Samstag, 21. November 2015

DIY: Katzendecke

Hallo meine lieben Freunde,

mittlerweile habe ich gemerkt, dass es mir wahnsinnig viel Freude bereitet immer wieder neue Katzendecken zu häkeln und neue Ansichten der Tiere zu entwickeln.
Ganz am Anfang habe ich eine normale Katze gehäkelt, dann eine in schleichender Position und die letzte war auf dem Rücken, damit man das Bäuchlein und die Pfoten sehen konnte.

Da bald Weihnachten vor der Türe steht, gibt es jetzt einen sitzenden Weihnachtskater mit Glöckchen und rotem Band. Die silbernen Kügelchen habe ich einzelnen aufgenäht und ein paar Haare aus Wollresten angenäht.


Ich hoffe Euch gefällts:)

Eure printbalance

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.