Sonntag, 1. Oktober 2017

Hörbuchrezension: Der verbotene Liebesbrief von Lucinda Riley

Der verbotene Liebesbrief

Infos zum Hörbuch:

Verlag: der Hörverlag
Titel: Der verbotene Liebesbrief
Autor: Lucinda Riley
Gelesen von Simone Kabst
Erscheinungsjahr: 18. September 2017
Gesamtspielzeit: 13 Std. 57 Min.
Lieferumfang: 2 MP3-CD's
ISBN: 978-3-8445-2693-6
Preis: 14,99 Euro
Interesse geweckt: Hier geht's zum Verlag

Klappentext:
Als die junge Londoner Journalistin Joanna Haslam durch mysteriöse Umstände in den Besitz eines alten Briefes gerät, steht sie vor einem Rätsel. Was sie da in den Händen hält, ist ein Liebesbrief - geheimnisvoll, wegen der enthaltenen Andeutungen, und gefährlich. Denn plötzlich bricht jemand bei Joanna ein und sucht danach. Joanna beginnt unerschrocken zu recherchieren und gerät dabei immer stärker ins Visier der Widersacher. Glücklicherweise lernt sie Marcus kennen, der ihr zur Seite steht und bald mehr als ein Freund ist. Doch dann schweben beide in Lebensgefahr...

Inhaltsangabe:
Die junge Journalistin Joanna Haslam steht noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Als der berühmte und von allen beliebte Schauspieler Sir James Harrison verstirbt, trauern nicht nur die Familie, sondern auch sein Freundeskreis und alle Fans. Joanna die für eine Tageszeitung arbeitet, wird mit der Berichterstattung über die Totenmesse des Filmkünstlers beauftragt. Während der Trauerfeier in der Kirche lernt sie eine ältere Dame kennen, die neben ihr sitzt und mit zittrigen Händen das Notenblatt hält. Nachdem die unbekannte Frau einen äußerst kränklichen und angeschlagenen Eindruck macht, verlässt Joanna mit ihr vorzeitig den Gottesdienst. Die junge Reporterin, die die Französin nicht alleine lassen möchte, begleitet die Frau bis nach Hause damit sie sich ausruhen kann. 
Einige Tage später erhält die Journalistin per Post einen Brief der von der Unbekannten stammt. Sie hat in Joanna eine Vertraute gefunden, der sie dieses wichtige Dokument überlassen möchte. Es handelt sich hierbei um einen sehr alten Liebesbrief, der pikante Details und Andeutungen zu einer heimlichen Liebschaft enthält. 
Als die junge Frau erneut in Kontakt mit der alten Frau aus der Kirche treten will, stellt sie fest, dass diese zwischenzeitlich verstorben ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt für die Journalistin ein Albtraum. Jemand versucht unter allen Umständen das Geheimnis von dem Brief zu bewahren und ist bereit dafür alles zu tun. 
Erst als in ihre Wohnung eingebrochen- und alles verwüstet wurde, begreift sie wie ernst die Sache wirklich für den Unbekannten ist. Ihr Lichtblick ist in dieser schweren Zeit der gut aussehende Marcus-, der Enkel von dem verstorbenen Schauspieler Sir James Harrison. Nur dem smarten Regisseur vertraut sie sich an, der jedoch ein paar Geheimnisse vor ihr verbirgt. Nicht nur Joanna schwebt in Lebensgefahr sondern auch ihre Freund Marcus. 
Niemand hat mehr Vertrauen zu dem anderen und der Brief ist der Schlüssel zur Wahrheit. 
Kann Joanna das Unglück noch abwenden bevor ein weiteres unschuldiges Opfer leiden muss?
Was steckt hinter dem Geheimnis des Briefes?

Eigene Meinung:
Zu Beginn ist mir der Einstieg in die Geschichte ein wenig schwer gefallen, da ich mich mit den verschiedenen Handlungssträngen und Protagonisten erstmal zurecht finden musste. 
Das Hörbuch wird von Kapitel zu Kapitel immer spannender und interessanter, sodass ich die Geschichte am liebsten durchgehend bis zum Schluss angehört hätte. 
Dies war mein erster Hörbuchroman von Lucinda Riley, der mich von ihrem Können als Autorin komplett überzeugt hat. Die Synchronsprecherin Simone Kabst, die ich noch von den "Die Zitronenschwestern" kenne, hat stimmlich perfekt zu dieser mysteriösen Geschichte gepasst und das britische Feeling unterstrichen hat. 
Dies ist ein Hörbuch, dass unter die Haut geht und eine absolute Empfehlung für jeden, der auf Liebesdramen, dunkle Familiengeheimnisse und sich für atemberaubende Kulissen begeistern lassen kann. Zum ersten Mal kamen mir während des zuhörens der Geschichte die Tränen - Lucinda Riley hat mich in ihren Bann gezogen und dies wird definitiv nicht mein letzter Roman von ihr bleiben!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hallo Andrea

    Ich lese das Buch gerade, allerdings bin ich noch nicht so weit, aber ich freue mich schon aufs weiterlesen :) Lucinda Riley hat mich bisher noch nicht so oft enttäuscht, von daher erhoffe ich mir eine schöne und emotionale Geschichte. Deine 5 Sterne sind auf jeden Fall schön zu sehen.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabrina,
      oh ja die Geschichte war wirklich sehr emotional, ich habe noch nie bei einem Hörbuch Tränen vergossen, aber da schon. Simone Kabst hat es super vertont.
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    Ich kenne zwar die Autorin, habe aber noch nichts von ihr gelesen. Das Hörbuch hört sich aber richtig gut an und scheint eine gelungene Mischung zu sein. Das landet auf meiner Wunschliste 😊

    Liebe Grüße Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Desiree,
      ich habe zwar schon öfters von ihr gehört, weil sie schon einige Bücher auf den Markt gebracht hat, aber der Umfang der Bücher hat mich ein wenig abgeschreckt. Als ich dann gesehen habe, es gibt ein Hörbuch, dann habe ich gleich zugeschlagen.
      Es freut mich, dass es auf Deiner Wunschliste gelandet ist:)
      Liebste Grüße und einen schönen Abend
      Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,
    wie schön, dass du Lucinda Riley für dich entdecken konntest. Sie gehört seit Jahren zu meinen Lieblingsautorinnen und ich habe die Bücher sowohl gelesen als auch gehört. Beides ist ein Erlebnis für sich.
    Sehr ans Herz legen kann ich dir die Sieben-Schwestern-Reihe sowie "Das Mädchen auf den Klippen" und "Der Lavendelgarten", ach eigentlich alle, aber diese besonders :) Ich bin gespannt, zu welchem du als nächstes greifen wirst.

    Alles Liebe und einen schönen Abend,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen wunderschönen guten Abend liebe Janine,
      oh vielen lieben Dank für die traumhaften Tipps!
      Ich habe mir alle Werke nun aufgeschrieben. Der Lavendelgarten würde mich alleine vom Titel schon sehr interessieren.
      Allerliebste Grüße und danke für den lieben Kommentar
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea

    Wieder mal eine sehr schöne Besprechung von dir. Ich habe es als Taschenbuch. Bin schon sehr gespannt darauf.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Gisela :)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Ich bin sehr interessiert, wie Deine Meinung zu dem Buch ausfallen wird und wünsche dir einen wundervollen Abend:)
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Ich hab das Buch auch vor ein paar Tagen gehört und auch von mir hat es 5 ***** bekommen . Finde das ist bisher das beste von ihr :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Heidi:)
      Wir zwei haben wirklich den selben Geschmack, das ist mir schön öfters aufgefallen:-)
      Toll das wir auch noch die selbe Punktezahl vergeben haben:):)
      Liebe Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea

      Löschen
  6. Guten morgen Andrea, toll, dass Dich das Hörbuch so begeistert hat. Lucinda Riley schafft es immer wieder einfach wunderbar SPANNUNG und ROMANTISCHE STIMMUNG zu verbinden....eine schöne Besprechung von DIR.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Angela :)
      Du hast vollkommen recht, das hat die Autorin wirklich unglaublich gut hinbekommen.
      Ich will jetzt noch mehr von ihr hören! Dank der lieben Janine weiß ich auch schon welches Hörbuch ich als nächstes in meinem Besitz möchte:)
      Liebste Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea,

    ich habe bisher den ersten Band von "Die sieben Schwestern" von ihr gelesen und das hat mir auch sehr gut gefallen. Letztn Monat habe ich mir Band 2 gekauft.

    Deines hört sich auch sehr gut an.
    Dein Foto mit dem Brief ist auch toll.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ich habe Dich zum Mystery Blogger Award nominiert. Würde mich freuen, wenn Du Lust hast, mitzumachen. https://hundertmorgen-wald.blogspot.de/2017/10/mystery-blogger-award.html

      Löschen
    2. Guten Abend liebe Lilly :-)
      Hier sind wirklich viele Lucinda Riley Fans vertreten :-)
      Aber kein wunder, so tolle Bücher wie sie schreibt.
      Danke für deinen lieben Kommentar. Den Brief habe ich selbst gebastelt :D
      Liebe Grüße und einen wundervollen Abend.

      P.S. Ich mache sehr sehr gerne bei diesem Bloggeraward mit, danke das Du an mich gedacht hast:-)

      Löschen
  8. Liebe Andrea,
    einen spannende und interessante Vorstellung, vielen Dank dafür!
    Hab noch einen wundervollen Tag und eine schöne erste Oktoberwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia :-)
      Es freut mich sehr, dass du meine Rezension magst :-)
      Ich wünsche dir einen schönen Abend
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Ich hab von ihr leider noch nix gelesen oder gehört. Aber ein Buch von Ihr habe ich schon da. ☺

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Lenchen:)
      Welches hast du denn von ihr?
      Dann solltest wirklich mal eins von ihr lesen, es lohnt sich bestimmt :-)
      Liebste Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea

      Löschen
  10. Hallo liebe Andrea,
    wenn ich das Buch nicht gerade ausgelesen hätte, würde ich nach deiner gelungenen Rezension sofort danach greifen wollen.
    Vielen Dank dafür und liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Hibi:)
      das freut mich sehr, dass du und ich uns einer Meinung sind.
      Ich bin echt erstaunt wieviel Lucinda Riley Leser es gibt. Ich bin wirklich sehr froh, diese Autorin ebenfalls für mich entdeckt zu haben.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Eine schöne Buchvorstellung, liebe Andrea,
    hat Lucinda Riley nicht auch diesen Schwestern-Mehrteiler geschrieben. Die ersten drei oder vier Teile habe ich mir da schon besorgt. Nur das Lesen ist immer so ein Problem. Meistens drängeln sich immer andere Bücher vor.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,
      ich weiß genau was du meinst. Die Bücher von der Autorin sind leider immer sehr umfangreich, sodass ich mich ganz bewusst für ein Hörbuch entschieden habe.
      Das ist richtig, sie hat "Die 7 Schwestern" als Mehrteiler geschrieben, wobei ich mich aber erstmal nur an die abgeschlossenen Bände heranwage.
      Liebste Grüße und einen wundervollen Nachmittag
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.