Sonntag, 8. Oktober 2017

Buchrezension: Magnolia Steel - Hexenflüstern (Band 2) von Sabine Städing

Magnolia Steel - Hexenflüstern

Infos zum Buch:
Verlag: boje- Verlag
Titel: Hexenflüstern
Autor: Sabine Städing
Erscheinungsjahr: 2013
Seitenzahl: 299 Seiten
ISBN: 978-3-414-82353-3
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: 12,99 Euro
Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag
Band 2 von 3

Reihenfolge:
Magnolia Steel - Hexendämmerung
Magnolia Steel - Hexenflüstern
Magnolia Steel - Hexennebel

Klappentext:
"Er ist hier", zwitscherte Jörna.
"Wer ist hier?", fragte Magnolia. Ihr Bauch fängt an zu kribbeln. 
"Leander, dein Halbelf."
"Quatsch", sagte Magnolia, während sich gleichzeitig ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht ausbreitete. 


Gemeinsam mit ihrer Tante Linette reist Magnolia in die USA. Dort findet der weltgrößte Kongress für Hexen und Zauberwesen aller Art statt. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Liebe - und das kann sich Magnolia natürlich nicht entgehen lassen!
Was sie nicht ahnt: Linette ist in höchst geheimer und gefährlicher Mission in Amerika. Im Auftrag der Hexengemeinschaft soll sie eine magische Brille in ihren Besitz bringen, die in den falschen Händen eine Katastrophe bedeuten würde. Gejagt von einer Gruppe furchterregender Gorgonen beginnt für Magnolia, Linette und ihre Freunde schon bald ein Wettlauf mit der Zeit...

Inhaltsangabe:
Mittlerweile hat sich Magnolia in Rauschwald bei Hexe Linette gut eingelebt und fühlt sich in ihrem neuen Zuhause sichtlich wohl. Auch in der Schule konnte sie bereits neue Freundschaften schließen- unter anderem mit Hexe Jörna. Da nun endlich die Sommerferien angefangen haben, steht Magnolia ein neues Abenteuer bevor- denn sie fliegt mit einem Flugzeug in die USA. Dort findet der weltgrößte Hexenkongress statt, bei dem die verschiedensten Hexen- und Zauberwesen teilnehmen. Das diesjährige Motto lautet "Wo die Liebe hinfällt", darunter gibt es auch ein Jugendcamp für magische Wesen, welches sich Magnolia nicht entgehen lassen will. Bei dieser Reise begleitet sie ihre Freundin Jörna, Tante Linette und Hexe Runa. 
Bevor sie aber zu dieser Veranstaltung gehen, besucht Magnolia ihre Mutter Charlotte, die noch immer in den USA lebt und arbeitet. 

Tante Linette verschweigt ihrer Nichte, dass sie nicht nur wegen des Hexenkongresses den weiten Weg auf sich nimmt, sondern zusammen mit Runa einen geheimen Auftrag erledigen muss. Die beiden sollen nämlich den Beryll holen, eine magische Brille die von den Klabautern beschützt wird, damit sie nicht in die Hände böser Mächte gerät. 

Ahnungslos tappen Linette und Runa in die Falle, da sie von den Gorgonen bereits erwartet werden. Die Hexen sind auf der Flucht und geraten dabei immer weiter ins Schlamassel. Kann ihnen Magnolia noch helfen?

Eigene Meinung:
Der zweite Band war genauso liebevoll und spannend geschrieben wie der Erste. Die Autorin behandelt nun Themen, die für Kinder bzw. Jugendliche in diesem Alter relevant werden - nämlich die erste große Liebe. Auch zeigt Sabine Städing immer wieder im Buch wie wichtig der Zusammenhalt von Freundschaften ist.
Auch dieses Mal habe ich mich wieder sehr gut unterhalten gefühlt und wie nicht anders zu erwarten erhält das Buch volle Punktzahl!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 


Kommentare:

  1. Huhu!

    omg! Sehen diese Bücher süß aus *.*
    Ich hab die noch nie gesehen und freu mich, dass ich durch dich darüber gestolpert bin!
    Ich glaube, die wandern direkt auf die Wunschliste :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee:)
      ohh dankeschön für deinen lieben Kommentar:) Ich freue mich sehr darüber!!!!
      Liebste Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    auch wenn es nicht mein Genre ist, kann ich verstehen, wie die Bücher dich faszinieren. Ging mir mit Harry Potter ähnlich.
    Du hast sie auch so süß in Szene gesetzt, klasse mit dem Zauberhut!

    LG und noch einen schönen restlichen Sonntag mit viel Lesezeit,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen wunderschönen guten Abend liebe Barbara :)
      Oh vielen lieben Dank für diesen tollen Kommentar :)
      Harry Potter habe ich geliebt und bin noch immer ein wahrer Fan.
      Pride for Hufflepuff :D
      Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend
      Andrea

      Löschen
  3. So begeistert wie Du bist, sollte ich ihn als Geschenk-Tipp einfach notieren . danke für die Rezension :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi:)
      die Bücher sind wirklich toll.
      Sabine Städing hat einen sehr modernen und flüssigen Schreibstil, der wirklich lesenswert ist.
      Herzliche Grüße und einen schönen Abend
      Andrea

      Löschen
  4. Klasse, Andrea! das ist bestimmt was für meine Jüngste, so krieg ich sie wieder zum lesen :0) klingt wirklich spannend. hast du die Lesechallenge gesehen? schau mal bei mir im Blog nach, ja? ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. guten Abend liebe Ulrike:)
      Ich werde gleich mal bei dir vorbei schauen:)
      Herzliche Grüße und danke für deinen lieben Kommentar
      Andrea

      Löschen
  5. Oh, da geht es schon zum 2. BAnd .. danke auch für diese wieder so gute Rezension!´, liebe Andrea!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      vielen lieben Dank für deine Zeilen.
      Wie immer freue ich mich sehr darüber!
      Herzliche Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.