Montag, 4. Mai 2015

DIY: selbstgemachte Jacke für Anfänger

Hallo meine Lieben, 

heute möchte ich Euch meine erste selbst entworfene Jacke vorstellen:
Ganz simpel habe ich diesen Wollcardigan mit Stäbchen "maßgehäkelt".
Wenn Euch interessiert, wie sie funktioniert, dann schaut ganz unten, dort habe ich für Euch kostenfrei eine Häkelanleitung gemacht. 

Viel Spaß beim Nachhäkeln:-)





Häkelanleitung:

Ihr braucht:
Gr. 36/38 600-700 g Wolle
Gr. 38/40 700-800 g Wolle
Häkelnadel (Nadelstärke siehe Angaben auf Banderole)
Schere

Meine Wolle:
Milano Wucht
100 % Polyacryl
Lauflänge 900 m auf 400 g
Nadelstärke 3,5 - 5,0 (variierbar, wie locker ihr es möchtet)


1. Schritt: 
Ihr messt die Spannung von Euren Schultern aus, lässt aber die Arme aus. 

Danach messt ihr Eure Hüfte. Es können ruhig 2-3 cm Differenz sein und häkelt dann ein Rechteck, dass ihr im gesamten noch einmal einhäkelt, so ist es von der Optik und später beim Vernähen schöner und einfacher. 

Schritt 1 Rechteck häkeln
Hinteransicht
2. Schritt: 
Wen ihr das Rechteck nach Euren Maßen gehäkelt habt, dann messt Eure Arme aus und häkelt diese seitlich dran. (Am besten nehmt ihr durchgehend das gleiche Garn, dann sieht man keinen Übergang. Nun habt ihr das Hinterteil. 

Vorderansicht
3. Schritt:
Das selbe macht ihr jetzt mit der Vorderansicht, und bitte messt ganz genau, ab, damit ihr später nicht alles wieder auftrennen müsst, weil es zu groß oder zu klein geworden ist. Auch bei der Armbreite, solltet ihr Euch noch eine zweite Person dazuholen, die Euch messen hilft.

Näht nun alles zusammen, evtl könnt ihr noch Taschen dran häkeln oder Knöpfe annähen. Ich habe einen Kragen gemacht, und eine Brosche als Highlight dazugeheftet.