Sonntag, 8. März 2015

DIY: eingehäkelte Dose

...wie meine Überschrift schon verratet, möchte ich Euch heute zeigen, wie ihr ganz schnell eine simple Plastikdose einhäkelt und sie somit zu etwas ganz Besonderem macht. 
Optisch ist sie ein richtiger Hingucker- und ihr könnt sie in unterschiedlichen Farbkombinationen erstellen:


Viel Spaß beim Nachmachen!

Was ihr braucht: 
- 1 Dose (durchsichtig)
- Wolle

- Schere
- Kleber
- Stopfnadel

Schritt 1: Sucht eine Dose, die Eurer Wunschgröße entspricht, und befreit sie von sämtlichen Verpackungs- und Kleberresten


Schritt 2: Beginnt mit 4 LM, schließt die Enden mit einer Kettmasche und häkelt es rundum ein. Eventuell, wenn ihr möchtet wechselt ihr zwischendrin die Farbe. Bitte beachtet, dass ihr es nicht zu fest umhäkelt und auch nicht zu locker, damit die Dose später (trotz Kleber) nicht rausrutschen kann oder alles zu eng wird. 


Schritt 3: Wenn der Boden eingehäkelt ist und mit der Größe der Dose übereinstimmt, häkelt ihr das Ganze nach oben. ACHTUNG: Bitte nur soweit häkeln, damit der Deckel noch frei ist, sonst bekommt ihr den später über das Gehäkelte nicht mehr übergestülpt. 

Schritt 4: Dasselbe macht ihr mit dem Deckel. 

Schritt 5: Alles vernähen

Schritt 6: Nun klebt ihr die Dose mit dem Häkelbezug zusammen und lasst das Ganze gut trocknen, bis es hart ist. Als Highlight könnt ihr noch einen Bommel oben drauf nähen!