Mittwoch, 26. Februar 2014

Diary: Ringbuchwahnsinn - alles rund um die Gestaltung


Einen schönen sonnigen 26. Februar wünsche ich Euch! 

Nun ich habe mich über sechs Wochen bei Euch nicht mehr gemeldet und hoffe dennoch, dass der ein- oder andere doch noch ab und zu reinsieht oder im besten Fall noch ein paar Leser hierher finden:-)


Es gibt momentan ein paar private Dinge, die leider es mir nicht möglich machen so oft was zu posten- aber ich gelobe Besserung!



Während ich gerade meine Lancaster Therapie Maske einwirken lasse, die ein wunderbares Frischegefühl hinterlässt, bin ich zu dem Entschluss gekommen, Euch meine momentane Sucht zu präsentieren: 


Eigentlich würde ich diesen Wahnsinn als äußerst akut einstufen - und wie ihr vielleicht aus dem obenstehenden Bild erraten könnt, geht es um den momentanen Hype über die Gestaltung von Ringbücher vorallem der Marke Filofax.

Ich selbst besitze keinen Filofax, sondern habe den Timer von meinem Vater der Marke Bind-System übernommen, da ich noch nicht ganz sicher bin, ob ich wirklich die nötige Lust und Zeit finde Woche für Woche meine Termine einzutragen, zu verzieren und ständig upzudaten. Daher schenkte mir mein Vater ihn- er selbst braucht keinen und der Timer ist in einem super Zustand. Schwarzes Nappaleder der Neupreis damals vor ca. 5 Jahren betrug um die 50,00 Euro. 

Nun da ich zu den Sparfüchsen dazugehöre, habe ich mir keine originalen Washitapes gekauft, sondern Dupes von Kik und Tedi, die ihr untenstehend sehen könnt. 


In verschiedenen Schreibwarenläden habe ich mich mit unzähligen Büroartikeln ausgestattet. 

Somit bin ich nun in eine Sucht verfallen, die kein Ende mehr nimmt. 

Verschiedene Washi-Tapes, bunte Blöcke, Karteikarten in verschiedenen Größen, Bunt- und Tonpapier, Stifte, Divider, Folien, Sticker, Büroklammern, Notizzettel, Haftsticks, Einmerker und Co. sind seit Ende letzter Woche nun in meinem Besitz. 

Nachdem ich angefangen habe allmählich den Timer zu personalisieren, fiel mir auf das man dazu einen speziellen 6-fach-Ringlocher benötigt. Ich bin leider zu ungeschickt mit einem normalen Locher die exakte Amessung zu treffen, sodass es ein Hin-und Her war bis ich einen gefunden habe der - ich hoffe passt, da er spätestens morgen oder übermorgen erst bei mir eintreffen wird. Ich besitze einen A6-Format Timer, wobei der Locher für A5, A6 und A7 Formate geeignet ist. Der Locher ist ebenfalls aus der Firma "Bind" hat 13,95 Euro gekostet und über eine Online-Schreibwarenfirma erworben.


An dieser Stelle bedanke ich mich gleich mal bei XKarenina aus dem Youtube-Kanal die mit ihrem Video mich dermaßen angesteckt hat, das ein normaler Kaufrausch dies nicht mehr toppen kann. 


Selbst mein Kater ist nun am Rande des Wahnsinns - in diesem Sinne, schönen Fasching- und alles Gute zum Namenstag ihr Lumpen! :)
Eure Printbalance

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen willst.