Donnerstag, 5. Oktober 2017

Buchrezension: HALLOWEEN von Stewart O`Nan

HALLOWEEN


Informationen zum Buch:
Verlag: rohwolt
Titel: HALLOWEEN
Autor: Stewart O`Nan
Erscheinungsjahr: 2004
Seitenzahl: 256 Seiten 
ISBN: 3-498-05033 8
Cover: gebundene Ausgabe
Preis: gebundene Ausgabe 19,99 Euro 
           Taschenbuchausgabe 8,99 Euro
Interesse geweckt? Hier geht's zum Verlag


Klappentext:
"Dies ist eine Abenteuergeschichte, eine Einladung zum Wahnsinn, ganz natürlich und doch verboten, verlockend, etwas, das auch du noch im Blut hast. 
Bist du nicht gespannt?
Willst du es nicht wissen?
Na dann los, komm mit uns in die Nacht hinaus!"

"Stewart O`Nan, ein Meister des subtilen Schreckens, gilt als einer der besten amerikanischen Erzähler seiner Generation. Seine Kunst ist so unspektakulär wie eindringlich."

Inhaltsangabe:
In dem Buch geht es um den verschlafenen Ort Avon, in der Nähe von Connecticut an der Ostküste von Amerika. Vor ca. einem Jahr ist etwas schreckliches in dieser Kleinstadt passiert, was das Leben von fünf Jugendlichen und deren Angehörigen komplett verändert hat.
Toe, Marco, Danielle, Tim und Kyle sind beste Freunde. An Halloween wollen sie etwas abenteuerliches erleben und sind abends mit einem Auto unterwegs. Toe, der Fahrer ist mit einer viel zu hohen Geschwindigkeit auf der Straße- und wie seine anderen Freunde komplett zugedröhnt, da sie heimlich einen Joint während der Fahrt rauchen.
Polizeiofficer Brooks der an diesem Abend eine Straßenkontrolle durchgeführt hat, wird auf das Fahrzeug aufmerksam und nimmt die Verfolgung auf. Dabei beobachtet er, wie es zu dem fatalen Unglück kommt. Das Fahrzeug der fünf Jugendlichen gerät ins Schleudern und rast ungebremst auf einen Baum am Straßenrand zu. Bei diesem Aufprall wird eines der Kinder herauskatapultiert und zwei weitere ebenfalls tödlich verletzt. Die restlichen beiden von der Clique überleben- nämlich Tim und Kyle.
Tim übersteht den Unfall ohne ernsthafte Komplikationen, hingegen Kyle schwer entstellt und durch die Kopfverletzungen geistig behindert bleibt.
Der Polizeiofficer kommt über dieses Ereignis nicht hinweg, da ihn schwere Gewissensbisse plagen. Dies geht soweit, dass er seine Frau, das Haus und fast seinen Job verliert. Nicht nur Brooks nimmt dies alles sehr mit, auch der überlebende Tim ist nervlich am Ende. Dieser aber schmiedet einen schrecklichen Plan den er am 31. Oktober - an Halloween - genau ein Jahr später in die Tat umsetzen möchte.
Brooks spürt, dass dieser Tag wieder eine Katastrophe für ihn bereithält. Und er soll Recht behalten....

Eigene Meinung:
Ich bin ein wahnsinniger Halloween-Fan und war positiv erfreut, als eine Onlineplattform mir dieses Buch als Vorschlag angegeben hat. Ich habe zwar den Klappentext gelesen, dieser war aber nichtssagend und somit für mich sehr interessant, da ich nicht wusste in welchen Bereich der Autor den Lesern führen wird.
Das Cover ist relativ schlicht gehalten, sticht aber durch die typische Halloween-Farbkombination orange-schwarz- trotzdem heraus. Zwar war der Inhalt des Buches erschreckend und für mich wirklich verstörend, aber es war kein Psychothriller wie ich es ursprünglich vermutet habe oder sonst so kenne. Hierbei handelt es sich nämlich um ein tragisches Unglück, welches sich genau am 31.10 ereignet hat.
Der Schreibstil ist zu Beginn ein wenig verwirrend, da zum einen ein alleswissender Erzähler mitwirkt, aber auch die verstorbenen Kinder, deren Seelen bisher noch keinen Frieden gefunden haben mitwirken. Die Geisterkinder unterhalten sich sowohl über den eigenen tödlichen Unfall, als auch über aktuelle Geschehnisse von Tim und Kyle. Auch die beiden überlebenden Jungen führen einen eigenen Erzählstrang.
Mit der Zeit kommt man zwar zurecht,aber man muss trotzdem hin- und wieder aufpassen wer das Wort ergreift.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hallo,
    genau wie Du bin ich ein totaler Halloween Fan. Auch ich habe das Buch gelesen und war begeistert.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja :)
      freut mich wenn du auch so ein Halloween Fan bist. Bald läuft ein Gewinnspiel- vll sind da ein paar Sachen dann für dich dabei?
      Einfach regelmäßig mal hier vorbei schauen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo, liebe Andrea,
    oh, allein schon die Eingangsworte im Klappentext lassen auf schaurig schönes Lesevergnügen hoffen! Danke für diese tolle Buchvorstellung!
    Ganz herzlich möchte ich Dir noch für Deine lieben Geburtstagswünsche danken! Du mußt Dich doch aber nicht entschuldigen, daß Du es nicht wußtest ;O) Ich hab das Datum ja nirgendwo veröffentlicht *lächel* Ich habe mich ganz doll über Deine so lieben Worte gefreut!
    Nun wünsche ich Dir noch einen herrlichen Nachmittag! Draußen stürmt es und regnet immer wieder, da ergreife ich jetzt ein bischen Wolle und meine Stricknadeln *lach*
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia :)
      Ich freue mich, dass du dich über meine Worte so gefreut hast. Man lernt sich natürlich erst so laaangsam kennen und ich habe mir deinen Geburtstag mal notiert, damit ich nächstes Jahr auch gratulieren kann:)
      Ich wünsche dir einen schönen Abend- bei mir fängt es jetzt auch an in Strömen zu regnen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,

    ich bin ja eher nicht so der Gruselfan und mag Halloween auch nicht so, aber das klingt dennoch echt gut :) Schön, dass es dir gefallen hat :)


    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sunny:)
      Schade das du nicht so sehr für Halloween und Gruseln zu begeistern bist, aber so sind die Geschmäcker eben. Ich hoffe es kommt bald mal wieder ein Buch, was dich auch interessiert.
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ich muss gestehen , es hört sich wirklich sehr spannend an . Allerdings bin ich eher weniger ein Halloween Fan . Ich mag die Wochen de nach dem Gruselfest kommen einfach mehr ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi:)
      dann kommt schon bald Weihnachten :D
      Darauf freue ich mich auch, aber erstmal HHHHHAAAALLOOOWEEEENNN:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Von dem Buch habe ich noch gar nicht gehört. Ich find deinen Blog echt toll, nur das Design macht es total schwer, den Text zu lesen. >.< Vielleicht hab ich einfach auch einen Knick in der Optik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo:-)
      was genau meinst du mit dem Design?
      Die Farbauswahl oder das Layout?
      Bei mir sieht nämlich alles eigentlich ganz normal aus.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.