Donnerstag, 12. Oktober 2017

Buchrezension: Charmanter Mann aus Erstbesitz von Hilma Wolitzer

Charmanter Mann aus Erstbesitz


Infos zum Buch:
Verlag: Goldmann
Titel: Charmanter Mann aus Erstbesitz
Autor: Hilma Wolitzer
Erscheinungsjahr: 19. Juni 2017
Seitenzahl: 117 Seiten
ISBN: 978-3-442-48589-5
Cover: Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
Interesse geweckt: Hier geht's zum Verlag



Klappentext:
"Science Guy. Kultiviert und charmant, schon etwas schütteres Haar, aber noch ganz attraktiv. Unser verwitweter Vater ist der Richtige für die richtige Frau."

Mit Hilfe einer Kontaktanzeige wollen seine Kinder ihm zu einer neuen Liebe verhelfen, dabei ist Edward nach dem Tod seiner Frau gar nicht nach Flirten zu Mute. Dachte er zumindest...

Inhaltsangabe:
In dem Buch geht es um den 62-jährigen Edward Schuyler, der voller Schmerz und Trauer allein mit seinem Hund Bingo in einem Vorort von New York lebt. Plötzlich und unerwartet verstirbt seine geliebte Ehefrau Bee und hinterlässt ihn zusammen mit seinen zwei Stiefkindern und ihrer Mutter. Die Trauer überschattet Edwards komplettes Leben. Er zieht sich immer weiter von seinen Freunden und Familie zurück und stürzt sich in seine Arbeit als Biologielehrer. 
Seine beiden Kinder- die Bee mit in diese Ehe gebracht hat, wollen den Kummer ihres Stiefvaters nicht länger mit ansehen und schalten für den Witwer eine Kontaktanzeige in der New York Times. Viele unterschiedliche Frauen scheinen Interesse an dem charmanten Mitsechziger zu haben und wollen diesen kennen lernen. Edward, der alles andere als begeistert über diese Annonce ist, lässt sich schließlich auf das Experiment ein und lernt ein paar Damen kennen die aber nicht seinem Interesse entsprechen. 
Schnell merkt er, dass er wieder ein wenig mehr am Leben teilnimmt- kann aber den Verlust von Bee nicht verdrängen. 
Wird Edward jemals wieder die Kraft und den Mut haben Glück, Liebe und Nähe zuzulassen?

Eigene Meinung:
Als ich dieses Buch in der Buchhandlung als Werbung auf dem Verkaufstisch gesehen habe, hat es mich - alleine schon wegen des Covers - angesprochen. Als ich dann noch den Klappentext durchgelesen habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Es interessiert mich sehr, wie sich Menschen über eine Kontaktanzeige kennen lernen und was daraus später wird. Edward scheint ein sehr geradeliniger und sensibler Mann zu sein, der den Tod seiner Frau nur schwer verkraften kann und sich immer mehr vom Leben zurückzieht. 
Doch dann wendet sich langsam das Blatt zum Guten...
Das Buch ist leicht und fließend zu lesen. Man fiebert von Kapitel zu Kapitel mit Edward mit, wie er langsam wieder in seinen Alltag zurückfindet. Die Autorin beschreibt das Leben als Witwer- mit allen Höhen und Tiefen- und gibt allen Trauernden wieder Mut, dass man sich selbst nicht aufgeben darf und sich ein Stück weit zum Glück zwingen muss, um ins wirkliche Leben wieder zurückkehren zu können. 
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Moin, liebe Andrea,
    den Titel bzw. das Wort "Erstbesitz" finde ich irgendwie nicht so gut. Aber eine schöne Buchvorstellung von Dir.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag von
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Anne :)
      Danke für den lieben Kommentar:)
      Ich kann verstehen, dass das Wort im ersten Moment etwas abschreckend wirkt, aber im Laufe der Geschichte passt der Titel sehr gut zum Buch:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    also die Geschichte dieser Buchvorstellung von Dir hier klingt sehr interessant und da juckt es mir schon wieder in den Fingern ;-) Aber wie Du ja weißt, habe ich erstmal einen Stapel, den es noch abzuarbeiten gilt... Deine Seite finde ich übrigens auch sehr schön und werde hier sicherlich öfter mal reinschauen. Vielen Dank auch für Deinen Besuch bei mir! Freue mich, dass Dir meine Seite gefällt! Bin zwar noch ziemlich am Anfang, aber ich arbeite dran. ;-) Liebe Grüße, Carline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Carline :)
      vielen dank für dein liebes Feedback, darüber freue ich mich total!!!
      Ja ich weiß genau was du meinst. Dadurch das man immer auf andere Blogs stößt, wird die Wunschliste der Bücher immer größer :)
      Herzliche Grüße und einen wundervollen Tag
      Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea

    "Charmanter Mann aus Erstbesitz" scheint ein Buch zu sein, welches sehr zu Herzen geht. Normalerweise wollte ich meine Wunschliste mal verschonen, aber das Buch muss unbedingt rauf. Schöne Besprechung von dir.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Gisela:)
      ich freue mich sehr, dass das Buch es auf deine Wunschliste geschafft hat.
      Es ist wirklich eine sehr emotionale Geschichte und hat mir gut gefallen:)
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    das Buch schein wirklich sehr interessant zu sein wie der Titel schon sagt ;)
    sehr schöne Vorstellung.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina:)
      Danke für deinen lieben Kommentar. Ja, die Geschichte war wirklich toll zu lesen.
      Ich wünsche Dir auch einen wundervollen Tag
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Da schließe ich mich den Vorschreibern doch gerne an :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi:)
      oh dankeschön:)
      Allerliebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    danek für eine wieder schöne Buchvorstellung! Ein echt interessanter Titel *schmunzel*
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Oktobersonnen-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia:)
      Danke für deinen lieben Kommentar.
      Fühl Dich gedrückt!
      Auch Dir einen wunderschönen Tag
      Herzlichste Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.