ja ein tolles Garn. Bei dir blitzt ja alles. Kannst gerne bei mir vorbei kommen und das Garn vorführen :-)

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gisela,
      vielen lieben Dank für Dein Lob :)
      Naja für das Foto habe ich besonders intensiv geschrubbt:) *ggg*
      Ganz liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    das ist ja mal genial! Ich habe deinen Beitrag gleich mal an Freundinnen weiter geschickt!
    Da werde wohl sogar ich mal wieder meine Häkel-/Stricknadel rausholen.
    Und es wären/sind tolle Geschenke obendrein.
    Ich muss gestehen, durch die ganze Pandemie ist der Umweltschutz bei mir ein bisschen hinten dran gerutscht. Ich finde einkaufen im Moment einfach so anstrengend, dass ich mir dann im Laden nicht so viel Gedanken über Nachhaltigkeit mache wie normal.

    Vielen Dank für die Vorstellung!!
    Herzlich
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petrissa,
      vielen lieben Dank für Dein liebes Feedback.
      Gut was die Nachhaltigkeit von diesen Schwämmchen betrifft, da sind sie vermutlich nicht die beste Wahl. Allerdings bin ich noch am Testen wie lange diese wirklich halten und ob sie einige Waschgänge auch aushalten werden. Dann wäre es zumindest vertretbar. Aber es sind wirklich tolle Geschenkideen wenn man die vielen Häkelanleitungen für dieses Garn im Internet sich mal ansieht.
      Liebe Grüße und einen tollen Sonntag
      Andrea ♥

      Löschen
  7. Huhu liebe Andrea,
    wie genial - da werde ich doch das eine oder andere Adventskalender Geschenk häkeln.
    Und die Farbkombi ist GENIAL!!! Erinnert sofort an Wassermelone.
    LieGrü
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elena,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Ich freue mich wirklich riesig darüber.
      Eigentlich wollte ich erst einn Melonenschnitz häkeln, allerdings hatte ich kein schwarzes Garn für die Kerne zur Hand. Ich glaube es hätte dann komisch ausgesehen. Daher habe ich mich für die normale, schlichte Art entschieden :)
      Die Idee kleine Geschenke für den Adventskalender zu häkeln ist wirklich super :)
      Zumal es etwas sinnvolles und auch brauchbares ist :)
      Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag und liebe Grüße
      Andrea ♥

      Löschen
  8. Huhu Andrea,

    davon habe ich bisher noch nie was gehört. Klingt aber echt gut. Die Farbkombi finde ich total super. :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,
      vielen Dank für Dein Feedback:)
      Ich kannte das Garn vorher auch noch nicht, ist aber wirklich cool wenn man erstmal den Dreh raus hat, wie man damit arbeiten muss :)
      Freut mich, dass Dir meine Farbkombi gefällt.
      Herzliche Grüße und einen tollen Tag
      Andrea ♥

      Löschen

WICHTIGER HINWEIS:

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

►Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden können.

►Beim Setzen des Hakens für die Funktion "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert werden können.

Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von printbalance.blogspot

Bei Fragen wende Dich bitte an obi.100@web.de