Samstag, 31. Dezember 2016

Diary: NEUJAHR

Frohes Neues Jahr!!!!
Hallo meine lieben Leser,

ich freue mich sehr, dass ihr alle gut ins neue Jahr 2017 reingerutscht seid. 
Mein Silvester verlief eher "ruhig"- sofern das möglich war, da wir selbst zwar auf Raketen und Feuerwerkskörper verzichteten - seit wir unseren Kater haben, dafür aber unsere Nachbarn es ordentlich krachen ließen.

Wir haben dafür das Bleigießen eingeführt- ein toller Zeitvertreib mit der gesamten Familie, bei der man sozusagen die Zukunft voraussehen kann. 

Ich dachte mir, dass ich heute etwas mehr von mir erzähle bzw. preis gebe, da ich ja hier eigentlich nur meine Werke vorstelle aber nichts über mich zu lesen gibt- das soll sich jetzt ändern daher gibts 50 facts about me: los gehts :)
  1. Mein Name: Andrea 
  2. Bedeutung meines Online-Namens? Der Name "printbalance" soll einfach das Gleichgewicht der unterschiedlichen Themen darstellen. Ich möchte mich nicht nur auf eine Sache beschränken, sondern eine Balance zwischen Backen, Basteln, Handarbeiten und Diary herstellen. 
  3. Wie alt bist Du? Ich werde 26 Jahre - ohje ich bin dann "alt" :(
  4. Sternzeichen? Fische
  5. Wie groß bist Du? 1,68 m 
  6. Wie viel wiegst Du? 63 Kilo - wobei nach den Feiertagen werden es sicherlich 1-2 Kilo mehr sein :-D 
  7. Wie ist Deine Augenfarbe? Blau
  8. 3 Worte die Dich beschreiben? Nett, witzig und hilfsbereit
  9. Was ist Dein Beruf? Industriekauffrau
  10. Deine Hobbys? Lesen, handarbeiten und backen
  11. Beziehung mit Deinen Eltern? Sehr gut 
  12. Bist Du verliebt? Nein
  13. Stadt oder Land? Land- genauergesagt Dorf 
  14. Was liest Du zurzeit? Das Paket von Sebastian Fitzek
  15. Laptop oder Computer? Laptop - ich habe gar keinen Computer
  16. Hast Du einen Lieblingsfilm? Das Geisterschloss
  17. Hast Du ein Lieblingslied? Big Girls Cry - Sia und Life - Ludovico Einaudi
  18. Was ist Dein Lieblingsgetränk? kalter Orangensaft
  19. Dein Heimatland? Deutschland, Bayern, Schwaben, Unterallgäu :-D 
  20. Dein Lieblingsland? England - genauergesagt London
  21. Dein Lieblingsschauspieler /in? Diana Amft und Robert Pattinson, Stefan Luca
  22. Sommer oder Winter? Weder noch, ich liebe den Herbst -> HALLOWEEN 
  23. Schönstes Alter? ich denke entweder richtig jung so mit 25 Jahre - oder dann älter ab 50 Jahre:-)
  24. Dein letzter Urlaub? Tschechien aber nur für einen Tag 
  25. Wie spät ist es bei Dir? 12:37 Uhr
  26. Interesse an Partys? Ab und zu - aber keine Partyqueen
  27. Wann hast Du zuletzt telefoniert? heute
  28. Wann hast Du Deine letzte E-Mail geschrieben? auch heute
  29. Tattoos? Nein
  30. Piercings? Nein, nur Ohrringe.. außer oben am Knorpel das tat übrigens extrem weh *gg*
  31. Lieblingszitat? Solange Menschen denken Tiere können nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. 
  32. Turn on? gepflegt sein, ehrlich & zuverlässig sein, Humor haben, offen und herzlich rüberkommen, für eine Sache sich begeistern lassen
  33. Turn off? ungepflegt sein, Lügner und Betrüger, Besserwisser
  34. Ängste? Krabbelvicher, Tierversuche, Terror...
  35. Letzter Sport den Du gemacht hast? zählt shoppen dazu? sonst keinen- aber ich habe mich im Fitnesscenter wieder angemeldet!! 
  36. Hast Du Ticks oder Macken? Oh ja, ich habe einen Putzfimmel 
  37. Hast Du Haustiere? Ja einen Kater-> perfekt wenn man als Tick einen Putzfimmel hat :-D
  38. Sammelst Du was? Ich liebe Sachen zu sammeln, aber es ändert sich auch oft. Gerade sammle ich Sticker und Washitapes, damals war es Wolle und Garn und zur Schulzeit waren es Diddleblätter
  39. Was ist Dein Zukunftswunsch?  Eine Familie gründen mit 2 Kindern & Haus
  40. Was nimmst Du mit auf eine einsame Insel? Bücher, meinen Kater und den Laptop
  41. Gibt es was, was Du noch lernen willst? Kalligraphie - sehr faszinierend!!!
  42. Lieblingsfarbe? Orange
  43. Welche Ziele hast Du? Einfach glücklich sein mit dem was ich habe :)
  44. Was kannst Du gut? öhmmm? kindisch sein und ich bin gut im improvisieren :D
  45. Was kannst Du gar nicht? Sport, Mathe und Englisch
  46. Rauchst Du? Nein
  47. Warum sieht man Dich auf fast keinem Foto?
    Ich bin zu schüchtern bzw. nicht fotogen:-D
  48. Seit wann handarbeitest Du? Seit 2010
  49. Perfekte Vorstellung eines Dates? Da gibts viele Möglichkeiten:)
  50. Deine Lieblingsyoutuber / Lieblingsbloggerin: Laura Laqu

Last but not least gibt's noch eine Statistik im Vergleich 2015 / 2016

Meine Statistik:

2015
2016
Seelenwärmer 13 Knäule
Wollrock 800 Meter
Jacke Gr. M 600 Gramm
Socken 11 Knäule
Fotobeutel 250 Gramm
Babysocken 3 Knäule
3x Katzendecke 19 Knäule
Bikini 8 Knäule
3x Kapuzenschal 12 Knäule
Adventskalender 3 Knäule
Bad-Deckchen 1 Knäul
Bad-Deckchen 2 Knäule
2x Katzentasche 2 Knäule
Katzendecke 8 Knäule
2x Socken 4 Knäule
Filofax-Umschlag 5 Knäule
Stirnband 1 Knäul
Patchworkdecke 45 Knäule
Herzapplikationen 1 Knäul
Filofaxschoner 8 Knäule

Kissenbezug 3 Knäule
GESAMT: 53 KNÄULE + 850 g
GESAMT: 96 KNÄULE + 800 Meter

Mittwoch, 28. Dezember 2016

DIY: eine Puppenmutti glücklich machen...

Hallo meine lieben Leser,

ich habe ja vor einiger Zeit eine Sockenserie gestartet, in der ich 8 Wochen lange jeden Sonntag unter einem bestimmten Motto Socken hochgeladen habe. 
Da bei einem Paar noch ein bisschen Restwolle übrig geblieben ist, habe ich mir überlegt für eine Puppe ein kleines Winteroutfit zu häkeln. 
Wie es geworden ist, könnt ihr unten betrachten:-)






Samstag, 24. Dezember 2016

DIY: Weihnachtskissen / DIARY: Frohe Weihnachten!

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser :-)

Ich möchte Euch erstmal von ganzem Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest wünschen!!!
Lasst Euch reichlich beschenken und vergesst dabei den wahren Sinn von Weihnachten nicht. 

Leider lässt der Schnee noch auf sich warten, stattdessen tobt ein richtiger Sturm. Damit meine ich nicht nur das Wetter, sondern auch die Flut an negativen Nachrichten die unser Jahr oftmals in trauriges Schweigen hüllte. Dennoch oder besonders dann sollten wir die besinnliche Zeit mit der Familie genießen.

Nachstehend möchte ich Euch meine letzte Handarbeit für dieses Jahr vorstellen und zwar ein selbstgehäkeltes Kissen. 
Das Besondere dabei ist, dass man es wenden kann. Vorne ist es rosa mit einem beigen Quadrat und dahinter ist eine blau/graue Taschenoptik. 
Die Wolle ist mit Glitzerfasern durchzogen, sodass es gut zur Weihnachtsdeko passt. 

Ich wünsche Euch eine schöne besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit
Eure Printbalance

Vorderansicht
Hinteransicht




Freitag, 23. Dezember 2016

Diary / DIY: Weihnachtsdeko / Weihnachtskarten


Hallo meine Lieben, 

hier kommt nur ein kleiner Minieintrag, da ich fast vergessen habe, dass ich diese beiden Sachen Euch noch vorstellen wollte. 
Zwar postete ich bei Instagram schon die Karten, aber natürlich möchte ich sie auch in meinem Blog - also hier- sie einfügen.  

Einmal diese beiden Karten die meine Schwester und meine Mutter bekommen werden. 
Das Besondere dabei ist, dass ich bei diesen Karten zum ersten Mal mein neues Embossing-Set ausprobiert habe. 
Ich werde da aber Euch noch in absehbarer Zeit das Embossen genauer vorstellen:)

Und natürlich noch meinen Besen-Baum :-)

Frohe Weihnachten!!

Eure Printbalance

Montag, 19. Dezember 2016

DIY: Igelsterne 2.0




Meine Igelsterne dürfen auch dieses Jahr nicht fehlen. Ich habe schon Ende August angefangen einige herzustellen, da die so einfach und schnell zu machen sind.
Gerne werde ich Euch nochmal meine Bastelanleitung unten verlinken, falls ihr neu auf meiner Seite seid:-)





Freitag, 16. Dezember 2016

DIY: Katzenspielzeug

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog:-) 
Ich freue mich sehr, dass Du hier her gefunden hast. Heute zeige ich Dir, wie man ganz einfach Katzenspielsachen herstellen kann ohne viel Schnick-Schnack.  
Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim zuschauen und nachmachen!


Materialien die Du brauchst:
  • Garn / Wolle
  • Häkelnadel
  • Filz
  • Kissenfüllung / Knisterpapier / Knackpapier / Folie
  • Fäden (Garn oder Bastelbänder)
  • Animationsgegenstände wie Federn, Glocken, Perlen 
  • Schere

Häkelanleitung für einen Ball (auch als Spiel-Angel geeignet):

Für die blauen Bälle habe ich folgendes Garn verwendet:
Strickgarn Marie, 50 g ca. 27 m von Tedi
Ihr könnt aber auch ganz normales Garn hernehmen

- 5 LM anschlagen
- in die 1. LM einstechen und mit einer KM den Ring schließen
- 1 LM um in die nächste Reihe zu kommen: 
1. Reihe jede Masche mit einer FM verdoppeln und das Ende mit einer KM schließen. Mit einer LM in die nächste Reihe hocharbeiten.
2. Reihe jede 2. Masche mit einer FM verdoppeln und das Ende mit einer KM schließen. Mit einer LM in die nächste Reihe hocharbeiten
3. Reihe jede 3. Masche mit einer FM verdoppeln....

-> Ihr könnt selber entscheiden wie viele Reihen ihr häkeln wollt, je nachdem wie groß ihr den Ball haben wollt. Wenn ihr die perfekte Größe bzw. Runden / Reihen verdoppelt habt, dann häkelt ihr so oft rundherum die Reihen ab wie ihr die verdoppelt habt. 

In meinem Fall
3 Reihen -> 3 Reihen normal abhäkeln ***
Danach die Maschen wieder abnehmen um den Ball zu schließen: 
7. Reihe 3. und 4. Masche zusammenhäkeln 
8. Reihe 2. und 3. Masche zusammenhäkeln
9. Reihe 1. und 2. Masche zusammenhäkeln 

*** Austopfen könnt ihr den Ball mit Knackpapier, Kissenfüllungen, Tüten oder Wollresten





Hier eine Alternative :)




***************************************************************************


Bastelanleitung  für Filz-Anhänger: 

nehmt den Filzbogen zur Hand und schneidet ca. 3 cm breite Reihen aus. Für welche Farbe ihr Euch entscheidet bleibt jedem selbst überlassen, ich habe es schön bunt gemacht. 

Wenn ihr genügend Streifen habt (ca. 10 Stück) Dann legt ihr die ersten beiden zu einem Kreuz- also erst waagrecht, dann senkrecht und zum Schluss diagonal, bis ein Stern entsteht. 
Die danach näht ihr es in der Mitte zusammen. Entweder mit der Hand oder der Nähmaschine. 
Nun befestigt ihr noch eine Schnur drumherum und näht ein Gummiband an, damit ihr es um die Angel binden könnt. Wenn das erledigt ist, könnt ihr entweder so dickere Stränge lassen oder mit er Schere die Bänder halbieren. 

Das hier wäre noch eine Alternative mit Pfeifenputzer:)

Sonntag, 11. Dezember 2016

Diary: Weihnachtsdeko

Kurz vor dem 4. Advent möchte ich Euch noch meine Weihnachtsdeko im Außenbereich vorstellen: 




Sonntag, 4. Dezember 2016

SOCKEN-SERIE - "Sunday Socks"


Motto: Fesch zum Sport
Hallo meine Lieben,

heute stelle ich Euch mein letztes Paar Socken vor. Die Serie ist damit leider beendet. An dieser Stelle hoffe ich, dass Euch meine Ideen gefallen haben und ich Euch etwas inspirieren konnte. 
Dieses Sockenpaar habe ich bereits Anfang des Jahres gestrickt und auch gleich abfotografiert, als mir diese Idee mit der Socken-Serie gekommen ist. 
Passend zu diesen Knöchelsöckchen habe ich noch ein Schweißband gehäkelt, dass super mit dem Oberteil kombinierbar ist. Das Outfit sieht doch gar nicht mal so ohne aus- oder?

Bequem und auch noch schön einheitlich, was will Frau da noch mehr!?

Da die Socken nur bis zum Knöchel gehen, habe ich noch mit einem Lochmuster ein Satinband durchgezogen, damit ich die Socken mit einer Schleife zubinden kann. Somit habe ich einen sicheren Halt, auch beim Hüpfen :)
Viele Grüße- Eure printbalance




Donnerstag, 1. Dezember 2016

DIY: Türkranz

Nachdem ich Euch bei meinem letzten Post den Adventskranz vorgestellt habe, möchte ich Euch anschließend noch meinen Türkranz zeigen. 
Es waren noch genug Tannen übrig, damit man einen weiteren Kranz anfertigen konnte. 
Da die weihnachtliche Außendeko eher im Landhausstil gehalten wurde, schmückte ich dementsprechend auch den Türkranz so. Hier habe ich sowohl die Nordmanntannen als auch die anderen Koniferen miteingearbeitet, damit ein schöner Farbverlauf von Dunkel- zu Hellgrün entsteht. Mit dem Holzhirsch und den kleinen Dekomaterialien wirkt der Kranz nicht zu überladen und trotzdem wurde alles natürlich und schlicht gehalten. 




Sonntag, 27. November 2016

SOCKEN-SERIE "Sunday Socks"


Motto: "PINK - Lady"


Hallo meine lieben Leser,

es ist schon wieder eine Woche vergangen:

Da heute wieder der Socken-Sunday ist, stelle ich Euch das nächste Paar vor. 

Dieses Mal lautet das Motto "Pink Lady" . Wer sich schon auf meinem Blog umgesehen hat, konnte feststellen das ich vor langer Zeit schon einmal dieses Sockenmuster gestrickt habe. Damals gab es die Wolle sehr günstig bei einem Second-Hand-Geschäft, sodass ich sofort zugeschlagen habe. 

Diese Söckchen gehen aber nur über den Knöchel und hören dann schon auf. Mir sind sie fast ein bisschen zu groß- meine Sockengröße schwankt immer zwischen einer 38-39, was sich bei der Maschenzahl zwar nur minimal variiert, aber wenn sie nur bis zu den Knöcheln gehen, ist es schwierig einen gewissen Halt zu bekommen.
Nun, um ein paar farbliche Akzente zu setzen, habe ich ein strukturiertes Satinband ausgesucht und es zu einer Schleife um den Knöchel gebunden. 

Das hat zwei Vorteile: Erstens, der Socken kann so nicht mehr wegrutschen und zweitens finde ich es total hübsch. 

Ich hoffe Euch hat diese Idee gefallen, bis zum nächsten Mal:)
Eure Printbalance



Samstag, 26. November 2016

DIY: Adventskranz

Advent, Advent ein Lichtlein brennt..

Jedes Jahr habe ich mir vorgenommen, dass ich meinen Adventskranz selbst zusammen binde und auch schmücke- aber irgendwie hatte ich Angst, dass Ergebnis könnte nicht so gut werden wie ein gekaufter Weihnachtskranz. 

Für meine Familie ist dieses wichtige Element ein Dekostück am Esstisch und somit sollte er schon was hermachen und perfekt sein. 

Dieses Jahr habe ich endlich meine Bedenken überwunden und spontan beim Norma 2 Handbunde mit Nordmanntannen und Koniferen gekauft.

Den Draht und andere Dekostücke nahm ich beim Tedi mit uns so konnte das große Basteln und binden beginnen.
Das Ergebnis könnt ihr Euch unten ansehen:

Hier eine super Anleitung von einer youtuberin, die ich gut umsetzen konnte:







Sonntag, 20. November 2016

SOCKEN-SERIE "Sunday-Socks"



MOTTO: "PUTZTEUFEL"

Hallo meine lieben Leser,

bei diesem Motto hatte ich besonders viel Spaß gehabt, da ich mich speziell für diese Socken "verkleidet" habe. Ich fand die Idee ganz witzig- vorallem weil das Knäul aus einem türkischen Wollhandel stammt und somit für mich was Besonderes war. 
(Anbei der Link: http://www.ipliksan.com.tr/)

Mit der Verarbeitung war ich sehr zufrieden, die Socken sind sehr weich und haben einen pastellfarbigen und angenehmen Farbverlauf der mich immer an Eiscreme und Sommer erinnert. 
Ab jetzt wenn ich den Mopp schwinge, putze ich mich dem Frühling entgegen.